Gemeinsame Arten von Tumoren Hund

Gemeinsame Arten von Hund Tumoren Hund Tumoren können gutartig oder bösartig sein; die bösartigen Tumore kann auch von mehreren Typen sein. Die Unterscheidung zwischen einem gutartigen tumor und einem bösartigen eine wird durch die Haut

Hund Tumoren können gutartig oder bösartig sein; die bösartigen Tumore kann auch von mehreren Typen sein. Die Unterscheidung zwischen einem gutartigen tumor und einem bösartigen eine wird von der Haut testen. Eine frühe Erkennung von bösartigen tumor ist von wesentlicher Bedeutung bei der Verhinderung der Krebs zu fördern und zu Auswirkungen auf andere Bereiche des Körpers.

Gutartige Tumoren

Klumpen auf der Oberfläche der Haut kann darauf hinweisen gutartige Tumoren; diese Tumoren ähneln den bösartigen Tumoren, aber Sie kann unterschieden werden von bösartigen Tumoren durch durchführen einer Biopsie.

Nicht alle Klumpen sind Tumoren, so der Tierarzt muss schauen Sie.

In der Regel werden die gutartigen Tumoren haben eine mehr regelmäßige Form und ändern Sie nicht Ihre Form und Größe; bösartige Tumoren neigen dazu, schnell wachsen und kann auch Ihre Form ändern.

Ein allgemein bekanntes gutartige tumor ist das Adenom, die Entwicklung von Talg-Zysten. Wie alle gutartige Tumoren, Adenome können einfach behoben werden, und nicht alle gesundheitlichen Risiken.

Die gutartigen Tumoren können herausgeschnitten werden, wenn nötig, oder wenn der tumor verursacht Unbehagen in den Hund.

Bösartige Tumoren

Bösartige Tumoren können von mehreren Typen sein und werden diese festgestellt nach einer Biopsie und ein genauerer Blick auf die Zellen des Tumors.

Die bösartigen Tumoren werden gebildet, wenn die Zellen teilen sich mit einer schnellen rate und bilden eine Masse von Zellen. Dieser Prozess ist auch bekannt als Neoplasie. Wenn die Zellen verursachen sekundäre Tumoren in anderen teilen des Körpers, die Krebs ist in der Metastasierung.

Die bösartigen Tumoren werden können, herausgeschnitten und, wenn frühzeitig erkannt, ist der tumor kann nicht wachsen zurück. Der Hund, die Behandlung erfordert; die jedoch, die Chemotherapie reagiert der tumor von wiederkehrenden, aber nicht garantieren.

Arten von Bösartigen Tumoren

Die Art des bösartigen Tumors wird errichtet werden nach den Geweben, wo diese Tumoren vorkommen.

Die häufigsten Arten von bösartigen Tumoren gehören:

  • Karzinome bilden sich auf den epithelialen Geweben
  • Sarkome oder mesenchymalen Tumoren sind Tumoren, die sich aus Bindegewebe
  • Adipocytic Tumoren, die in der form auf das Fett-Gewebe
  • Knorpelige Tumoren, die gebildet werden auf den Knorpel
  • Ossäre Tumoren, die wachsen auf Knochen
  • Vaskuläre Tumoren

Die bösartigen Tumore werden auch als je nachdem, wo der tumor befindet. Zum Beispiel, ein hepatocarcinoma liegt in der Leber-Gegend und ist abgeleitet von Epithelgewebe. Hunde können auch betroffen sein, durch Melanome, die pigmentierten Tumoren auf der Oberfläche der Haut.

Die Tumoren treten nach dem Alter von 6, aber sind häufiger bei älteren Hunden im Alter von über 12. Die Behandlung des Tumors hängt stark von der Art des Tumors und seiner Lage. In einigen Fällen, der tumor kann entfernt werden und es wird nie wieder wachsen. Allerdings, wenn der tumor hat Metastasen gebildet hat, ist die Prognose nicht günstig.

Es ist wichtig, sich zu pflegen, Ihr Haustier auf einer regelmäßigen basis, und beachten Sie die Klumpen und Beulen, die verdächtig Aussehen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: