Hypoallergenic Katzenfutter: Eine Einführung

Hypoallergenic Katzenfutter: Eine Einführung Hypoallergene Katzenfutter enthält in der Regel keine Weizen, mais, Soja, Reis oder Zuckerrüben Zellstoff. Eine einzige, niedrig-allergen Proteinquelle wie Lamm, Ente, Fisch oder

Hypoallergene Katzenfutter enthält in der Regel keine Weizen, mais, Soja, Reis oder Zuckerrüben Zellstoff. Eine einzige, niedrig-allergen Proteinquelle wie Lamm, Ente, Fisch oder Wild, ist auch üblich. Es enthält nur wenige-wenn überhaupt-nur künstliche Konservierungsstoffe.

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Katze ist immer die höchste Qualität, niedrigste allergen Katzenfutter Zutaten bereiten Sie Ihre Mahlzeiten selbst zu. Es ist zwar nicht so bequem, wie das öffnen einer Dose oder Tüte, hausgemachte Katze Essen ist nicht schwer zu machen.

Anzeichen von Nahrungsmittel-Allergien

  • Überschüssige kratzen
  • Schlechte Qualität Mantel: fettige oder stark riechenden, Anzeichen von Schuppen
  • Wiederkehrende Ohr-Infektionen
  • Fuß lecken
  • Hartnäckigen Durchfall, Erbrechen oder gas

Richtig umgesetzt, eine hypoallergene, raw cat food Ernährung alle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe, die Ihre Katze braucht. Es wird auch mehr genau imitieren Ihre Natürliche Ernährung mit rohem Fleisch und Knochen. Katzen benötigen keine Kohlenhydrate, und die meisten vorgefertigten, kommerziellen Katze Lebensmittel enthalten bis zu sechzig Prozent Kohlenhydrate. Viele Katzen einfach zu viel Essen, um genug Nährstoffe. Ihre Katze wird verbrauchen viel weniger Nahrung auf eine raw-Diät-es gibt keine Notwendigkeit für eine Diät-Katzenfutter.

Fleisch-Allergien sind oft das Ergebnis der Verarbeitung, die stattfindet, während pet-food-Herstellung. Viele Katzenbesitzer finden, dass Katzen, die waren Allergene zu Rindfleisch oder Rindfleisch-Geschmack Katzenfutter haben keine Probleme Umgang mit rohem Rindfleisch.

Eine rohes Fleisch-Diät ergänzt durch Getreide, Gemüse, Obst und bestimmten Enzymen und Vitaminen ist eine gesunde Wahl für Ihre Katze. Katzen haben einen sehr sauren Magen Umwelt und Bakterien, die schädlich für den Menschen ist nicht schädlich für die Katzen.

Eine Rohe, Hypoallergene Diät

  • Rohes Fleisch–Muskel-oder organ-von derselben tierischen Quelle
  • Geriebene Möhren, zucchini, süße Kartoffeln, Kartoffelbrei, Erbsen
  • Boden, nicht splitternden Knochen (ein Metzger kann dies für Sie tun)
  • Raw-Diät-Ergänzungen

Hinweis: Protein sollte Kompromisse über 75 Prozent der Mischung.

Eine bequeme Möglichkeit zum implementieren einer raw-Diät für Ihre Katze zu kaufen, eingefroren rohe Pastetchen. Diese sind formuliert mit allen wichtigen Nährstoffen, gehalten in den Gefrierschrank, bis Sie benötigt und erfordern keine Vorbereitung.

Alternativ können Sie kaufen kits, die alle notwendigen Zutaten für eine ausgewogene raw-Diät. Alles, was Sie brauchen, um hinzuzufügen, ist die protein-Quelle, in der Regel Boden Huhn oder Truthahn.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: