Idiopathische Epilepsie bei Katzen Erklärt

Idiopathische Epilepsie bei Katzen Erklärt Idiopathische Epilepsie Epilepsie kann sein, idiopathischer in Katzen, so dass es genetisch bedingt ist, oder eine unbekannte Ursache. Es gibt jedoch Fälle, in denen die epileptischen Anfälle

Idiopathische Epilepsie

Epilepsie kann sein, idiopathischer in Katzen, so dass es genetisch bedingt ist, oder eine unbekannte Ursache. Es gibt jedoch Fälle, in denen die epileptischen Anfälle werden verursacht durch verschiedene Bedingungen, wie Vergiftung, Katze streicheln, chemischen Ungleichgewicht im Körper, Hypoglykämie, cat Gehirn-Tumoren, Blutgerinnsel oder Kopfverletzungen.

Der Tierarzt muss ausgeschlossen werden, diese möglichen Ursachen zu bestimmen, dass die idiopathische Epilepsie ist.

Epilepsie-Symptome

Epilepsie äußert sich durch Krampfanfälle, die Muskeln der Katze bewegen sich unwillkürlich und er kann das Bewusstsein verlieren und hungrig und haben Schaum im Mund. Die Katze haben Schwierigkeiten beim atmen. Diese Symptome sind die gleichen, unabhängig davon, ob die Epilepsie ist eine idiopathische oder verursacht durch verschiedene medizinische Bedingungen.

Die Anfälle in der Regel pass in weniger als 5 Minuten, es kann aber auch passieren, dass die Beschlagnahme länger ist. Während dieser Zeit, die Katze kann nicht kontrollieren, seine Bewegungen und kann leicht verletzt werden, vor allem wenn er in der Nähe von scharfen Gegenständen oder gibt es die Gefahr des Fallens (aus Treppen, Möbel, die höher platziert ist).

Die Anfälle können auftreten, auf einer wöchentlichen basis, kann aber auch weniger Häufig (d.h. einmal alle 6 Monate oder seltener).

Auslöser von Anfällen

Typischerweise Anfälle bei Katzen haben unterschiedliche Auslöser können sein:

  • Einen mächtigen Lärm (z.B. Brandmeldeanlagen, Feuerwerk, donner, TV)
  • Stress
  • Mächtige Gerüche oder Chemikalien
  • Bestimmte Lebensmittel
  • Bestimmte Medikamente

Wie man mit Krampfanfälle

Erstens, Sie haben zu überwachen, die Häufigkeit und die möglichen Auslöser, die dazu beitragen, das auftreten eines Anfalls in Ihrem Haustier; versuchen Sie, halten Sie Ihren Hund Weg von diesen Triggern.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze einen Anfall, müssen Sie sicherstellen, dass er sicher ist, dass es keine scharfe Gegenstände verletzen die Katze; Sie haben auch, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier in der Lage zu atmen. Legen Sie ein paar decken oder Kissen rund um die Katze und sehen, ob er atmen kann. Idealerweise sollte man nicht versuchen zu öffnen Sie Ihr Haustier in den Mund oder legen Sie Ihre hand in seinen Mund, als Sie Ihre Katze beißen kann Sie (unfreiwillig). Katzen sind nicht in Gefahr schlucken Ihre Zunge während eines Anfalls.

Idiopathische Epilepsie-Behandlung

Epilepsie kann nicht vollständig behandelt werden, aber die Anfälle kontrolliert werden kann. Wenn die Katze hat nur die Beschlagnahme sehr selten, Medikament wird nicht empfohlen. Wenn die Anfälle häufiger auftreten, ist der Tierarzt verschreiben anti-Epilepsie-Medikamente wie Phenobarbital oder Dilantin. Diese Medikamente sollen verabreicht werden, die auf einer täglichen basis, und sollten die Anfälle weniger Häufig.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: