Himalaya-Katze-Gesundheitsprobleme

Himalaya-Katze-Gesundheitsprobleme Der Himalaya-Katze ist eine schöne Rasse, aber es kommt mit Rasse spezifische gesundheitliche Probleme. Die Himalaya-Katze gesundheitliche Probleme sind weitgehend auf Ihre Mops Gesicht

Die Himalaya-Katze ist eine schöne Rasse, aber es kommt mit Rasse spezifische gesundheitliche Probleme. Die Himalaya-Katze gesundheitliche Probleme sind weitgehend auf Ihre Mops-Gesicht Aussehen. Während der Himalaya-mopsgesicht ist geschätzt von den Züchtern, den verengten Struktur des Himalaya-die Nasennebenhöhlen und der Nasengänge führen können, um Probleme mit der Atmung. Hier ist was Sie wissen sollten über Himalaya-Katzen und Ihre Rasse bestimmte gesundheitliche Probleme.

Geschichte der Himalaya-Rasse

Dr. Clyde Keller von der Harvard Medical School und Virginia Cobb von der Newton Cattery begann die Entwicklung der Himalaya-Rasse im Jahre 1930. Sie suchten eine Rasse, die kombiniert die Körper-Typ der Perserkatze mit dem seal point Fell der Siamkatze. Im Jahr 1957, Ihre Himalaya-Rasse wurde anerkannt als ein standard der Rasse durch die Katzenliebhaber Association. Im Jahr 1980, der Himalaya-Rasse wurde offiziell ein Mitglied der Persischen Rasse, und Himalaya-Katzen jetzt oft haben persische Katze Abstammung.

Eigenschaften und Temperament der Himalaya-Rasse

Die Himalaya-Katze hat einen großen, Runden Kopf, einen kurzen Hals, kurze Beine und große Füße. Die Augen des Himalaya sind etwas weit auseinander, und der Körper ist groß und breit in der Hinterhand. Himalaya-Katzen haben entweder lange, fließende Mäntel oder mittellanges, dickes Fell. Die CFA erkennt eine Reihe von Farb-Punkten für die Rasse-standard, einschließlich red-tortie, Creme, blau und Schokolade. Himalaya-Katzen haben Blaue Augen und Mops-Gesichter.

Die Himalaya-Katze ist eine berühmte faule Katze, aber auch eine sehr aktive und verspielte. Jedoch sind die meisten Besitzer und Züchter behaupten, dass die Himalaya-Katze ist nicht boshaft; Sie spielen gern von Zeit zu Zeit.

Gesundheit Probleme im Zusammenhang mit der Himalaya-Rasse

Die Himalaya-Katze ist bekannt für seine Probleme mit der Atmung, verbunden mit der flach-Mops-Nase. Himalaya-Katzen haben oft Probleme mit der Atmung durch die Kompression Ihrer Nebenhöhlen und Nasengänge. Himalaya-Katzen haben Schwierigkeiten beim atmen und kann mehr anfällig als andere Rassen, Infektion der oberen Atemwege. Himalaya-Katzen haben oft tränende Augen, und Sie müssen, um reinigen Sie Ihre Himalaya-Katze Gesicht sanft mit einem warmen, feuchten Tuch zu entfernen Schleim und andere Sekrete aus den Augen.

Wie andere langhaarige Katzen, Himalaya-Katzen sind anfällig für Haar-Bälle. Während Haare Bälle oft nicht belaufen sich auf einen ernsten medizinischen Notfall, Sie sind in der Regel unangenehm und bewirken, dass Ihre Katze Beschwerden.

Allerdings, wenn Haare Bälle zu groß im inneren Ihrer Katze Magen, Sie könnte einen lebensbedrohlichen Darmverschluss, kann verlangen, Notfall-chirurgische Entfernung. Da Himalaya-Katzen haben auch so lange, Dicke Haare, Sie sind anfälliger für gefährlich großen Haar-Bälle als viele andere Arten von Katzen. Schützen Sie Ihre Himalaya-von den Haar-Bälle von Pflege ihn täglich und durch die Fütterung von ihm ein Haar-ball vorbeugende, die helfen können, die Haar-Bälle übergeben durch seinen Verdauungstrakt. Fügen Sie einen Teelöffel Mineralöl sein Essen zweimal am Tag, oder versuchen Sie einen kommerziellen Haar-ball-präventive.

Einige Himalayans werden könnte anfällig für gemeinsame Probleme und große Orgel Missbildungen als Folge von Inzucht. Kaufen Sie Ihre Himalaya-von einem seriösen Züchter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: