Hund Anfälle und Erbrechen

Hund Anfälle und Erbrechen Hund Anfälle können verursacht werden durch Epilepsie, Kopfverletzungen oder haben kann, unbestimmte Ursachen. Allerdings, wenn die Anfälle werden begleitet von Erbrechen, wie gut kann dieses signal

Hund Anfälle können verursacht werden durch Epilepsie, Kopfverletzungen oder haben kann, unbestimmte Ursachen. Allerdings, wenn die Anfälle werden begleitet von Erbrechen sowie, kann dies signalisieren, dass es eine ernsthafte Erkrankung, die den Hund (z.B. Hitzschlag oder Vergiftung). Folglich müssen Sie sofort handeln, um zu verhindern, dass schwere Komplikationen oder Tod.

Ursachen von Hunde-Anfälle und Erbrechen

Hund Anfälle begleitet von Erbrechen kann verursacht werden durch verschiedene zugrundeliegende medizinische Bedingungen:

  • Epilepsie, die als eine genetische Krankheit
  • Hitzschlag, vor allem, wenn der Hund extrem heiß wird und nicht geholfen wird
  • Vergiftung und der Einnahme von verschiedenen Substanzen oder Nahrungsmittel, die giftig für den Hund (z.B. Blei, Rattengift, Alkohol, Schokolade)
  • Staupe kann die Ursache für Krampfanfälle und Erbrechen. Die Krankheit wird durch ein virus verursacht und kann auf das Gehirn. Welpen sind mehr ausgesetzt, um die Viren, die übertragen werden können, obwohl Speichel und andere Körperflüssigkeiten.
  • Dysfunktionen des zentralen Nervensystems
  • Gehirn-Tumoren, die drücken auf das Gehirn
  • Hypokalzämie ist ein low-level von Kalzium in den Körper und kann dazu führen, Krampfanfälle und Erbrechen. Diese Bedingung ist häufiger bei stillenden Müttern.
  • Herzwurm Krankheit, in den letzten Stadien

Die Symptome der Hunde-Anfälle

Der Hund erlebt einen Anfall anzeigen kann eine Reihe von Symptomen wie:

  • Unkoordiniert bewegt
  • Atemberaubend
  • Plötzlicher Zusammenbruch
  • Sabbern und Bewegung der Kiefer
  • Krämpfe
  • Beseitigung von Urin und Kot

Ein Anfall kann ein paar Sekunden dauern oder länger sein. Das Erbrechen können auftreten, vor oder nach den Anfällen.

Zusätzliche Symptome von Hunde-Anfälle

Die zusätzliche Symptome Ihres Hundes sind wichtig, um in der Lage sein, um das problem zu erkennen Auswirkungen auf das Tier.

Blick für die Symptome, wie:

  • Erhöhte Körpertemperatur, die vorhanden sein können, in der ein Hund mit Hitzschlag
  • Übermäßige sabbern und Verwirrung, in der Hunde, die betroffen sind durch Vergiftung
  • Lethargie
  • Muskelschwäche
  • Ungleichmäßig geweitete Pupillen, kann signalisieren, dass es ein neurologisches problem
  • Unkoordiniert bewegt

Erkrankungen wie Hitzschlag oder Vergiftung haben einen plötzlichen Beginn, während ein neurologisches problem oder heartworms können andere Symptome zeigen sich über einen längeren Zeitraum der Zeit, bis die Anfälle und das Erbrechen auftreten.

Ein Hund betroffen von Epilepsie haben keine andere Symptome außerhalb der Anfälle, er verhält sich normal.

Hund Beschlagnahme Behandlung Optionen

Eine richtige Diagnose ist notwendig für die Behandlung von Anfällen.

Wenn der Tierarzt feststellt, dass der Hund mit Epilepsie oder Anfällen haben keine bestimmt Ursache, kann er sich nicht entscheiden für eine Behandlung. Wenn die Anfälle auftreten, häufiger als einmal pro Monat, der Tierarzt verschreiben, Phenobarbital.

Wenn der Hund ist betroffen von einem Hitzschlag, müssen Sie verringern Sie die Temperatur mit kalten Kompressen und nehmen Sie ihn zum Tierarzt. Der Tierarzt wird feststellen, ob die Wärme Schlaganfall betroffenen der Hund ‘ s Gehirn.

Vergiftung, sollte auch sofort behandelt werden; der Tierarzt entfernt die toxischen Stoffe aus dem Hund das system.

Neurologische Probleme und Hirntumoren müssen weiter untersucht werden und kann eine Operation erforderlich sein.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: