Gehen Sie Ihren Katze

Mit dem richtigen training und Vorbereitung, gehen mit Ihrer Katze kann eine erfreuliche und bereichernde Erfahrung für Sie beide.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ihre Katze verbringt Stunden am Tag beobachten aus dem Fenster, rattern bei den Vögeln, und vielleicht davon träumen, auf Bäume zu klettern und die Verlegung in das üppige gras. Katzen kamen aus den wilden, wo Sie waren frei,, tabulos out-of-Türen. Für die meisten indoor-Katzen, diese outdoor-Traum wird nie Wirklichkeit werden durch nicht verfügbar, safe im freien Grenzen. Lassen Sie nicht Ihr Hund der einzige sein, der genießt die Natur mit Ihnen, lehren Sie Ihre Katze an der Leine spazieren und den Zugriff auf die outdoor-Bereicherung, dass die meisten von Ihnen wünschen.

Beurteilen Sie Ihre Katze

Bevor Sie etwas aus der Ferne gebunden an die Ausbildung Ihrer Katze an der Leine spazieren, bewerten Sie Ihre Katze Persönlichkeit. Nicht jedes Kätzchen finden Leine Fuß angenehm, und einige vielleicht finde es geradezu erbärmlich und erschreckend. Persönlichkeit spielt eine große Rolle bei der Bestimmung die Möglichkeit, dass beide-Sie und Flauschig werden zu einem angenehmen Leine training erleben.

Persönlichkeitsmerkmale, die für eine outdoor-Abenteurer sind:

  • Die Neugier für die Natur: die Katze genießt Fenster beobachten, Balkon sitzen, etc.
  • Ausgehende und Fett: ein Kätzchen, das sich nicht scheut, neue Dinge auszuprobieren und neue Viecher ohne laufen und sich unter dem Bett verstecken.
  • Easy going: diese Katze nimmt Dinge in Kauf und scheut sich nicht vor neuen Sachen.
  • Aktiv: die meisten couch-Kätzchen könnte Betreuung weniger was liegt jenseits der Haustür.

Persönlichkeitsmerkmale, die nicht gutes für die zukünftige Besitzer/kitty walks:

  • Schüchternheit und Furcht: wenn Ihre Katze ist nirgends zu finden, als neue Menschen, Tiere oder Gegenstände eingeführt werden.
  • Aggression: Ihre Katze braucht, um seine Krallen in bei der Begegnung mit neuen Tieren oder Menschen.
  • Schreckhaft: wenn ein lautes Geräusch sendet Kätzchen in einen Pelz tornado.

Auch, Ihre situation einschätzen. Haben Sie einen sicheren Bereich zu gehen oder sind Sie bereit zu Reisen, zu einem Ort, können Sie Weg von Straßen -, Verkehrs-und hoffentlich auch Hunde? Ein ruhiger Weg oder Bürgersteig, idealerweise mit Grünflächen, wo Sie Ihre Katze erkunden können, funktioniert Super. Vermeiden Hund parks und Fahrradwegen sowie Spielplätzen, vor allem für die ersten paar ventures. Zu viel Lärm und Aufregung, vielleicht löschen Sie Ihre Katze auf Wunsch für den Außenbereich.

Ausstattung Ihres Kitty Wanderer

Vor jedem venture außerhalb, es ist wichtig, um die richtige Ausrüstung zu halten Sie Ihre Katze sicher und sicher während des Gehens. Verwenden Sie immer ein Geschirr, kein Halsband. Da Katzen gut, Katze-wie Agilität, können Sie leicht verdrehen, aus einem Kragen, wenn die Notwendigkeit entsteht. Auffanggurte bieten eine zusätzliche Ebene der Sicherheit, um sicherzustellen, dass Ihr Vieh nicht entweichen kann, ist die Leine.

Es gibt eine Vielzahl von Auffanggurten verfügbar. Einige sind eine einfache Figur acht der Kragen-wie Gurtband, sicher um den Hals und hinter den Vorderbeinen von Ihrem Kätzchen. Andere haben eine mehr gepolsterte Weste-wie Aussehen, die bieten mehr Reichweite um den Hals und Brust. Ein Kätzchen Holster ist eine weitere option, die Abdeckung hat mehr wie ein walking jacket und positioniert den ring weiter hinten auf der Schulter statt um den Hals.

Welches Geschirr Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, es passt richtig, um Ihre Katze gut im Voraus. Eine richtige Passform ist eine, die ein bis zwei Fingern fest. Das bedeutet, Sie können leicht rutschen ein bis zwei Finger unter dem Gurt, wo es geht um den Hals und wo geht es rund um die Brust. Falls verfügbar, können Sie auch das Band, das verbindet die Hals-und Brust-Stücke. Stellen Sie sicher, dass diese Länge ist gemütlich und nicht Lücke. Es ist auch eine gute Idee zu haben, die Identifikation auf den Kabelbaum im Fall, dass Ihre Katze sich zu weit von Ihnen während einer Ihrer Ausflüge.

Wählen Sie eine Leine, die lang genug für Ihre Katze zu Wagen, ein kleines Stück von dir, aber ist nicht so lang, dass er umgebrochen werden kann, sich selbst um einen Baum herum oder klettern erreichen kann. Es ist auch am besten zu vermeiden, einziehbare Leinen, weil es scheint, dass diese nie in die Verriegelte position, wenn Sie benötigt werden. Dies ermöglicht die Kätzchen zu verstricken in Eile, wenn ärger entsteht. Auch eine kürzere Leine ermöglicht es Ihnen, schnell abholen Ihrer Katze mit der Leine und Geschirr, wenn Sie benötigen, um schnell zu schnappen, ihm aus dem Weg.

Vorbereitung für die Jungfernfahrt

Ausbildung Ihrer Katze an der Leine spazieren beginnt vor dem ersten Tag, an dem Sie außerhalb venture. Ihre Katze benötigt Zeit um sich zu gewöhnen an das tragen ein Geschirr und die Leine. Der beste Weg, dies zu tun ist, ihn zu haben, üben durch das tragen der Kabelbaum im inneren des Hauses. Er kann Essen, trinken, spielen und schlafen in dem Gurtzeug, bis er zufrieden mit ihm ist. Beachten Sie, dass die erste Zeit, setzen Sie es auf, er kann handeln, wie er ist, trägt das Gewicht der Welt und schmiegen sich an. Nur geben Sie ihm Zeit und versuchen Sie im Keim erstickt Ihr kichert, während in seiner Anwesenheit.

Sobald der Gurt hat sich wie eine zweite Haut an ihm, es ist Zeit zum befestigen der Leine. Lass ihn ziehen Sie die Leine ein wenig umher, während Sie mit ihm sind. Dies ermöglicht es Ihnen zu üben, hält ihn mit einem sanften Ruck und lernt mit ihm zu gehen, mit der Freisetzung von Druck. Don ‘ T lassen Sie Ihre Katze nie unbeaufsichtigt, während das ziehen der Leine, da kann er sich verheddern in Möbel, etc.

Wenn Ihre Katze behandeln orientiert, können Sie positive Verstärkung mit Lebensmittel behandelt, wenn er erlaubt, dass Sie das Gurtzeug, oder wenn Sie erfolgreich leiten ihn mit der Leine.

, Den Ersten Schritt zu

Nachdem Sie und Ihre Katze bequem mit der neuen Ausrüstung, es ist Zeit für die ersten Abenteuer. Wieder, wählen Sie einen ruhigen Ort, aus dem Weg, und einsamen. Wie bei den meisten Aktivitäten, die Sie tun, mit Ihrer Katze, ist es am besten, lassen Sie Sie das sagen haben. Gehen, wohin er will gehen, solange es sicher ist. Wenn er will, zu stoppen und schnüffeln im gras, mit allen Mitteln zu stoppen, wenn er will, um serpentine durch den Graben, dann lassen Sie ihn genießen. Die ersten paar Spaziergänge, Sie gehen mit Ihrer Katze könnten Sie nicht mehr als ein paar hundert Meter von der ersten Stelle, aber wie Ihr Kätzchen bekommt mehr komfortabel, können Sie verlängern die Länge der Spaziergänge.

Allmählich arbeiten Sie Ihren kitty stop-and-go, während Sie zu Fuß mit sanften, zerrt an der Leine. Nie ziehen oder ziehen schwer an der Leine, es sei denn, es ist notwendig, um Ihre Katze aus der Gefahrenzone. Wie die Zeit vergeht, Sie können lehren Sie Ihre Katze zu gehen, mehr oder weniger, wo Sie tun, was sich dreht und starten und beenden, wie gebraucht.

Mit dem richtigen training und Vorbereitung, gehen mit Ihrer Katze kann eine erfreuliche und bereichernde Erfahrung für Sie beide. Es wird Ihnen helfen, erfüllen Ihre Katze instinktive outdoor Appetit, und es bietet eine große Bindung-Erfahrung anders als alle indoor-Aktivitäten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: