Hämorrhagische Zystitis bei Katzen

Hämorrhagische Zystitis bei Katzen, die Hämorrhagische Zystitis bei Katzen bezieht sich auf eine Entzündung der Blase und manchmal auch die umliegenden Teile der Harnwege. Es kann überaus schmerzhaft

Hämorrhagische Zystitis bei Katzen bezieht sich auf eine Entzündung der Blase und manchmal auch die umliegenden Teile der Harnwege. Es kann überaus schmerzhaft für Ihr Haustier, und das, obwohl es in der Regel nicht eine ernsthafte Erkrankung, ist es wichtig für Ihr Haustier, das Komfort, den Sie diagnostizieren und behandeln Sie so schnell wie möglich. Obwohl dieser Zustand keine Ursachen bekannt, es wird vermutet, dass es möglicherweise hervorgerufen durch Viren der verschiedenen Arten. Lesen Sie weiter für einen kurzen überblick über hämorrhagische Zystitis bei Katzen, wie kann man das erkennen, diagnostizieren und behandeln diese Bedingung in Ihrem Haustier.

Symptome der Hämorrhagischen Zystitis bei Katzen

Da hämorrhagische Zystitis wirkt sich auf die Blase, ist es wahrscheinlich, dass eine Reihe von erschwerenden Symptome, wenn Ihre Katze versucht zu urinieren. Eines dieser Symptome ist eine verstärkte Wasserlassen, können Sie bemerken, dass Ihr Haustier, mehr Wasser trinken und urinieren mehr Häufig. Zusammen mit einem Anstieg in der Harndrang kommt eine Tendenz zu urinieren in ungeeigneten Bereichen. Endlich, Ihr Haustier kann zeigen einige Anzeichen von Schmerzen oder Beschwerden beim Wasserlassen, und Sie können auch sehen, Blut in seinem Urin.

Wenn Sie bemerken, diese oder andere Symptome, die Sie denken, kann vorschlagen, hämorrhagische Zystitis, sollten Sie Ihr Tier zum Tierarzt für eine sofortige Behandlung so schnell wie möglich.

Die Diagnose Katze Hämorrhagische Zystitis

Denn es gibt eine Reihe von verschiedenen Bedingungen, die dazu führen können Symptome sehr ähnlich zu denen des hämorrhagischen Zystitis, es ist wichtig, Ihren Tierarzt, um zu bestätigen, dass diese Bedingung die Ursache Ihrer Katze Beschwerden und Schmerzen. Er wird beginnen, den diagnostischen Prozess durch die Beobachtung Ihrer Katze körperliche Symptome. Er wird auch verlangen, dass eine kleine Probe von Urin, um zu tun eine Urinanalyse test und eine Kultur-test. Dies zeigt die Anwesenheit von bestimmten Chemikalien und Bakterien im Urin, die angeben, ob Ihr Haustier leidet unter hämorrhagische Zystitis, Blasensteine oder andere ähnliche Bedingung.

Behandlung von Hämorrhagischen Zystitis bei Katzen

Es gibt keine einheitliche und endgültige Heilung für hämorrhagische Zystitis bei Katzen. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie Sie helfen können, zu mildern, Ihr Haustier Symptome während der Zustand seinen Lauf. Normalerweise dauert es etwa 10 Tage ab Beginn der Krankheit, bis die Symptome haben sich aufgelöst.

Medikamente können verwendet werden, um zu helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente oder NSAR, sind gemeinhin auf dieses Ziel hin. Darüber hinaus wird Ihr Tierarzt kann empfehlen, dass Sie vorübergehend ändern Sie Diät Ihrer Katze auf eine Nahrung, die arm an Natrium und protein. Dies kann helfen, zu verdünnen, Ihr Haustier Urin, die macht es leichter zu passieren und die auch stellen können, weniger Belastung für die Blase während es entzündet ist.

Wenn Ihre Katze weiter zu entwickeln hämorrhagische Zystitis wiederholt, eine dauerhafte Veränderung in der Ernährung kann notwendig sein. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Haustier leidet unter diesem Zustand, oder wenn Sie andere Fragen zu Ihrem Haustier konkreten Fall, konsultieren Sie einen Tierarzt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: