Hund Hefe-Infektion-Behandlung mit Fluconazol

Hund Hefe-Infektion-Behandlung mit Fluconazol Ein Hund Hefe-Infektion ist eine Erkrankung, die können sich auf jeden Teil der Haut des Hundes auf jedem Teil des Körpers, einschließlich der Ohren. Hefe-Infektionen in

Ein Hund Hefe-Infektion ist eine Erkrankung, die können sich auf jeden Teil der Haut des Hundes auf jedem Teil des Körpers, einschließlich der Ohren. Hefe-Infektionen bei Hunden behandelt werden können mit oralen Medikamenten wie Fluconazole.

Hund Hefe-Infektion Erklärt

Hefe, die natürlich lebt und wächst auf einem hundekörper, aber es wird ein problem, wenn zu viel es gewachsen ist. Wenn ein Hund hat eine Hefe-Infektion auf seine Haut, verursacht es ihm zu Jucken, besonders in den Bereichen der Mund und die Pfoten. Der Hund wird die Haut irritiert, gerötet, entzündet und entwickeln eine offensive Geruch. Die Gereizte Haut kann die Ursache für eine sekundäre bakterielle Infektion. Die Haut im Bereich der Infektion kann zäh und dick.

Gründe, ein Hund kann sich entwickeln, eine Hefe-Infektion gehören Antibiotika-Einnahme (oder zu viele Antibiotika), hormonelle Probleme, stress, einem geschwächten Immunsystem, Impfungen und eine schlechte Ernährung.

Hund Hefe-Infektion-Behandlung mit Fluconazol

Nach der Diagnose, ein Hund mit einer Hefe-Infektion, ein Tierarzt kann vorschreiben, fluconazole. Fluconazol ist ein Medikament, die verhindert und behandelt Hefe-Infektionen zusammen mit Pilz-Infektionen und ringworm. Es ist oral als eine Tablette pro Dosierung Anweisungen vom Tierarzt verschrieben.

Fluconazol funktioniert durch Einschränkung des Wachstums des Organismus, die bewirkt, dass eine Hefe-Infektion, indem Sie sich mit den Enzymen Ihrer Zellwand. Die Wände oder Membranen von Organismen entstehen durch lanosterol, die umgewandelt wird zu ergosterol. Ein Mangel an ergosterol wird die Ursache der Zellwand schwach geworden und Leck, wodurch der Organismus, um zu sterben. Die Medikamente, wenn genommen, ist vollständig aufgenommen innerhalb von zwei Stunden. Zehn Prozent der Medikamente beseitigt wird über den Stoffwechsel; der rest wird ausgeschieden, den Hund Urin.

Hefe-Infektionen können schwer zu bekämpfen, so dass eine erfolgreiche Behandlung mehrere Wochen dauern kann. Die Zeitdauer, die ein Hund haben, nehmen Sie Fluconazol, hängt von der schwere der Hefe-Infektion. Ein Hund sollte gegeben werden, der gesamte Verlauf der Medikation zu verhindern, dass ein Rückfall der Hefe-Infektion und eine Resistenz gegen die Medikamente.

Nebenwirkungen von Fluconazol

Die häufigste Nebenwirkung von fluconazole ist ein Verlust des Appetits. Andere Nebenwirkungen, welche nicht, wie üblich, Erbrechen, Durchfall, übelkeit und Mangel an Energie. Die ernstere Nebenwirkungen sind Anämie, Gelbsucht und Hautausschlägen. Hunde, die Schwanger sind, stillen, oder Leber-oder Nierenerkrankungen sollten nicht gegeben werden fluconazole.

Anzeichen für eine allergische Reaktion auf Flukonazol sind Schwellungen im Gesicht, Juckreiz, plötzlicher Durchfall und Nesselsucht. Andere schwere Reaktionen sind Schock, dass das Zahnfleisch sind blass, die Extremitäten fühlen sich kalt, Schock und Koma. Wenn ein Hund hat eine dieser Nebenwirkungen ist, sollte er gesehen werden, durch einen Tierarzt.

Ein Hund Hefe-Infektion kann eine unangenehme, schmerzhafte Erkrankung, und eine stinkende man für ein Haustier zu behandeln. Die Behandlung mit Fluconazol kann helfen, behandeln die Symptome dieser Bedingung, und deaktivieren Sie die Infektion.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: