Gemeinsamen Hund Blase Probleme

Gemeinsamen Hund Blase Probleme Einige Hund Blase Probleme können schwerwiegend sein, wenn Sie nicht behandelt werden. Blasenprobleme bei Hunden kann das Ergebnis einer Reihe von Bedingungen, einschließlich Blasensteine und Krebs.

Einige Hund Blase Probleme können schwerwiegend sein, wenn Sie nicht behandelt werden. Blasenprobleme bei Hunden kann das Ergebnis einer Reihe von Bedingungen, einschließlich Blasensteine und Krebs. Hier ist, was sollten Sie wissen über einige der häufigsten Blasenprobleme bei Hunden.

Infektionen Als Wesentliche Ursache von Blasenschwäche

Harnwege und Blase-Infektionen zählen zu den häufigsten Ursachen von Blasenschwäche bei Hunden. Blasenentzündungen können auftreten, wenn Bakterien geben Sie die Blase durch die Harnröhre. Weibliche Hunde sind anfälliger für Infektionen als die männlichen Hunde.

Symptome der Blase und Infektionen der Harnwege sind eine erhöhte Harndrang. Wenn Ihr früher stubenrein Hund plötzlich beginnt zu urinieren drinnen wieder, könnte dies ein Zeichen für eine Blasenentzündung. Hunde mit Blasenentzündungen zu sein scheinen unter Belastung beim Wasserlassen.

Hunde mit Blasenentzündung kann Blut im Urin und Urin kann auf eine ungewöhnlich üblen Geruch. Zärtlichkeit kann auftreten, in der Bauch-und der Hund kann erscheinen lethargisch und ermüdet.

Harninkontinenz

Harninkontinenz ist eine weitere häufige Ursache von Hunde-Blase Probleme. Harn-Inkontinenz ist nicht immer ein physisches Problem. Einige Welpen urinieren, wenn überreizt. Hunde, die Opfer von Missbrauch können urinieren als Zeichen der Unterwürfigkeit.

In der Regel, medizinisch Harninkontinenz bewirkt, dass Urin zu lecken ständig aus der Blase. Dies geschieht, weil die Muskeln gemeint zu halten Urin im inneren der Blase Schwächen. Diese Muskeln Schwächen können als Folge der hormonellen Ungleichgewichte, insbesondere in kastrierte weibliche Hunde, oder als Folge von Nerven-oder Rückenmarksverletzung, diabetes, Cushing-Krankheit, Leber-und Nierenerkrankungen oder Infektionen.

Die größte symptom der Harninkontinenz ist, dass Ihr früher stubenrein Hund uriniert in das Haus. Dies kann ein symptom nicht nur bei Inkontinenz, sondern um eine ernste medizinische Krankheit, die die Blase oder der Harnwege. Die Behandlung einer zugrunde liegenden Erkrankung kann helfen, zu beheben der Inkontinenz.

Einige inkontinente Hunde Leck Urin aus Ihrer Blase ständig, oder können Sie undicht Urin beim ruhen, da die Muskeln der Blase geschwächt sind und so dass Urin austreten kann. Hormontherapie profitieren können einige dieser Hunde. Andere Hunde Leben mit Inkontinenz für den rest Ihres Lebens. Können Sie bewältigen, indem Sie Ihre inkontinenter Hund eine Windel.

Blasenkrebs

Blasenkrebs ist relativ selten bei Hunden, aber wenn es Auftritt, kann Sie sich schnell in der gesamten Harnwege. Es kann auch Ausbreitung auf andere Organe und Körperteile. Häufig Blasenkrebs ist eine sekundäre Krebs, dass zu verbreiten, um die Blase aus dem Lymphknoten oder einem anderen organ.

Symptome von Blasenkrebs sind unter anderem Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Schmerzen beim Wasserlassen. Hunde mit Blasenkrebs haben Blut im Urin. Hunde produzieren weniger Urin, aber immer noch das Gefühl, den Drang zu urinieren häufiger. Ihr Hund kann Schmerzen im unterleib.

Blasensteine

Blasensteine auftreten, wenn die Mineralien in Ihrem Hund den Urin bilden sich Kristalle, und dann Steine. Hunde mit Blasensteine können Häufig urinieren, aber produzieren weniger Urin. Sie sind anfälliger für innen-Unfälle. Sie kann erscheinen, als ob Sie sich belasten zu urinieren und es kann Blut im Urin.

Blasensteine können Ihren Hund erscheinen lethargisch und depressiv. Er verliert möglicherweise seinen Appetit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *