Globale Suche Bemühen Vereint Flüchtlings-Familie Mit Ihrer Verlorenen Katze Nach Vier Monaten

Eine Türkisch Van Katze, die verloren war, als Flüchtling seine Familie floh aus dem Irak nach Norwegen wurde wieder vereint mit seinem Besitzer nach einer vier Monate langen Globale Suche.

4. Januar – ich gehe in Berlin w/ @amyshrodes ! Wie die Zeit-Dateien. Thx u all wieder nach meiner Reise. #reunitedias pic.twitter.com/W5TKiByLKA

Sie haben vielleicht schon eine Türkisch Van mit dem Namen Dias auf social media, oder sogar im globalen Nachrichten berichtet vor kurzem. Dias ist eine Katze, die bekam, trennte sich von seiner Flüchtlings-Familie, die vor mehreren Monaten. Er überquerte in Griechenland über ein aufblasbares Boot, aber bei der Landung, er war verängstigt und verschraubt werden. Die Familie verbrachte Stunden auf der Suche nach der Katze mit der Hilfe von Freiwilligen, aber er war nirgends zu finden, so dass Sie sich bewegen mussten, um auf ihn verzichten.

Schnee Tage mit Dias! Ich Liebe beobachten Sie den Schnee fallen außerhalb dieser ist einer meiner fav-stellen im Haus! #reunitedias

Ein paar Tage später, die Katze fand durch die von einem Café, und er wurde abgeholt, von zwei Freiwilligen namens Michelle Nhin und Amy Shrode. Sie wusste nicht, wem die Katze gehörte, aber Flüchtlings-Familien haben oft um zahlen einen großen Preis an transport Menschen, geschweige denn Tiere. So dass Sie wusste, dass die Katze vermisst seine Familie. Sie beschlossen, zu senden Dias zu Leben, eine Pflegefamilie in Berlin, wo viele Flüchtlingsfamilien zu begleichen.

Wir haben übersetzungen! Vielen Dank so viel für syrische Tier Flüchtlinge für die Unterstützung. #reunitedias #refugeecat pic.twitter.com/7GP9kXXwTe

Aber die Freiwilligen noch finden wollte, die fehlenden Kat ‘ s Familie. So starteten Sie eine Kampagne mit Flyern ins Arabische übersetzt. Die Geschichte wurde abgeholt von Nachrichten-Organisationen auf der ganzen Welt, und schließlich eine lokale Norwegische Papier aufgespürt eine Flüchtlings-Familie, die geflohen waren, ein Krieg zerrissenen Irak und hatten sich in Norwegen. Die Familie erkannte die Katze als Ihr geliebtes Kunkush, die Dias richtiger name. Sie hatte ein Skype-Gespräch mit der Pflegefamilie, und Kunkush erkannte die Stimmen kommen aus dem computer. Schließlich Kunkush gesendet wurde, nach Norwegen und wieder vereint mit seiner Familie, vier Monate nachdem er verschwunden war. Die Familie begrüßte ihn mit Freudentränen und Umarmungen. Ich Liebe es, wenn eine Geschichte hat ein happy End!

Sind Sie erstaunt, dass Kunkush Familie gefunden wurde? Sind Sie froh, dass die Suche nach Aufwand bezahlt? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten!

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: