Hund Knochen Krebs

Hund Knochen Krebs-Hund Knochen-Krebs tritt meist im mittleren Alter und Geriatrische Hunde, und tritt in der Regel in den Beinen. Größere Rassen sind anfälliger für Hund Knochen Krebs. Die häufigste Art der

Hund Knochen-Krebs tritt meist im mittleren Alter und Geriatrische Hunde, und tritt in der Regel in den Beinen. Größere Rassen sind anfälliger für Hund Knochen Krebs. Die häufigste Art von Hund Knochen Krebs ist ostesarcoma, ein tumor wächst im inneren des Beines Knochen; weniger gebräuchliche Typen sind Plattenepithelkarzinome und synovialen Zell-Karzinom.

Die Diagnose Osteosarkom

Osteosarcomas, oder Tumoren im inneren des Knochens, wachsen können, in jedem der Ihr Hund den Knochen, aber Sie erscheinen gewöhnlich in den Gliedmaßen. Diese werden als “appendicular osteosarcomas.” Sie zerstören den Knochen von innen, so dass der Hund mehr und mehr Schmerzen. Lahmheit setzt innerhalb von ein bis drei Monaten; Schwellung tritt auf, da der tumor größer wächst.

Tumorigen Knochen ist zu schwach und bricht leicht. Diese Art von Pausen, die nie heilen, sind bekannt als “pathologische Frakturen.” Hund Knochen Krebs ist in der Regel diagnostiziert, wenn eine pathologische Fraktur tritt auf.

Knochen-Tumoren sind in der Regel diagnostiziert durch X-ray. Merkmale ostesarcoma gehören:

  • Lytische Läsionen oder Bereiche, in denen die Knochen zu haben scheint, erodiert.
  • Sunburst-Muster, in denen das Wachstum des Tumors erzeugt einen Korona-Effekt auf der X-ray-film.
  • Pathologische Frakturen
  • Osteosarcomas nicht über die gemeinsame an anderen Knochen.

Eine Biopsie kann liefern den unwiderlegbaren Beweis der Hund Knochen Krebs.

Andere Arten von Knochenkrebs

Während osteosarcomas Konto für die meisten Arten von Hund Knochen Krebs, es gibt mehrere andere Arten von Hund Knochen Krebs, sollte geprüft werden, ob es ein Osteosarkom ist ausgeschlossen. Sie sind:

  • Chondrosarkom, das ist ein tumor des Knorpels. Einige Tierärzte glauben, dass diese Tumoren nicht zu verbreiten, so schnell wie ostesarcomas. Sie sind Häufig an flachen Knochen, wie die rippen.
  • Plattenepithel-Karzinome auftreten, auf die äußere Schicht des Knochens, bekannt als das Periost. Diese Tumoren auch verbreitet sich langsam, und neigen dazu, auftreten, in den Kiefer oder Zehen.
  • Ein synovialen Zell-Karzinom tritt in der Gelenkkapsel Futter. Sie beeinflussen die Knochen auf beiden Seiten des Gelenks.

Behandlung Von Knochen-Krebs

Hund Knochen Krebs behandelt werden kann mit Chirurgie, Strahlentherapie, schmerzlindernden Medikamenten und Chemotherapie. Wenn der Krebs tritt in einer Extremität, amputation kann die Schmerzen lindern von der Krebs, wenn der Krebs noch nicht metastized auf andere Teile des Körpers, die möglicherweise stoppen die Ausbreitung der Krankheit. Gliedmaßen-schonende op-Techniken können verwendet werden, um zu ersetzen das erkrankte Teil des Knochens mit einem Transplantat von gesunden Knochen.

Chemotherapie kann helfen, die meisten Hunde Leben, solange ein Jahr nach der Diagnose, wenn der Krebs ausgebreitet hat, obwohl die überlebensrate auf über ein Jahr sind sehr gering. Chemotherapie-Behandlung dauert etwa drei oder vier Monate, und die Besitzer können erwarten, dass Hunde anzeigen, Lethargie und übelkeit für einen Tag oder zwei nach der Behandlung. Chemotherapie für Hunde nicht Haarausfall verursachen. In der Regel, Hunde mit Knochen-Krebs kann erwarten, dass mindestens sechs Monate der Lebensqualität, die mit Chemotherapie.

Strahlentherapie kann verwendet werden, um die Schmerzen lindern von Krebstumoren. Schmerzlindernde Medikamente, wie aspirin, carprofen und etodolac kann zu einer ersten Schmerzlinderung aber, langfristig, viele Hunde mit Knochenkrebs eingeschläfert werden als letztes Mittel der Schmerztherapie.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: