Hat Deine Ältere Katze Wirklich Will Einen Jüngeren Begleiter?

Wir Menschen denken manchmal, unsere Haustiere, wie kleine Versionen von uns selbst. Wir haben auch manchmal projizieren unsere Gefühle auf unsere Haustiere, zu glauben, dass Sie glücklich, traurig, aufgeregt, oder einsam, auch wenn keine solchen Gefühle vorhanden sind. In solchen Zeiten sind wir

(Photo Credit: Shutterstock)

Wir Menschen denken manchmal, unsere Haustiere, wie kleine Versionen von uns selbst. Wir haben auch manchmal projizieren unsere Gefühle auf unsere Haustiere, zu glauben, dass Sie glücklich, traurig, aufgeregt, oder einsam, auch wenn keine solchen Gefühle vorhanden sind. In solchen Zeiten sind wir “Vermenschlichung” unserer Haustiere, die sich Ihnen als kleine Leute im kleinen pelzigen Anzügen statt, die Katzen, die Sie wirklich sind.

Während Vermenschlichung ist nicht immer eine negative Sache, es kann ein Bärendienst für Projekt menschlicher Gedanken und Emotionen auf Sie. Es ist eine Sache, sich vorstellen, Ihre Katze wie mit Ihrem besten Freund und genießen Sie Fernsehen zusammen; jedoch, es ist noch eine andere Sache zu machen änderungen des Lebensstils, für Ihr Haustier, was Sie sich vorstellen, wie Sie sich fühlen würden, in seinem oder Ihrem Platz. Nach Hause zu bringen ein neues Kätzchen könnte eine jener Situationen, in denen Ihre Katze würde eher gedacht werden, als eine Katze, nicht als Ihr Kind.

Die meisten Katzen Leben nicht in Gruppen. Lions sind eine der wenigen Katzen, Leben in Gruppen zusammen kommen, um zu jagen oder zu erhöhen, Nachkommen mit einer organisierten sozialen Struktur. Die meisten Sorten der Katze, ob groß oder klein, lieber Ihr eigenes Unternehmen. Dieses Gefühl ist auch gesehen in unserem Haus Katzen, vor allem, wenn die Katze erhoben hat, auf seine eigene. Egal, wir können nicht helfen, sich vorzustellen, Sie benötigen, als ein Unternehmen, insbesondere wenn Sie älter und beginnen zu verlangsamen. Wir stellen uns vor, dass ein Kätzchen kommt ins Haus “machen Sie ihn wieder jung.” Ist dies aber die Wahrheit?

(Photo Credit: Shutterstock)

Wenn Ihre Katze lebt seit Jahren auf seine oder Ihre eigene Reife, ein kitten könnte scheinen, wie ein Eindringling. Statt der Begrüßung ein Kätzchen in den Haushalt, Ihre Katze vielleicht mögen die Unterbrechung von etablierten Routinen, oder nicht mögen-sharing-Räume, die schon seit längerem als private. Ihr neues Kätzchen können am Ende wird die Zielgruppe der älteren Katze angreift oder vielleicht am Ende den Angriff auf Ihre ältere Katze, auch wenn es nur, in einer Anstrengung, um ein Spiel zu starten. Für die Katze, die lebte sein ganzes Leben allein, die Einführung eines kitten später im Leben dazu führen könnte, Jahre des Unglücks. In einem solchen Fall ist es am besten zu vermeiden, bringen in einem neuen Kätzchen, egal, wie viel Sie möchten, dies zu tun.

Wenn Ihr Hund vorher lebte mit einer anderen Katze, aber er oder Sie könnten profitieren von einem neuen Kätzchen. Obwohl Ihre Katze nicht erleben Trauer in ganz der gleichen Weise, dass Sie könnten, nachdem ein Freund gestorben war, Ihre Katze vielleicht verpassen die kameradschaftliche Akt der gegenseitigen Fellpflege und anderen Katzen zu kuscheln. Wenn ja, dann ist es wichtig, dass Sie die richtige Entscheidung für Ihre Katze, nicht die Entscheidung, die Sie machen würden glücklichsten.

Die Farbe und das Geschlecht von Ihrem neuen Kätzchen ist nicht von Bedeutung, um Ihrer älteren Katze; bis zu einem gewissen Grad Ihr neues Kätzchen der Rasse ist unwichtig, wie gut. Ihre wichtigsten Kriterien für ein neues Kätzchen, dann sollte auf das temperament. Alle Kätzchen gehen, aktiver zu sein, als eine Reife Katze, so dass Sie wollen, zu halten, dass kitten adult temperament in den Sinn, wenn Sie erwägen, einen neuen Begleiter für Ihre Reife Katze. Wenn Ihr die Reife Katze wurde zurück gelegt und ruhig alle sein oder Ihr Leben, dann vermeiden, bringen Sie in ein Kätzchen, wird erwachsen zu werden, ein aktives und neugieriges Tier. Im Allgemeinen, wenn eine Katze haben einen schlanken Körper-Typ als ein Erwachsener, wie ein Siam oder Abessinier, dann wird es noch aktiv; wenn Sie ein Kätzchen haben wird, ein stämmiger Leib als ein Erwachsener, es wird weniger aktiv sein.

Also, wenn Sie den Drang fühlen zu bringen ein neues Kätzchen in das Leben Ihrer reiferen Katze, Fragen Sie sich, wenn Ihre Katze ist bequem, in seinem oder Ihrem Leben jetzt, oder, ob er oder Sie scheinen also Sehnsucht nach einem neuen Freund. Wenn es sich herausstellt, dass der einzige, profitieren von einem neuen Kätzchen ist Sie, dann denken Sie lange und hart, bevor Sie bringen in Ihr Zuhause. Ihre Reife Katze wird es Ihnen danken.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: