Hund Tollwut-Symptome Erklärt

Hund Tollwut-Symptome Erklären Hund die Tollwut ist eine gefährliche, tödliche Krankheit, die für Menschen ansteckend ist. Glücklicherweise aktiven Impfung-Programme bedeuten, dass die Tollwut ist sehr selten in den Vereinigten

Hund Tollwut ist eine gefährliche, tödliche Krankheit, die für Menschen ansteckend ist. Glücklicherweise aktiven Impfung-Programme bedeuten, dass die Tollwut ist sehr selten in den Vereinigten Staaten. Während Hunde ungeimpft bleiben mit einem Risiko für Tollwut-Infektion, die Tollwut-Impfung ist eine der vier core-Hund-Impfungen, die Ihr Tier erhalten, sollte als Teil seiner routine der medizinischen Versorgung und als gesetzlich in den meisten Orten. Hier einige weitere Informationen über Hund die Tollwut und Ihre Symptome.

Die übertragung des Tollwut-Virus

Normalerweise ist die Krankheit dann übertragen, wenn ein infiziertes Tier beißt einem nicht infizierten Tier. Stinktiere, Waschbären, Füchse, Kojoten und Fledermäuse sind am ehesten infiziert werden. Die Tollwut nicht sehr lange Leben außerhalb des Wirts, und wird nicht überleben, in der die Leiche von einem infizierten Tier länger als 24 Stunden. Es wird angenommen, dass diejenigen, die anfällig für die Krankheit haben, über eine 15% – chance, krank zu werden.

Symptome der Tollwut bei Hunden

Mit Vertrag die Krankheit, die Tollwütigen Tieres können durch eine oder mehrere Phasen der Infektion. Das virus breitet sich durch den Hund die Nerven zu seinem Gehirn; es ist jedoch ein langsamer virus und die Inkubationszeit dauert in der Regel drei bis acht Wochen bei Hunden. Inkubationszeiten von bis zu sechs Monaten gemeldet wurden, Hunde.

Die prodromal-phase ist die erste Phase der Tollwut-Infektion. Es dauert in der Regel zwei bis drei Tage. Ihr Hund kann sich ängstlich, nervös oder ängstlich während dieser Phase der Krankheit. Freundliche Tiere kann reizbar oder bissige, aggressive Tiere werden zahm und anhänglich.

Der wütende phase folgt die prodromal-phase. Diese Phase dauert in der Regel von einem bis zu sieben Tagen. Während der wütende phase, tollwütiger Tiere können ruhelos, reizbar und überempfindlich auf Geräusche und visuelle Reize. Sie werden unruhig und reizbar; Tollwütigen Tieren in der wütenden phase möglicherweise desorientiert, Erfahrung Anfälle, und sterben.

Die paralytische phase ist die Letzte Phase der Tollwut-Infektion. Diese phase kann auftreten, nach dem furiosen phase, oder kann direkt Folgen die prodromal-phase, und beginnt in der Regel innerhalb von zwei bis vier Tagen nach der ersten Symptome der Hunde-Tollwut angezeigt. In diesem Stadium der Krankheit, Nerven Beeinträchtigung der Nase, Rachen und Atemwege betroffen sind; Hunde kann beginnen, übermäßig sabbern, die Ihre Atmung kann gearbeitet werden, und Ihre Kiefer hängen offen, wie Ihre Gesichtsmuskeln gelähmt werden.

Tiere in dem gelähmten Stadium der Tollwut allmählich ersticken, wie die Muskeln Ihrer Gesichter, Hälse und Lungen gelähmt werden. Sie werden nach und nach schwächer, bis der Atemstillstand und der Tod Eintritt.

Diagnose und Behandlung für Hund Tollwut

Derzeit, der Hund Tollwut diagnostiziert wird durch Absenden des Gehirns zur mikroskopischen Untersuchung. Es gibt keine Behandlung oder Heilung für Tollwut und einmal Hunde Vertrag die Krankheit, es ist fast immer tödlich. Während es wurden Fälle berichtet, in denen Hunde überlebt haben, die Tollwut-Infektion, das ist extrem selten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: