Hund Wirft Sich Wasser

Hund Wirft sich Wasser, Wenn ein Hund wirft, kann es ein Zeichen, dass Ihr Haustier ist krank. Das Erbrechen kann Spuren enthalten von Speisen, sondern kann auch eine klare Flüssigkeit oder Wasser, oder es kann enthalten

Wenn ein Hund ist bis zu werfen , kann es ein Zeichen, dass Ihr Haustier ist krank. Das Erbrechen kann Spuren enthalten von Speisen, sondern kann auch eine klare Flüssigkeit oder Wasser, oder es kann Blut enthalten. Die Ursachen für einen Hund werfen Wasser sollen identifiziert werden, so kann das Tier behandelt wurden. Mittlerweile soll der Hund bekommen von Flüssigkeiten zu bleiben hydratisiert.

Magensaft

Wenn ein Hund wirft sich Wasser, das ist eigentlich Magensaft, das ist eine Säure, die hilft, die Verdauung. Wenn ein Hund wirft Magensaft, das ist klar und nicht vermischt mit alle Lebensmittel, es kann sein, aufgrund der Tatsache, dass der Hund hat nichts gegessen. Der Hund gegessen haben etwas, das reizt seinen Bauch und stecken im Darm. Überwachen Sie Ihr Haustier und sehen, ob es andere Symptome. In der Regel, ein Hund wirft sich Wasser zeigen können, ein paar medizinische Probleme, wie Schilddrüsen-Dysfunktion, Unruhe, Toxizität, Magen-oder Gehirn-Tumore oder das schlucken von ungewöhnlichen Nahrungsmitteln oder Objekte.

Funktionsstörungen Der Schilddrüse

Eine Funktionsstörung der Schilddrüse kann die Ursache für den Hund werfen, bis klare Flüssigkeit oder Wasser. Die Schilddrüse ist verantwortlich für die Herstellung der Schilddrüsenhormone, und, wenn sich diese im überschuss hat der Hund Hyperthyreose. Wenn es ein Defizit der Hormone der Schilddrüse, der Hund hat Hypothyreose. Diese beiden Bedingungen kann zu Erbrechen und wenn der Magen leer ist, kann der Hund erbricht Wasser. Weitere Symptome sind fettige oder trockene Haut, grobe Haare oder blasse Zahnfleisch. Medikamentöse Therapie ist verfügbar, um das lösen der Funktionsstörungen der Schilddrüse, und Chirurgie kann empfohlen werden, in extremen Fällen.

Agitation

Wenn der Hund unruhig oder aufgeregt, dass er bis Ende Mai werfen Magensaft. Sie können feststellen, ob Ihr Hund aufgeregt oder aufgewühlt zu, wie er unruhig wird und beruhigt sich, wenn er Aufmerksamkeit bekommt.

Toxizität

Giftige Lebensmittel und Materialien kann zu Erbrechen bei Hunden. Der Hund kann oft werfen bis nur klare Flüssigkeit und er kann sich auch Schaum vor dem Mund. Watch out für Symptome wie Durchfall, mangelnde Koordination, erweiterte Pupillen, blasse Zahnfleisch, Krampfanfälle oder Koma. Giftige Stoffe aufgenommen werden können, mit Aktivkohle, aber der Hund noch braucht sofortige tierärztliche Betreuung.

Leber-Dysfunktion

Die Leber ist ein essentielles organ, das filtert die giftigen Substanzen in den Körper des Hundes. Wenn die Leber nicht richtig funktioniert und nicht mehr filtern die Giftstoffe, die der Hund haben ein hohes Niveau der Giftstoffe im Blut, die ähnliche Symptome verursachen, wie im Fall der Toxizität.

Tumor

Ein tumor, der gefunden wird im Magen verursachen kann der Hund zu Erbrechen. Der Hund kann Erbrechen sowohl Nahrung und klarer Flüssigkeit, je nachdem, ob sein Magen leer ist oder nicht. Wenn der tumor befindet sich im Gehirn, dies kann zu häufigen Erbrechen, vor allem, wenn es befindet sich in der Nähe das Erbrechen Zentrum. Der tumor muss diagnostiziert und entfernt, wenn möglich. Wenn der tumor ist bösartig, der Hund braucht Chemotherapie.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: