Hund Ekzem-Behandlung Optionen

Hund Ekzem-Behandlung Optionen, Hund Ekzem Symptome am häufigsten, Hund Ekzem ist ein Hautausschlag, der sehr juckt. Der Hund kann auch Haare verlieren, weil der übermäßige kratzen und lecken der

Hund Neurodermitis-Symptome

Die meisten Häufig, Hund Ekzem ist ein Hautausschlag, der sehr juckt. Der Hund kann auch Haare verlieren, weil der übermäßige kratzen und lecken Sie den betroffenen Bereich. Die Haut ist oft trocken und krustig.

Andere Hunde können zeigen Symptome wie Beulen auf der Oberfläche der Haut. In der Zeit, die Beulen feucht werden und es könnte eine Flüssigkeit Ausfluss aus der Schwellungen.

Ursachen von Ekzemen

Die wahrscheinlichste Ursache von Ekzemen ist eine negative Reaktion des Immunsystems auf verschiedene Reize. Ekzeme können verursacht werden durch:

  • Chemikalien, Duftstoffe oder Haut-Produkte
  • Hormonelles Ungleichgewicht
  • Probleme mit den Nieren
  • Vitaminmangel
  • Rauch
  • High protein Hundefutter oder bestimmte Lebensmittel, die der Hund allergisch auf
  • Schimmel
  • Pollen
  • Parasiten und beißt
  • Stress
  • Langeweile
  • Einsamkeit
  • Plötzliche Veränderungen in der Temperatur

Hunde mit einem schwächeren Immunsystem sind eher zu entwickeln Ekzem. Empfindliche und allergische Hunde können auch entwickeln die Bedingung.

Hund Ekzem-Behandlung Optionen

Der erste Schritt in der Behandlung von Hund Ekzeme zu identifizieren, die reizend und zu verringern oder zu vermeiden, Ihren Hund ausgesetzt. Die Behandlung kann je nach der Ursache.

  • Ekzem kann behandelt werden, durch die Verwendung von Kaliumpermanganat. Sie genießen das Ekzem mit einer Lösung von Kaliumpermanganat mehrmals am Tag, bis Sie feststellen, dass das Ekzem verschwunden ist. Die Lösung wird den Juckreiz mindern.
  • Juckreiz kann auch erleichtert werden durch die Verwendung von neem-Haut-öl nach jedem mal, wenn Sie Baden Sie Ihren Hund. Der neem-öl wird aus den Samen eines tropischen Baumes aus der Mahagoni-Familie. Es wird hauptsächlich als Insektizid, aber kann effektiv sein mit Ekzeme sowie.
  • Ekzem kann behandelt werden mit topischen Antibiotika-Salben. Wenden Sie die Salbe zweimal täglich oder wie gekennzeichnet durch den Tierarzt, sanft massieren Sie es in die Haut ein und decken Sie den Bereich mit einem Verband um sicherzustellen, dass der Hund nicht lecken oder entfernen Sie die Creme.
  • Eine weitere Therapieoption ist eine Homöopathische Behandlung. Hinzufügen neem-Blatt-Tee-öl, um Ihrem Hund die Nahrung, um zu heilen die Ekzeme. Alternativ können Sie verwenden Sie das Nachtkerzenöl in Ihrem Hund die Nahrung.
  • Eine spezielle Formel medizinisches shampoo kann verwendet werden, Baden Sie Ihren Hund. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um zu sehen, wenn ein medizinisches shampoo empfohlen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über Nahrungsergänzungsmittel oder shots zu stärken Ihres Hundes Immunsystem, um weniger empfindlich auf Reizstoffe.
  • Hund Ekzem ist eine nicht ansteckende Zustand, muss aber behandelt werden, um zu vermeiden, die Infektion der gereizten Haut. Der Hund kann kratzen die juckende Flecken und Blutungen verursachen, und diese Bereiche können infiziert werden.
  • Hunde mit Neurodermitis sind auch anfälliger für Hefe-Infektionen.
Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: