Impfstoffe zur Kontrolle Feline Leukämie-Virus bei Katzen

Impfstoffe zur Kontrolle Feline Leukämie Virus, Katzen Leukose-virus ist eine tödliche virale Infektion, die der Katze das Immunsystem. Dieser virus kann verursachen eine Reihe von anderen Krankheiten, einschließlich

Feline Leukämie-virus ist eine tödliche virale Infektion, die der Katze das Immunsystem. Dieser virus kann verursachen eine Reihe von anderen Krankheiten, einschließlich einige Krebse und feline Leukämie (Lymphosarkom), das ist eine Krebserkrankung der Lymphknoten. Feline Leukämie sterben mehr Katzen, die jedes Jahr als jede andere Ursache außer Unfälle. Es gibt Hinweise, dass nach oben von 21 Prozent aller Kranken Katzen, die eingebracht werden, zu einem Tierarzt, haben Leukose. Noch mehr schockierend ist die Tatsache, dass mehr als 30 Prozent aller bösartigen Tumore entdeckt, bei Katzen sind das Ergebnis des felinen Leukämie-virus. Leukose ist unheilbar, aber es gibt eine Reihe von Impfstoffen, die sich als sehr effektiv in der Prävention.

Wie Feline Leukämie-Virus (FeLV) Übertragen Wird

Dieses virus ist nicht eine Tröpfchen-virus, wie die meisten anderen. Es können nur gefangen werden, durch die direkte übertragung von Körperflüssigkeiten oder Kot der infizierten Katzen. Speichel, Tränen, Blut und Urin sind alle Flüssigkeiten, die das virus in sich tragen. Enge und kontinuierliche Kontakte notwendig ist für die übertragung von Tier zu Tier. Dies bedeutet, dass eine infizierte Katze übertragen werden kann durch beißen eine andere Katze, Pflege einer anderen Katze oder mit einem anderen teilen Nahrung oder Wasser Schüssel. Äußere Blut-Fütterung-Parasiten wie Mücken, Flöhe und Zecken können auch breitete es nach beißt eine infizierte Katze. Dieses virus und Krankheit sind nicht geschlechtsspezifisch.

3 Arten von Feline Leukämie und Symptomatik

Feline Leukämie kommt in drei verschiedenen Typen: Brust -, Bauch-und multizentrisch.

  • Chest Leukämie ist charakterisiert durch eine vergrößerte Luftröhre und die Speiseröhre, Schwierigkeiten beim atmen, Husten und Flüssigkeitsansammlung (ödem) in den Brustkorb (thorax).
  • Bauch-Leukämie ist gekennzeichnet durch Maligne Zellen in den Lymphknoten, Darm, Leber, Niere oder Milz. Die Katze kann auch einen verminderten Appetit. Symptome von Bauch-Leukämie depression, Verlust von Gewicht und Appetit, Dehydratation, Anämie, Gelbsucht und Durchfall oder Verstopfung.
  • Multizentrisch Leukämie ist gekennzeichnet durch stark vergrößerte Lymphknoten unter der Haut und die Bildung von Tumoren in vielen Organen. Die Symptome sind die gleichen wie die anderen Arten von Leukämie, und es kann oder kann nicht ein Fieber vorhanden.

Vorbeugende Maßnahmen Sie Ergreifen Können

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme, die Sie ergreifen können, um Ihre Katze von der Infektion durch das feline Leukämie-virus ist, halten Sie Sie Weg von Streuner, die möglicherweise infiziert sind. Im nächsten Schritt begeben Sie sich auf eine komplette floh-und Zecken-ausrottungsprogramm einschließlich Medikation. Dies beinhaltet Maßnahmen, die zu befreien Ihren Hof des Befalls, wenn Ihre Katze ist eine, die geht nach draußen. Es gibt Impfungen, die verabreicht werden kann, die sehr wirksam sind. Ein Impfstoff besteht aus einer abgeschwächten version des virus, verabreicht, meist durch Injektion. Die meisten Katzen zeigen keine Reaktion auf die Impfung, obwohl einige Katzen wirken müde, für ein paar Stunden oder Tage danach, weil Ihr Immunsystem baut Antikörper. Jährliche booster-Impfungen werden dringend empfohlen.

Alle Katzen sind in Gefahr der Infektion durch das feline Leukämie-virus und damit contracting katzenartige Leukämie, die ist unheilbar und tödlich. Die oben beschriebenen Schritte werden Ihnen helfen, zu minimieren, wenn nicht zu beseitigen, das Risiko.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: