Haustier-Impfungen Im Zeitplan Empfehlungen

Haustier-Impfungen im Zeitplan Empfehlungen Haustier Impfungen sind eine der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Katze oder Ihren Hund gesund. Impfungen verabreicht werden soll, auf eine geeignete

Haustier-Impfungen sind eine der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Katze oder Ihren Hund gesund. Impfungen verabreicht werden soll, auf einen geeigneten Zeitplan, bieten Sie Ihren Katze, Kätzchen, Welpen oder Hund den besten Schutz. Tierärzte in der Regel betrachten wir einige Arten von Impfstoffen notwendig zu sein, oder “core” – Impfungen, während andere Impfstoffe sind optional, oder “noncore” – Impfstoffe. Hier ist was Sie wissen sollten über die Impfung Ihrer Haustiere.

Wann Beginnen die Impfungen für Ihre Katze

Ihr Kätzchen beginnen, sollten Sie eine Impfung planen im Alter von acht Wochen. Er sollte empfangen Booster auf zwölf Wochen alt, und wieder auf sechs Monate alt. Danach sollten Sie Ihre Katze erhalten Sie die jährlichen Impfungen.

Wann Beginnen die Impfungen für Ihren Hund

Ihr Hund sollte in der Regel erhält er seine erste Runde der Impfungen bei etwa acht Wochen alt sind, obwohl Hunde als bei hohen Risiko der Ansteckung mit parvovirus kann geimpft werden, gegen diese tödliche Krankheit, die so jung sind wie fünf Wochen. Ihr Hund sollte erhalten booster-Impfung mit zwölf Wochen, und wieder bei sechs Monaten des Alters. Danach, Ihren Hund erhalten sollten, die jährlichen Impfungen.

Die empfohlenen Impfungen für Ihre Katze

Es sind mehrere Impfungen notwendig erachtet, für Katzen. Core-Impfungen für Katzen gehören Impfungen gegen Tollwut, panleukopenie oder feline distemper, calicivirus und rhinotracheitis. Diese Impfungen sind in der Regel verabreicht als eine Kombination Impfstoff.

Wenn Ihre Katze geht draußen, oder hat keinen Kontakt mit anderen Katzen, Ihr Tierarzt wird dringend empfohlen Impfung gegen Leukose, eine ansteckende und tödliche Viruserkrankung. Ihr Tierarzt wird die Durchführung einer Blut-test vor der Verabreichung dieses Impfstoffs, um sicherzustellen, dass Ihre Katze nicht bereits vertraglich das virus, und um sicherzustellen, dass Ihre Katze Immunsystem ist stark genug, um den Impfstoff richtig. Wenn Ihre Katze ist älter als vier Monate alt, noch nicht vertraglich feline Leukämie und ist streng drinnen und Weg von anderen outdoor-Katzen, dann ist er nicht auf Risiko der Ansteckung mit Leukose aus anderen Katze und Sie brauchen nicht diese Impfstoff.

Empfohlene Impfungen für Ihren Hund

Es gibt vier core-Impfungen, Tierärzte empfehlen für Welpen und Hunde. Hunde und Welpen sollten geimpft werden gegen Tollwut, Staupe, oder panleukopenie, parvovirus und hepatitis. Parvovirus ist besonders ansteckend zwischen und tödlich für den Welpen, also, wenn Ihr Tierarzt glaubt, dass Ihr Welpe zu sein, die auf Risiko der Ansteckung mit parvovirus er kann empfehlen, die Impfung gegen diese Krankheit so früh wie fünf Wochen alt. Andernfalls wird Ihr Hund beginnen, sollten seine Impfung Zeitplan in acht Wochen alt.

Einige Welpen möglicherweise ein zusätzlicher parvovirus-booster bei 15 Wochen Alter, vor allem, wenn Sie als hohes Risiko für die AUFTRAGGEBER die Krankheit. Andere Impfungen, die Ihr Hund benötigen könnten, zählen die Impfung gegen die Lyme-Borreliose, was ist besonders wichtig, wenn Sie Leben in den amerikanischen Nordosten, wo Lyme-Borreliose ist am weitesten verbreitet. Ihr Hund kann brauchen auch Impfungen gegen Leptospirose und coronavirus, wenn Sie in einem Gebiet Leben, wo diese Krankheiten sind Häufig. Fragen Sie Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund braucht alle Impfungen zusätzlich zu den core-Impfungen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: