Hund Magenverstimmung Behandlung

Hund Magenverstimmung Behandlung Es gibt mehrere Ursachen für einen Hund Magenverstimmung , und es gibt Natürliche Behandlungen, die Sie zu Hause tun kann, wenn gefangen in der Zeit. Durch sorgfältig nach diesen Behandlungen,

Es gibt mehrere Ursachen für einen Hund Magenverstimmung, und es gibt Natürliche Behandlungen, die Sie zu Hause tun kann, wenn gefangen in der Zeit. Durch sorgfältig nach diesen Behandlungen, ist es möglich, dass Sie nicht haben, um Ihren Hund zum Tierarzt. Wenn Sie Folgen diese Behandlungen und die Magenverstimmung weiterhin besteht, nehmen Sie Ihren Hund zum Tierarzt notwendig sein wird. Effektive Behandlung hängt von der Ursache der Magenverstimmung, und wenn Sie wissen, die Ursache war das Gift, das Sie brauchen, um Ihren Hund zum Tierarzt sofort.

Symptome

Eine Magenverstimmung wird in der Regel zeigen Symptome wie Erbrechen, Durchfall und Lethargie.

Fasten

Bei den ersten Anzeichen eines Hundes Magenverstimmung, entfernen Sie alle Lebensmittel und lassen Sie Ihren Hund zu schnell, für 12 bis 24 Stunden. Wenn Sie einen Welpen haben, nicht schnell für mehr als 12 Stunden. Fasten beinhaltet das entfernen aller Lebensmittel und leckereien-und in einigen Fällen, Wasser. Wasser wird manchmal verärgert den Magen, wenn der Hund Erbrechen, so sinken seine Wasser-Aufnahme und geben Sie ihm Eis-chips, bis er fühlt sich ein bisschen besser.

Beginnen Sie mit Schonkost

Nach der Fasten Zeit ist vorbei, starten Sie Ihren Hund auf Schonkost bestehend aus gekochten, ungewürzter Reis und gekochte oder gebackene ungewürztes Fleisch ohne Knochen, ohne Haut Huhn. Geben Sie Ihrem Hund diese Nahrung, die in kleinen Mengen 3-bis 4-mal pro Tag. Sie können auch hamburger, aber stellen Sie sicher, abtropfen, alles Fett. Wenn Ihr Hund geht nach draußen, Sie bemerken ihn gras fressen und Erbrechen. Braucht Sie nicht zu kümmern, wie es seine Art loszuwerden, was macht ihn krank fühlen. Denken Sie daran, halten Sie Ihren Hund hydratisiert, es sei denn, er ist Erbrechen wiederholt. In diesem Fall, geben Sie ihm Eis-chips und bringen Sie ihn zum Tierarzt.

Gute Bakterien

Joghurt und Quark sind gut für den Verdauungstrakt der Hunde. Joghurt enthält die guten Bakterien acidophilus, und hilft heilen eine entzündete Darm. Eine kleine Menge jeden Tag wird helfen, halten Sie Ihren Hund die Darm-Trakt in guter Form. Geben Sie Ihrem Hund kleine Mengen von Wasser oder Eis-chips sinken die Chancen der Austrocknung.

Ersetzen Sie Ihren Hund die Elektrolyte

Wenn häufige Durchfall ist das problem, Ihr Hund könnte dehydrieren. Eine gute Elektrolyt-Ersatz ist Pedialyte oder Gatorade gemischt mit seinem Wasser. Wenn die Aufnahme von Wasser verursacht häufiges Erbrechen, nehmen Sie Ihren Hund zum Tierarzt sofort, wie der Tierarzt müssen, um Hydrat Ihren Hund mit dem Einsatz von IV-Flüssigkeiten. Darüber hinaus sollten Sie nehmen Sie Ihren Hund zum Tierarzt, wenn Sie bemerken, dass er Erbrechen von Blut.

Alternative Medikamente

Fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat, bevor Sie die Verwaltung eines der folgenden Medikamente als die Dosen variieren in den verschiedenen Hunden.

  • Pepto-Bismol – Geben Sie einen Teelöffel pro 20 Kilo Gewicht, alle vier bis sechs Stunden für eine Magenverstimmung.
  • Kaopectate – Geben Sie einen Teelöffel pro zehn Pfund Gewicht, alle vier Stunden für eine Magenverstimmung.
  • Flagyl Verwendet für Durchfall und hat anti-inflammatorische Effekte in den Darm. Fragen Sie Ihren Tierarzt über die Dosierung dieser Medikamente.

Wenn Sie nehmen Sie Ihren Hund zum Tierarzt, Sie kann helfen, Ihren Tierarzt feststellen, was die Ursache des Hundes Magenverstimmung sein könnte. Machen Sie eine Liste der alles, was Ihr Hund gefressen hat, die seit dem auftreten der ersten Symptome.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: