Häufigsten Arten von Erkrankungen der Atemwege bei Katzen

Häufigsten Arten von Erkrankungen der Atemwege bei Katzen Erkrankung der Atemwege wirkt sich auf Katzen’ Fähigkeit, richtig zu atmen. Erkrankung der Atemwege bei Katzen kann verschiedene Ursachen haben: Infektionen, Autoimmun-und

Erkrankung der Atemwege wirkt sich auf Katzen’ Fähigkeit, richtig zu atmen. Erkrankung der Atemwege bei Katzen kann verschiedene Ursachen haben: Infektionen, Autoimmun-und allergische Reaktionen oder genetisch übertragbaren Krankheiten. Sie in der Regel manifestieren sich durch niesen, laufende Augen, Husten und Atembeschwerden. Unbehandelt, eine Erkrankung der Atemwege können sich verschlechtern.

Häufigsten Arten von Erkrankungen der Atemwege bei Katzen

Erkrankungen der Atemwege bei Katzen fallen in 3 Haupt-Kategorien:

  • Infektiöse Erkrankungen der Atemwege, in der Regel viralen Krankheiten, die durch das calicivirus, herpes-virus und das rhinovirus. Infektionskrankheiten der Atemwege Erkrankungen der oberen Atemwege. Bakterielle Infektionen verursachen rhinitis und sinusitis
  • Autoimmun-oder allergischen Erkrankungen wie asthma oder Allergien, die sich entwickeln kann, in schweren Formen
  • Genetische Bedingungen gehören Herzerkrankungen. Die Herzbeschwerden können leicht Auslöser der Erkrankungen der Atemwege. Diese Art von Krankheiten bezeichnet man als genetischen Erkrankungen der Atemwege

Allgemein, Erkrankungen der Atemwege bei Katzen sind behandelbar. Die Krankheit hat zu identifizieren, sobald sich die ersten Symptome manifestieren.

Virale Erkrankungen der Atemwege bei Katzen

Infektiöse Erkrankungen der Atemwege treten vor allem bei Katzen, die draußen Leben oder in Kontakt treten Häufig mit anderen Katzen. Häufigste infektiöse Erkrankungen der Atemwege bei Katzen sind verursacht durch das feline herpesvirus (FHV) und das feline calicivirus (FCV). FCV ist nicht so schlimm wie im FHV. Beide Erkrankungen manifestieren sich mehr oder weniger die gleichen Symptome, aber Sie sind milder im FCV:

  • Niesen, nasale Entladungen
  • Laufende Augen, Bindehautentzündung
  • Appetitlosigkeit
  • Fieber
  • Atemnot, Dyspnoe
  • Hypersalivation (nur im FHV)
  • Geschwüre im Bereich von Mund und Nase (meist im FCV)

Das feline herpesvirus ist behandelbar, aber in einigen Kätzchen kann es tödlich sein. Es kann auch dazu führen, die primäre virale Pneumonie und Fehlgeburt bei schwangeren Katzen. FHV kann dazu führen, chronische rhinitis oder sinusitis. Feline calicivirus ist in der Regel verbunden mit feline immunodeficiency virus.

Infektiöse Atemwegserkrankungen sind in der Regel behandelt mit antiviralen Medikamenten, vitamin-Ergänzungen und Infusionstherapie. Breitspektrum-Antibiotika können verabreicht werden, zur Kontrolle sekundärer bakterieller Infektionen.

Bakterielle Erkrankung der Atemwege bei Katzen

Atemwegserkrankungen bei Katzen können verursacht werden durch bakterielle Infektionen. Häufigsten bakteriellen Infektionen rhinitis und sinusitis. In der Regel Sie manifestieren sich durch:

  • Niesen
  • Schwierigkeiten beim atmen und atmen durch den Mund
  • Laufende Nase
  • Appetitlosigkeit und Lethargie

Die Behandlung hängt von der schwere und Ursache der Erkrankung. Es umfasst in der Regel Antibiotika-Behandlung, Spülen die Nebenhöhlen und das aussetzen der Katze, Dämpfe öffnen die Nasengänge.

Autoimmun-und Allergischen Erkrankungen der Atemwege bei Katzen

Asthma ist die häufigste der oberen Atemwege Erkrankung durch Allergene verursacht. Die Unfähigkeit zu atmen, bei asthmatischen Katzen, verursacht durch Bronchospasmus aufgrund einer allergischen Reaktion. Allergene, die Auslöser der allergischen Reaktionen bei Katzen sind:

In der Regel, asthma äußert sich durch häufiges niesen, Husten und Atembeschwerden. Asthma-Anfällen können ausgelöst werden durch kalte Luft, stress und verschiedene andere Reizstoffe. Ohne Notfall-intervention, Katzen könnten sterben, weil Sie eine schwere allergische oder asthmatische Reaktion.

Asthma ist nicht heilbar, aber es kann kontrolliert werden durch die tägliche Verabreichung von Steroiden (Tabletten oder inhaler).

Genetische Erkrankung der Atemwege bei Katzen

Genetische Erkrankungen der Atemwege sind in der Regel verursacht durch eine zugrunde liegende Herzerkrankung. Heartworms kann sich auf die Katze die Fähigkeit zu atmen. Das vergrößerte Herz-Krankheit verursacht auch Kreislauf Probleme und wirkt sich auf die Katze die respiratorische Funktion.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: