Government shutdown schmerzt Tiere, auch

Nur weil die US-Regierung heruntergefahren wurde, bedeutet nicht, dass die Menschen nicht die einzigen die betroffen; verschiedene Aufsichtsbehörden haben sich verfinstert, watchdog Tierschutz.

Am 1. Oktober 2013, die Regierung der Vereinigten Staaten trat eine partielle Abschaltung von services, zwingt den Urlaub von mehr als 800.000 Regierungsangestellten und die Schließung der “nicht-essentiellen” Dienste nicht befreit von der Antideficiency Handeln.

Ausgesetzt USDA-Kontrollen: Tiere, die weiterhin leiden in den Händen von skrupellosen Züchtern.

Sicher, Millionen von Menschen im ganzen Land spüren die Auswirkungen des shutdown, aber Tierhalter und Tier-Aktivisten in den USA Fragen sich vielleicht, was eingeschalt Dienstleistungen haben einen Einfluss auf die nation Hunde, Katzen und Kleintiere.

Schlagzeilen haben sich auf die Schließung des Smithsonian ‘ s National Zoo in Washington, D. C.. Während die Tiere es bekommen Essen und notwendige Betreuung, beliebte Sehenswürdigkeiten bleiben geschlossen, bis die Bundesregierung eine Einigung. Der National Zoo panda cam, wie Nachrichten-Stationen erwähnt habe, ging dark auf 1.Oktober.

Aber was ist mit domestizierten Tieren wie Hunde und Katzen? Wie werden unsere nation Haustiere faring, als der shutdown geht in die zehnte Tag? Naja, als “nicht-essentielle” government-Dienste in verschiedenen Agenturen mussten schließen den laden für die Zeit, wichtige Tierschutz-bezogenen Regelungen gehen unreguliert, und zu Lasten des vierbeinigen Kreaturen, die Ihr Vertrauen auf diesen Schutz.

Weniger als einen Monat, nachdem er den plan zu schließen, die langjährige Lücke im Tierschutzgesetz, die einmal erlaubt Welpen Mühle und Kätzchen-Fabrik-Betreiber zu verkaufen, Tiere über das Internet, ohne sich Gedanken über zu tun, so dass unter der Regierung beauftragt, die die Tierschutz-standards, die United States Department of Agriculture (USDA) hat nicht mehr alle facility Inspektionen und Beschwerde Untersuchungen in Bezug auf das Tierschutzgesetzes.

Dies bedeutet, dass die Tiere weiterhin leiden in den Händen von skrupellosen Züchtern, die sonst unterliegen USDA Inspektionen geplant, die während der Abschaltung. Die American Society for the Prevention of Cruelty to Animals (ASPCA) hat seine Besorgnis für die Hunde und Welpen derzeit schmachten in Welpen Mühlen, die während der Regierung Abschaltung.

“Mit begrenzten Ressourcen und weniger-als-starke Durchsetzung unter normalen Umständen wissen wir, dass die Schließung ist ein schwerer Schlag für Hunde bei puppy mills, Senior Director der ASPCA Welpen Mühlen-Kampagne, Cori Menkin, sagte in einer Erklärung. “Denken Sie an die Mühlen, die geplant waren, für eine follow-up-überprüfung heute, um sicherzustellen, dass schwerwiegende Probleme hatten, wurden gelöst.”

Auf lokaler Ebene Organisationen, wie dem Suffolk County Society for the Prevention of Cruelty to Animals (SPCA) in New York sagen, dass Ihre Hände gebunden sind, wenn es um das treten in die Durchführung dieser Untersuchungen selbst.

“Wir sind nicht befugt zu prüfen Geschäfte, wie Zoohandlungen und diese Arten von Einrichtungen,” Suffolk County SPCA Chief Roy Grob erzählt CBS News in New York. “Das ist der Kommissar der landwirtschaftlichen Märkte im Staat New York, die das tut. Wir hatten angeboten, das zu tun, Weg zurück, wenn, und Sie sagte, dass Sie das selbst tun.”

Zum Glück, sagt Gross, dass seine Organisation noch nicht erhalten Berichte über den Verdacht Welpen Mühlen oder die Misshandlung von Tieren in Zoohandlungen, die seit dem start des shutdown -, aber er räumt ein, alles ist möglich.

“Wenn einige dieser Besitzer denken, dass Sie nicht geprüft werden; dass Sie mit ihm Weg erhalten und nicht die richtige Nahrung, wie Sie normalerweise würde, wo Sie möglicherweise eine unangekündigte Inspektion, dann vielleicht einige skrupellose Besitzer eines dieser Typen von Einrichtungen können das tun,” sagt Gross. “Ich habe keine Anrufe wie, dass vor kurzem, da ist der shutdown, aber wir bekommen Anrufe von mutmaßlichen Tierquälerei an einem bestimmten Ort.”

Eine weitere Staatliche Agentur betroffen von der Abschaltung, die Food and Drug Administration (FDA), kündigte an, dass bis auf weiteres, Dienstleistungen wäre extrem begrenzt.

“[Wir] werden nicht in der Lage, um die Unterstützung der Mehrheit der [unsere] Lebensmittelsicherheit, Ernährung und Kosmetik Tätigkeiten,” die FDA sagte in einer Erklärung.

Was bedeutet dies für Fido und Fluffy? Gut, ohne FDA-Aufsicht, wichtige Maßnahmen getroffen wurden, um die Sicherheit zu gewährleisten Haustier-Lebensmittel werden derzeit auf Sparflamme — eine beängstigende Aussicht für Hunde-und Katzenbesitzer besorgt über Lebensmittel-Vorschriften und erinnert sich.

Und schließlich, als Michael Markarian Berichte über Ihre Tiere & Politik-blog, weil die Grenzen der Dienstleistungen, die von der Federal Trade Commission (FTC) und die US Customs and Border Protection, es besteht die Möglichkeit, das Herunterfahren behindern könnten Untersuchungen in den import-und export von Katzenfellen und Hahnenkampf Vögel in und aus diesem Land. Und wäre es nicht eine Reichweite Wunder, wenn illegale Hundekämpfe Operationen finden es viel einfacher ist der transport von Hunden über die Grenzen hinaus, zu.

Wer weiß, wie lange diese Regierung Abschaltung dauern wird, aber eins ist sicher—je länger die Bundesregierung sitzt in einer Pattsituation, die länger in unserem Land Menschen und Haustiere könnten unter den Folgen leiden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: