Impfstoffe für Katzen, Arten von Feline Impfstoffe, die Impfung Planen, Nebenwirkungen

Impfstoffe für Katzen verhindern, dass mögliche zukünftige Erkrankungen. Katzen können und krank werden, Impfstoffe können helfen zu steigern die Katze das Immunsystem.

Impfstoffe für Katzen verhindern, dass mögliche zukünftige Erkrankungen. Katzen können und krank werden, Impfstoffe können helfen zu steigern die Katze das Immunsystem. Sie helfen auch bei der Verringerung der schwere einer Krankheit oder Infektion zu verhindern. Was Impfstoffe zu tun ist anregen, ein Tier, das Immunsystem zur Produktion von Antikörpern und die Unterstützung der Vorbereitungen zur Bekämpfung von Krankheiten verursacht Organismus, wenn jemals Ihnen ausgesetzt ist.

Arten von Impfstoffen für Katzen

Darum ist die Wahl, welche Art und machen Sie der Impfung Ihrer Katzen bekommen sollten, ist wichtig; Sie wollen nicht gehen mit der falschen Wahl und lassen Sie Ihre Katze anfällig für Krankheiten und Infektionen. Und weil nicht jede Katze braucht eine Impfung für alle Arten von Krankheiten, die Diskussion mit einem Tierarzt ist unerlässlich bei der Bestimmung der Art der Immunisierung und Programmieren Sie Ihre Katze bekommen sollte. Hier ist mehr;

Impfstoffe für Katzen.

Rekombinante oder subunit-Impfstoffe für Katzen

Gentechnik Technik, die verwendet wird, um zu erreichen, weniger infektiöse Organismen durch das brechen Sie auseinander, und bestimmte Teile, die verwendet werden, um den Impfstoff. Die meisten Impfstoffe kommen als eine Kombination. Dies macht es einfach, um zu verhindern, dass mehr als eine Krankheit mit einer einzigen Injektion.

Nebenwirkungen sind in der Regel minimal, so dass Sie die sicherste Art von Impfstoff zur Verfügung.

Modifizierte lebendimpfstoffe für Katzen

Es enthält lebende Organismen, die gentechnisch verändert oder geschwächt werden. Dies verringert Ihre Chancen bei der Herstellung von Krankheit. Obwohl Sie nicht die Krankheit zu produzieren, Sie erhöhen oder mehrfach in Reihe damit zu induzieren stärkere und länger anhaltende Immunität in Katzen.

Funktioniert am besten für Katzen mit einem schwachen Immunsystem und auch schwangere Katzen als andere Impfstoff-Typen.

Getötet Impfstoffe

Nicht bevorzugt von den meisten Tierärzten, da Sie kann dazu führen, malignen Tumoren und einer adjuvanten. Der Impfstoff hergestellt unter Verwendung gentechnisch veränderter Organismen oder voll-virulenten Organismen; Sie sind gut, aber bieten nicht den gleichen Schutz wie die Modifizierte lebendimpfstoffe.

Der Tierarzt wird entscheiden, welche Art von Impfstoff zu geben. Er wird auch darüber entscheiden, ob der Modus der Verwaltung.

Was Bestimmt Die Impfung Ihrer Katze Bekommt?

Faktoren, die die Impfung Ihrer Katze gehören:

  • Gesundheit Geschichte Ihrer Katze
  • Alter
  • Folgen der Infektion
  • Potenzial für die Exposition
  • Geografischen Gebiet und Umgebung
  • Ihre Katze lifestyle
  • Reaktionen in Verbindung mit der Impfung
  • Gesundheitszustand Ihrer Katze
  • Ihr Tierarzt ist der Meinung
  • Schützende Fähigkeit des Impfstoffs und
  • Die empfohlene “core vaccines” für Katzen, die von American Association of Feline Practitioners (AAFP).

Ihr Tierarzt wird in der Lage sein zu beraten Sie über die am besten geeignete Impfung Zeitplan für Ihre Katze.

Core und Non-Core-Impfstoffe

Wie oben erwähnt gibt es sehr routinemäßig gegeben und empfohlenen Impfstoffe für Katzen “core vaccines”; diese Klasse von Impfstoff kommt aus einer division der Impfstoffe zu zwei Kategorien; non-core-und core-Impfstoffe, die von der (AAFP).

AAFP hat die Teilung und Trennung der Impfstoffe in der Klasse diejenigen sind, die so wichtig für alle Katzen, einschließlich der gesunden Katzen (core-Vakzinen) und diejenigen bestimmt, die von Umwelt, lebensstil oder Gesundheitszustand, etc. So sind Sie nicht kritisch, es sei denn, die Katze auf Risiko der Exposition und der besonderen situation Ihrer Katze (non-core).

Die Kern Impfstoffe für Katzen sind:

Tollwut Katze Impfung

Der Tollwut-Krankheit ist leicht auf den Menschen übertragen. Es ist eine zunehmende Bedrohung in Katzen. Sobald die Symptome auftreten, die Todesrate ist sehr hoch. Das ist, warum es ist sehr wichtig, um Ihre Katzen zu erhalten, ein Tollwut-Impfung.

Die oben aufgeführten Gründe und die meist gemeldete Fälle von Katze mit Tollwut haben dazu geführt, dass AAFP machen, der Tollwut-Impfstoff ein Kern-Impfstoff geführt hat, und zu den meisten teilen der USA ein Gesetz durchzubringen, das erfordert, dass Ihre Katze zu bekommen, gegen Tollwut geimpft.

Pan Leukopenie (FPV) – Impfstoff

Katzenseuche (feline distemper) ist eine tödliche Viruserkrankung, die hoch ansteckend ist. Die Todesrate ist hoch, und Ihre Katze in Gefahr ist nur nach Infektionen mit Symptomen von Erbrechen, Fieber, depression, Appetitlosigkeit und Durchfall. Weil der panleukopenie-Impfstoffe excellence und die weit verbreitete Impfung gegen Katzenseuche, die Infektion ist jetzt als ungewöhnlich.

Feline Calici-virus (FCV) – Impfstoff

Feline Calicivirus verursacht durch verschiedene Stämme FCV “feline caliciviren,” weibliche calicivirus ist meist verantwortlich für cat Oberkörper Atemwege-Infektionskrankheiten bei einer 80-92 % schätzen und ist sehr ansteckend Kätzchen.

Die Impfstoff – Wirksamkeit wird mit variabler rate; es verhindert nicht den trägerstatus oder die Erkrankung, sondern reduziert den Schweregrad und Krankheitsdauer.

Herpes-Virus Typ I (Rhinotracheitis) FHV

Haben die gleichen Eigenschaften wie das Feline Calicivirus und betrifft Katzen ungeimpft führt zu langfristigen Problemen. Nur als Felines Calicivirus, es verhindert nicht den trägerstatus oder die Erkrankung.

Es reduziert die schwere und Dauer der Krankheit Infektion der Oberen Atemwege (URI). Es ist unbedingt notwendig, die intranasale Impfstoff schneller Schutz für Ihre Katze.

Non-Core-Impfungen Für Katzen Sind:

Sie erhalten je nach Ihrer katzenartigen Lebensweise und sind entschlossen, die von Ihrer Katze Tierarzt, Sie umfassen:

Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) – Impfstoff

Feline Infektiöse Peritonitis ist selten. Der Impfstoff ist in der Regel nicht empfohlen. Die Infektion wird verursacht durch den coronavirus und ist zu verbreiten, wenn Ihre Katze kommt in Kontakt mit einer infizierten Katze oder Corona-Virus-kontaminierten Oberfläche.

Feline Infektiöse Peritonitis wirkt sich die Katze in den Darm, was schließlich zu blutigen Durchfall und Erbrechen.

Die Chlamydiose-Impfstoff

Die chlamydiose ist verursacht durch Chlamydophila felis-Infektion und verursacht eine Entzündung der Membranen um die Augen und Infektionen der oberen Atemwege. Chlamydophila-Impfstoff hat eine hohe schwere der erweiterte Effekte reduziert, ein paar Wochen nach der Impfung.

Der Impfstoff wird nicht Häufig verwendet, es ist jedoch empfehlenswert, wenn Sie den Besuch einer Umgebung mit berichten von Katzen mit Chlamydieninfektion.

Feline Immundefizienz-Virus-Impfstoff

Obwohl nicht universal “von 2,5% bis 4,4% der Katzen betroffen sind”. Feline Immundefizienz ist eine tödliche virus, das wirkt sich auf Katzen. Er wächst über die Jahre und wirkt sich auf die Katze Immunsystem; die gleiche Wirkung, wie Menschen “HIV-Infektion.” Übertragen durch Bisse also der Grund, warum männliche Katzen sind am häufigsten betroffen. Verhindern Exposition ist unerlässlich, weil nicht alle geimpften Katzen geschützt sind.

Bordetellosis Impfstoff

Der Impfstoff hilft bei der Reduzierung der schwere der Erkrankung, verursacht durch Bordetella bronchiseptical Bakterien. Die Krankheit bei der Katze Atemwege. Katzen, die anfälliger für die Krankheit bekommen, diejenigen sind, die in Tierheimen oder Internat nur Tierärzte sollte die Verwaltung der Impfstoff.

Feline Leukämie

Dieser Impfstoff wird eingesetzt für indoor-Katzen, die ausgesetzt sind, um die Natur. Katzen, die ausgesetzt werden kann, um Katzen, die wie schlafend vor dem Haus. das feline Leukämie-virus durch Körperflüssigkeiten wie die der Nase und dem Mund. Dies kann passieren, während Sie einen Bissen von einem Träger-Tier oder einer infizierten Hündin.

Die infizierte Katze überlebensrate ist sehr niedrig, deshalb ist es gut zu revaccinate jährlich für die Katzen gefährdet. Dieser Impfstoff wird empfohlen für katzenwelpen, die vier Monate oder weniger.

Die Impfung Zeitplan für Katzen

Die Katze die Impfung Zeitplan hängt von mehreren Faktoren Alter, das Risiko der Exposition, der Gesundheitszustand, wenn die Katze eine indoor-Katze, die Katzen, Rasse und Art der Impfung. Die AAFP hat spezifische Leitlinien, die zeigen, dass die besten planen und auch die Zeit zu Beginn der Impfung der KITTEN, die sollte sechs Wochen nach der Geburt.

Aber in allen Fällen die richtige Leitlinien und Ihre Katze Impfung-Programm, einschließlich Impfungen, booster, oder der Zeitplan brauchen professionelle Meinungen von qualifizierten Tierarzt, der Tierarzt wird in der Lage sein, nach Prüfung Ihrer Katze wird in der Lage sein, um Ihnen richtige und angemessene Katze die Impfung planen.

Hier ist eine routine-Impfung Zeitplan für Katzen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: