Hunde Allergie-Medizin-FAQ

Hunde Allergie-Medizin-FAQ, Dass Hunde mit einer Allergie kann eine Herausforderung für viele Tierhalter. Die Kenntnis der Ursachen und der Symptome können helfen, zu identifizieren Hund Allergien. Es gibt ein paar

Dass Hunde mit einer Allergie kann eine Herausforderung für viele Tierhalter. Die Kenntnis der Ursachen und der Symptome können helfen, zu identifizieren Hund Allergien. Es gibt ein paar Optionen für die Behandlung, die Sie verwalten können, die allergische Symptome und damit der Hund sich wohler fühlen.

Was Sind Die Ursachen Hund Allergien?

Hund Allergien können hervorgerufen werden durch eine Anzahl von Allergene, einschließlich Pollen, Rauch, Chemikalien, Schimmel, Staub, Nahrungsmittel wie Huhn, Truthahn oder Weizen oder anderen Materialien wie Kunststoff oder Wolle. Hunde können allergisch auf eine oder mehrere dieser Allergene.

Was Sind die Symptome von Allergien?

Die häufigsten Symptome angezeigt, die durch allergische Hunde gehören niesen, Juckreiz, kratzen, beißen und kauen, die Haut und die Pfoten, tränende und Gereizte Augen, häufige Haut-und Ohr-Infektionen.

Was Sind Antihistaminika?

Die Antihistaminika sind die am häufigsten verwendeten Medikamente zur Verringerung der Symptome von Allergien bei Hunden. Das Immunsystem des Hundes reagiert negativ auf die Allergene in die Umgebung für den Hund und beginnt die Produktion von Histamin im überschuss; die histamine verursachen die allergischen Symptome. Die Antihistaminika Regulierung der Menge an Histamin, die Verringerung der Symptome.

Kann Mein Hund Antihistaminika gegen Allergien?

Ein Tierarzt sollte feststellen, ob Ihr Hund können Antihistaminika. Die Art der Antihistaminika werden bestimmt durch die Berufsbildung. Wenn Sie erwägen, über den Ladentisch Antihistaminika, sollten Sie wissen, dass Sie verwalten kann die gleiche Art von Antihistaminika nur für 3 Monate, nach dieser Zeit kann Ihr Hund immun ist, um die Komponenten der Drogen-und anfangen zu entwickeln Allergie-Symptome wieder.

Antihistaminika sollten gedreht werden, alle 3 Monate.

Sind Steroide Empfohlen für Allergien?

Steroide genommen werden kann für Allergien; nur wie Antihistaminika, Steroide Linderung der Allergie-Symptome. Die Steroide haben eine Reihe von schweren Nebenwirkungen, inklusive Nieren-und Lebererkrankungen, so dass die langfristige Verabreichung von Steroiden vermieden werden sollte.

Allerdings, bei Hunden, die Steroide haben weniger Nebenwirkungen als beim Menschen.

Können Allergie-Aufnahmen Heilen Allergien?

Derzeit Allergie-Aufnahmen sind die einzige Behandlungsmethode, die möglicherweise heilen Hund Allergien. Die Immuntherapie kann angewendet werden bei Hunden als periodische Aufnahmen des allergens (das muss erkannt werden, bevor die Allergie-Aufnahmen sind vorgeschrieben); auch dieser Schuss sollte stärken das Immunsystem und machen es mehr resistent oder immun gegen das allergen. Die Ergebnisse werden beginnen, welche nach ein paar Monaten der Verabreichung der Schuss. Bis die Effekte der Schüsse, die sichtbar sind, sollte der Hund bekommen eine alternative Medikation zur Kontrolle der Allergien.

Allerdings ist diese Behandlung nicht angewendet werden bei Hunden, die allergisch auf Lebensmittel.

Die Allergie-Aufnahmen funktionieren nur in 75% der Hunde. In einigen Fällen, eine vollständige Heilung ist nicht möglich, aber die Allergie-Symptome werden sichtbar reduziert.

Gibt Es Alternative Heilmittel?

Der Hund zeigt allergische Reaktionen, wie sein Immunsystem reagiert negativ auf verschiedene Faktoren in der Umwelt, Lebensmittel oder Materialien. Wenn es Ihnen gelingt, steigern Sie Ihren Haustier, das Immunsystem, Sie werden in der Lage sein zu reduzieren, seine Allergie-Symptome.

Es gibt zahlreiche alternative Heilmittel zur Verfügung; zum Beispiel, Süßholz-Wurzel-Extrakt ist als eine Natürliche Allergie-Medizin, haben die gleiche Wirkung wie Cortison, aber ohne die Nebenwirkungen von Steroiden.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: