Hund Kratzt Aber Keine Flöhe

Hund Kratzt Aber Keine Flöhe Hund kratzen ist ein Verhalten, das auftreten kann, wenn der Hund Flöhe hat, aber es gibt auch andere physische oder psychische Faktoren, die möglicherweise dieses Problem verursachen. Diese

Hund kratzen ist ein Verhalten, das auftreten kann, wenn der Hund Flöhe hat, aber es gibt auch andere physische oder psychische Faktoren, die möglicherweise dieses Problem verursachen. Diese Ursachen reichen von Allergien zu Angst. Es ist wichtig, um Ihr Haustier zu überwachen, und beachten Sie zusätzliche Symptome, um zu bestimmen, die Ursache für das kratzen Verhalten und ein Ende zu setzen.

Allergische Reaktionen

Zusätzlich zu den Flöhen, allergische Reaktionen sind die häufigste Ursache für Hund kratzen. Die Allergene können verursacht werden durch inhalant Reizstoffe wie Zigarettenrauch, shampoos, Hausstaubmilben, Pollen und Gräser oder kann auch verursacht werden durch Nahrungsmittel-oder wenn der Hund kommt in Kontakt mit bestimmten Materialien, die er allergisch ist.

Die Detektion der Schuldige allergen ist wichtig, um zu bestimmen, den besten Kurs der Behandlung. Im Idealfall sollte der Hund gehalten werden, Weg von diesen Allergenen.

Übermäßige Exposition gegenüber der Sonne oder Wind

Wenn der Hund der Sonne ausgesetzt ist oder windigem Wetter kann die Haut Austrocknen und Jucken führt zu kratzen Verhalten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund meidet die Sonne, vor allem, wenn er hat einen hellen Mantel.

Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Salben und shampoos zu vermeiden, trockene Haut.

Parasiten

Zusätzlich zu den Flöhen, die Hunde, die betroffen sein könnten von Ohrmilben oder andere Darmparasiten, die verursachen Juckreiz. Die Ohrmilben wird der Hund Kratzer im Gesichtsbereich, während die intestinale Würmer verursachen extreme Juckreiz in der rektalen Bereich.

Die Parasiten entfernt werden sollte, und es gibt mehrere entwurmen und aktuelle Lösungen zum entfernen der Ohr-Milben und Darmparasiten.

Zu stoppen das kratzen, topische Salben mit Cortison helfen kann.

Mangelhafte Ernährung

Die Ernährung des Hundes können feststellen, dass die Qualität seiner Haut; wenn der Hund nicht Essen alle lebenswichtigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die Haut wird trocken und schuppig wird und dies verursacht Juckreiz und kratzen.

Fettsäuren, vitamin B und E verbessern die Qualität der Haut des Hundes.

Pilzinfektionen

Pilz-Infektionen der Haut kann auch dazu führen, den Hund zu kratzen. Ringworms und Hefe-Infektionen sind Häufig Pilz-Infektionen, die auftreten können, in Hunde.

Die ringworm Pilze verursachen kahle stellen und Juckreiz, während die Hefe-Infektion verursachen üblen Geruch, Juckreiz und krustige Haut.

Fungizide und topische Salben sollten verabreicht werden zur Beseitigung der Pilze.

Schilddrüsen-Probleme

Die Schilddrüse ist verantwortlich für die Produktion der Schilddrüsen-Hormone und wenn diese defizitär, kann dazu führen, Trockenheit der Haut, Juckreiz und kratzen.

Zusätzlich zu diesen Symptomen, der Hund kann auch Gewicht zu verlieren, mangelnder Appetit oder sonstige Verhaltensauffälligkeiten.

Angst

Es gibt auch psychologische Faktoren, die dazu führen können Hund kratzen. Angst verursachen kann der Hund zu kratzen, seine Haut oder kauen sein Fell. Der Faktor verursacht die Angst-sollten identifiziert und beseitigt werden, und der Hund möglicherweise auch einige Angst-Medikamente.

Kratzen ist kein gesundes Verhalten und führen zu sekundären Infektionen, wie der Hund die Nägel, tragen können eine Menge von Bakterien und übermäßiges kratzen verursachen Wunden, die infiziert werden können.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: