Geschäftsführer Katze Arthritis Schmerzen mit Codein

Geschäftsführer Katze Arthritis Schmerzen mit Codein Katze arthritis ist eine Knochen-und Gelenkerkrankung; die Gelenke sind entzündet und entmündigen die Katze an regelmäßige Bewegungen wie springen, laufen,

Katze arthritis ist eine Knochen-und Gelenkerkrankung; die Gelenke sind entzündet und entmündigen die Katze an regelmäßige Bewegungen wie springen, laufen, stehen oder sogar zu Fuß. Arthritis kann behandelt werden, aber ein schmerzhafter Zustand, Schmerzmittel verabreicht. Codein ist ein starkes Schmerzmittel, das hat auch beruhigende Wirkung.

Was Ist Codein

Codein ist ein opium-Derivat und ist ein starkes Analgetikum. Codein aus Mohn und kann auch als ein Beruhigungsmittel.

Codein ist süchtig, genau wie Morphin und anderen Drogen, die form, die der gleichen Klasse von Drogen-Agonisten: fentanyl meperidin oder oxymorphone.

Codein wurde in der Tiermedizin vor allem bei Hunden, kann aber verwendet werden, für die Katzen auch. Aber Katzen können empfindlich auf Opiate, und es ist mit Vorsicht verwendet werden.

Katzen mit arthritis gegeben sind Codein für leichte und mäßige Schmerzen. Im Idealfall, der Schmerz sollte verwaltet werden, mit milderen Schmerzmitteln. Codein sollte der Letzte Ausweg sein Medikament, durch das Suchtpotential der Droge und die vielen Nebenwirkungen, die Sie möglicherweise in Katzen.

Codein ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und sollte nicht genommen werden, ohne ein Rezept.

Derzeit Codein ist nicht zugelassen für den Einsatz in Haustiere durch die FDA.

Dosierung

Codein sollte gegeben werden, in Dosen von 0,2 bis 0,5 mg pro kg Körpergewicht 3 mal pro Tag, um Schmerzen zu verwalten in Katzen.

In der Regel, für Katzen mit arthritis, ist die Behandlung kontinuierlich. Die Behandlung sollte abgesetzt werden, wenn es irgendwelche Nebenwirkungen.

Stellen Sie sicher, Folgen Sie Ihren Tierarzt, Dosierung Empfehlungen und niemals verwalten Codein ohne Rücksprache mit dem Tierarzt.

Codein ist als Tabletten zu 15, 30 oder 60 mg, aber kann gefunden werden in form der Injektion mit 30 oder 60 mg Codein.

Codein Nebenwirkungen

Codein ist ein Schmerzmittel, kann haben zahlreiche Nebenwirkungen. Ein opiate, Codein ist süchtig.

Eine längere Verwendung von Codein kann eine depression verursachen zusätzlich zu:

  • Verstopfung
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Allergische Reaktionen wie Hautausschläge
  • Nierenversagen
  • Leberversagen
  • Harnverhalt

Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, wenn eines der oben genannten Probleme auftreten, oder wenn Sie bemerken, Stauchen Symptome.

Codein Kontraindikationen

Codein sollte nicht vorgeschrieben werden, Haustiere mit ein Herzleiden oder Atemwegserkrankungen.

Katzen mit Hirntumoren, erhöhtem kranialen Druck oder ein Schädeltrauma, sollten Sie nicht get Codein.

Tiere mit Nieren-oder Leber-Probleme sollten verschiedene Arten von Schmerzmitteln.

Katzen, die Probleme der Prostata und Harnverhalt sollten auch vermeiden, Codein.

Codein kann die Interaktion mit anderen Depressionen Medikamente, wie Phenobarbital. Erwähnen Sie mit Ihrem Tierarzt alle Medikamente, die Ihre Katze erhält, um in der Lage sein, um zu verhindern, dass unerwünschte Wechselwirkungen mit Codein.

Andere Verwendungen von Codein

Codein wird auch eingesetzt, um verwalten Muskelschmerzen oder Rückenschmerzen. Codein können vorgeschrieben werden, nach der Operation, aber die Tierärzte in der Regel entscheiden sich für andere Schmerzmittel mit weniger Nebenwirkungen.

Codein kann verwendet werden, um lindern Symptome wie Husten oder schwerem Durchfall.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: