Hund Glucosamin Nebenwirkungen

Hund Glucosamin Nebenwirkungen Hund Glucosamin ist Häufig gegeben, um Hunde mit Problemen der Gelenke, wie Arthrose oder Dysplasie. Obwohl gesunder Knorpel, Glucosamin gegeben werden kann

Hund Glucosamin ist Häufig gegeben, um Hunde mit Problemen der Gelenke, wie Arthrose oder Dysplasie. Obwohl gesunder Knorpel, Glucosamin gegeben werden kann, um einen Hund zu bieten Linderung der Schmerzen und Beschwerden im Zusammenhang mit der Alterung oder der gemeinsamen Anomalien.

Glucosamin Untersucht

Glucosamin ist in einem Hund ‘ s Körper aus glucose und einer Aminosäure namens Glucosamin. Diese Substanz wird benötigt, um zu produzieren ein Molekül, das hilft, zu reparieren und neues Gewebe und Knorpel, genannt Glykosaminoglykan. Glucosamin aids in die Schmierung der Gelenke, hilft fungieren als Stoßdämpfer, bildet sehnen und andere Teile des Hundes Körper, hilft bei der Produktion von “Gelenkschmiere”, und kann helfen, pflegen eine gesunde gemeinsame Leistung. Wie die Zeit vergeht, ein Hund der Körper nicht in der Lage sein, um genügend Glucosamin, auf Ihre eigenen zu halten mit den Reparaturen benötigt, um reparieren beschädigte Knorpel. Die Forschung hat gezeigt, dass Glucosamin zusammen mit chondroitin, wenn Sie als Ergänzung, kann helfen, die Entzündung zu verringern und helfen, schmieren Sie ein Gelenk.

Tierärzte in Europa gegeben haben Hunde Glucosamin Behandlungen für über ein paar Jahrzehnte, und diese Praxis ist allgemein akzeptiert. Glucosamin-Therapie wird immer beliebter in den Vereinigten Staaten mit der stärkeren Nutzung von Naturstoffen innerhalb von Haushalten.

Wie ein Hund im Alter, die Produktion von Glucosamin in seinem Körper ab. Also, ein Tierarzt könnte darauf hindeuten, einen Hund einen Glucosamin Ergänzung, die aus den Schalen von Krebstieren. Hunderassen, die reagieren am besten auf Glucosamin-Therapie sind die größeren, die im mittleren Alter oder in Ihren älteren Jahren.

Nebenwirkungen von Glucosamin für Hunde

Glucosamin ist in der Regel toleriert werden, auch von Hunden, besonders, wenn Sie für nur einen kurzen Zeitraum. Nebenwirkungen, die gemeldet wurden, umfassen:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Gas
  • Ein Mangel an Appetit
  • Schläfrigkeit
  • Verstopfung

Diese Nebenwirkungen können gemildert werden, wenn die Glucosamin wird mit der Nahrung aufgenommen.

Hunde mit Allergien gegen Meeresfrüchte haben möglicherweise eine allergische Reaktion auf viele Glucosamin-Produkte, die meisten sind aus Muscheln. Glucosamin kann aus pflanzlichen Produkten, wie mais, aber dies kann sehr schwer zu finden.

In seltenen Fällen, die Verwendung von Glucosamin kann sich verschlechtern die Blutzuckerwerte in einen Hund und erhöhen das Risiko von Blutungen. Blutungen ist die schwere der möglichen Nebenwirkungen, aber sollte ja kein Problem sein für einen Hund, der gesund ist. Da Glucosamin mit chondroitin-Sulfat hat eine Struktur, die Struktur ähnelt eher der Struktur von heparin, einem Hund, der auf jede Art von Medikamenten, die kann Dünn sein Blut hat ein höheres Risiko von Blutungen. Es ist wirklich wichtig für einen Hund, den Besitzer zu erkennen, ob ein Tierarzt über alle Medikamente, die ein Hund zu sich nimmt.

Glucosamin kann eine vorteilhafte Ergänzung für Hunde mit arthritis und anderen Gelenkbeschwerden. Wenn unter der Aufsicht eines Tierarztes, es werden mehr positive als negative Nebenwirkungen für einen Hund.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *