Hund Mund-Krebs Symtoms

Hund Mund-Krebs Symtoms Hund Tumoren können sich in verschiedenen Bereichen des Körpers, einschließlich der Mund. Nicht alle Tumore sind bösartig; aber Hund Mund-Krebs ist eine häufige Art von Hunde

Hund Tumoren können sich in verschiedenen Bereichen des Körpers, einschließlich der Mund. Nicht alle Tumore sind bösartig; jedoch, Hund-Mund-Krebs ist eine häufige Art von Hunde Krebs. Der Krebs erkannt werden kann nur durch die Durchführung von tests; jedoch einige Symptome, können Punkt-zu-Mund-Krebs sollte nicht ignoriert werden.

Hund, Mund-Tumoren

Mund Tumoren können gutartig oder bösartig sein. Die Tumoren können sich in der Zahnfleisch Bereich, auf dem parodontalen ligament oder in der Nähe der Knochen.

Der Tumor kann gefühlt werden, wie ungewöhnliche Wucherungen. In der Regel werden die gutartigen Tumoren nicht größer und definierten Kanten. Diese Tumoren verursacht keine Gesundheitsrisiken.

Die bösartigen Tumoren sind bösartig und metastasieren bis auf die Knochen und andere Bereiche des Körpers. Eine Früherkennung von Mund-Tumoren kann entscheidend sein bei der Steigerung der Hund die überlebens-Chancen.

Wie Mund Tumoren Aussehen

Die malignen Tumoren bei Hunden werden können, Melanome, plattenepithel-Karzinome und fibrosarkome.

Melanome werden häufiger bei Hunden und erscheinen in der Regel als dunkel-farbigen Unebenheiten in den Mund. Melanome verbreiten sich schnell und beeinflussen das Zahnfleisch, den Knochen, Lymphknoten und sogar die Lunge in fortgeschrittenen Stadien.

Plattenepithel-Karzinome können auch das Gefühl, als Klumpen, aber Sie werden nicht gefärbt. Diese Karzinome werden verteilt, die bei einer niedrigeren rate als Melanome.

Fibrosarkome Aussehen wird, rote Beulen und oft ulzeriert.

Hund Mund-Krebs-Symptome

Die Mund-Krebs bei Hunden präsentieren verschiedene Symptome; neben der Erkennung des Tumors in des Hundes Mund, Sie sollte sich auch für die folgenden Zeichen:

  • Mundgeruch oder schlechten Atem
  • Übermäßige sabbern
  • Mund Bluten; der tumor kann Bluten
  • Geschwollene Kiefer oder Zahnfleisch, wenn der tumor wirkt sich auf das Zahnfleisch oder den Kiefer, kann diese bekommen geschwollen
  • Appetitlosigkeit oder Weigerung zu Essen, als der tumor kann dazu führen, Schmerzen beim schlucken
  • Kauen nur auf einer Seite des Mundes; dieser sollte Angaben über den Ort des Tumors

Diese Symptome können auch auftreten, wenn der Hund betroffen ist durch eine Parodontitis oder eine zahn-Abszess, also eine Gründliche mündliche Prüfung notwendig ist. Der Tierarzt wird auch eine Biopsie auf den tumor, um in der Lage sein zu sehen, ob es Krebszellen.

Die Symptome allein sind nicht genug für eine eindeutige Diagnose von Mund-Krebs.

Ursachen von Mund-Krebs

Die genauen Ursachen von Mund-Krebs wurde noch nicht ermittelt noch. Laut einigen Theorien, die Mund-Krebs verursacht werden kann, die durch das einatmen von krebsartigen Substanzen; andere Theorien schlagen eine Verbindung zwischen Mund-Krebs und Lebensmittel mit künstlichen Konservierungsstoffen.

Behandlung von Mund-Krebs

Die Behandlung von Mundkrebs hängt von der Art des Tumors und das Stadium des Krebses. Die Behandlungsmöglichkeiten variieren von Operation, Chemotherapie oder Kryochirurgie (der tumor wird gefroren) auf Homöopathische Mittel.

Wenn früh erkannt, Mund Krebs kann verhindert werden metastasierende.

In einigen Fällen, wenn der Krebs Fortgeschritten ist, wird der Tierarzt empfehlen nur die Strahlentherapie, die wird die Schmerzen zu lindern.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: