Halsentzündung bei Hunden

Halsentzündung bei Hunden Eine Halsentzündung auch bekannt als pharyngitis und tonsillitis bei Hunden ist in der Regel verursacht durch eine Infektion der Atemwege, Verletzungen oder Zahnfleischerkrankungen. Der Speichel schützt

Eine Halsentzündung auch bekannt als pharyngitis und tonsillitis bei Hunden ist in der Regel verursacht durch eine Infektion der Atemwege, Verletzungen oder Zahnfleischerkrankungen. Der Speichel schützt den Hals vor Infektionen, aber in einigen Fällen die Infektion nicht verhindert werden und es können die zugrunde liegenden Bedingungen, was zu der Infektion.

Ursachen von Rachen-Infektion bei Hunden

Das Immunsystem schützt den Hund Mund-und Rachenraum vor Infektionen. Der Speichel abgesondert von den verschiedenen Drüsen befindet sich in der Mund-und Unterkiefers wird verhindert, dass der Mund aus der Infektionserreger. Der Säuregehalt im Speichel ist alkalisch und enthält auch eine Reihe von Enzymen, die zu beseitigen Bakterien und andere Infektionserreger. Die häufigsten Ursachen, das Immunsystem Schwächen und ändern Sie den Säuregehalt im Speichel, was in einer Hals-Flexion gehören:

  • Infektionen der Atemwege, das können virale, bakterielle oder Pilzinfektionen, wie der Zwingerhusten
  • Eine Infektion der Nasennebenhöhlen
  • Schnitte oder Verletzungen im Mund-oder Rachenraum
  • Objekte, die stecken im Mund-oder Rachenraum
  • Zähne und Zahnfleisch-Infektionen
  • Metabolische Erkrankungen wie Nieren-oder Leberversagen
  • Systemische Erkrankungen wie dem parvovirus oder Staupe
  • Autoimmunerkrankungen

Symptome einer Halsentzündung

Erkennen Sie vielleicht eine Halsentzündung von einer Reihe von Symptomen, wie:

  • Mangel an Appetit, wie jede aufgenommene Nahrung kann zu Reizungen der Kehle
  • mehr Essen langsam
  • Erhöhte Fieber
  • Niesen
  • Husten, in der Regel ein trockener Husten und erlebt meist während der Nacht
  • Übermäßige sabbern
  • Geschwollene Mandeln
  • Entzündetes Zahnfleisch oder sichtbaren zahn-ABSZESSE
  • Entladungen, die die Blut enthalten kann, vor allem, wenn der Hund verschluckt einen Fremdkörper
  • Mundgeruch

Die Diagnose einer Halsentzündung Hund

Eine Halsentzündung diagnostiziert werden, Erstens auf der Grundlage der Symptome angezeigt, die das Tier verursacht. Zum Beispiel, wenn der Hund kaut nur auf 1 Seite, er hat vielleicht ein problem in der Zahnmedizin. Wenn er niest oder hustet, deutet dies auf eine Infektion der Atemwege. Diese Symptome können helfen, den Tierarzt zu ermitteln, welche Arten von zusätzlichen tests er durchführen muss. Blutuntersuchungen können erforderlich sein, um die Erkennung einer Infektion. Wenn es freigesetzt, und diese müssen getestet werden.

Optionen für die Behandlung für eine Halsentzündung Hund

Nachdem der Tierarzt bekommt den Ergebnissen aus den Prüfungen, die er Gründen wird der Verlauf der Behandlung muss angewendet werden zur Behandlung der Rachen-Infektion. Antibiotika sollten gegeben werden, um den Hund, wenn die Diagnose positiv ist, für eine respiratorische oder sinus-Infektion. Der Tierarzt kann empfehlen, Antibiotika, je nach der schwere und dem Stadium der Infektion. Wenn es ein Fremdkörper gefangen in des Hundes Mund oder Hals, diese werden extrahiert oder operativ entfernt und der Hund haben, um Antibiotika. Ein zahn-Infektion kann verlangen, Extraktion, sondern nur nach einem Kurs von Antibiotika. Der Tierarzt kann auch empfehlen eine Reinigung und eine Skalierung für Zahnfleischerkrankungen. Metabolische Erkrankungen wie Nierenversagen behandelt werden, wird mit einer Veränderung in der Ernährung und IV Flüssigkeiten.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: