Hunde-Medikament für den Hund Verhaltensauffälligkeiten

Hunde-Medikament für den Hund Verhaltensprobleme Hund Verhaltensauffälligkeiten sind Häufig und können in der Regel gelöst mit Verhaltenstraining. Kauen, bellen und aggression sind nur einige Beispiele

Hund Verhaltens – Probleme sind Häufig und können in der Regel gelöst mit Verhaltenstraining. Kauen, bellen und aggression sind nur einige Beispiele für das Verhalten Probleme, die Besitzer beklagen sich über. Die Ursachen dieser Bereich von der Trennung Angst zu gesundheitlichen Problemen. Wenn Verhaltens-training funktioniert nicht, der Tierarzt wird vorschreiben, einige Medikamente, die beruhigen den Hund, so dass er eher zu reagieren, Verhalten, Ausbildung. Der eckzahn Medikamente für das Verhalten Probleme wird das problem nicht beseitigen, aber reduzieren die Symptome.

Arten von Hund Verhalten Probleme

Hund Verhaltensauffälligkeiten können in unterschiedlicher Weise manifestieren. Ihr Hund kann beginnen, übermäßig zu bellen oder kauen auf die Dinge. Die wichtigsten Arten von Hund Verhalten Probleme umfassen:

  • Übermäßiges bellen, das kann Sie reizen und Ihre Nachbarn
  • Kauen auf Objekte und Möbel, die sehr kostspielig werden können
  • Springen auf Menschen
  • Aggression kann dazu führen, dass die beißen
  • Einnahme von Kot oder Müll
  • Übermäßige lecken von Fell und Haut, sogar bis zu dem Punkt verursacht Granulome oder Haarausfall
  • Graben in den Hof
  • Jagt seinen eigenen Schwanz

Ursachen von Canine Behavioral Probleme

Die Ursache für die Verhaltensauffälligkeiten in Ihr Haustier erkannt werden sollen. Hunde entwickeln Verhaltensstörungen aufgrund von:

  • Trennungsangst
  • Bewegungsmangel
  • Langeweile, besonders bei Jungen Welpen
  • Neugier (kauen)
  • Stress
  • Mangel an richtige Sozialisierung mit anderen Hunden
  • Frustration, wenn der Hund bestraft wird, oder ist nicht in der Lage zu erreichen, ein Objekt, er kann kauen oder bellen oder zerstören Möbel
  • Medizinische Probleme, die Schmerzen verursachen

Medikamente bei Verhaltensauffälligkeiten

Die erste option zum lösen von Verhaltens-problem ist nie der medikamentösen Behandlung, aber einige Tierärzte können sich entscheiden, um ein paar Medikamente verschreiben.

Die häufigsten Medikamente, die für behavioral Probleme, die einige milde anti-Angst-Medikamente wie chlomicalm oder diazepam. Diese Medikamente blockieren die chemischen Rezeptoren in den Hund, das Gehirn, die Angst verursachen. Diese sind verschreibungspflichtige Medikamente, die nur und Stoppt das Verhalten Probleme, solange Sie verabreicht werden. Wenn die Behandlung vorzeitig abgebrochen wird, wird der Hund wahrscheinlich weiterhin ein unerwünschtes Verhalten. Jedoch Medikament wird empfohlen, wenn der Hund sich weh tut, (d.h., durch übermäßige lecken) oder die Leute um ihn herum. Mittlerweile, Verhaltenstraining durchgeführt werden müssen und der Hund muss gelehrt werden, wie Sie sich zu Verhalten in einer Weise, die akzeptabel ist.

Wenn der Hund hat eine zugrunde liegende medizinisches problem, das behandelt werden muss.

Verwalten anti-Angst-Medikamente für Hunde Nebenwirkungen haben können; Ihr Hund die Persönlichkeit kann sich ändern und er kann mehr lethargisch. Einige Hunde können auch entwickeln, Hautausschläge.

Besprechen Sie alternativen mit Ihrem Tierarzt, um zu versuchen, die Lösung Ihres Hundes problem. Es kann helfen, machen Ihren Hund mehr Sport treiben, bekommen ein Haustier Begleiter oder erstellen Sie eine gemütliche Umgebung mit viel Spielzeug. Natürliche Heilmittel sind ebenfalls verfügbar, um sich zu beruhigen, ein Hund hinunter. Diskutieren Sie mit einem ganzheitlichen Spezialisten für Lösungen empfohlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *