Gatrointestinal Ursachen der Katze Mundgeruch

Gatrointestinal Ursachen der Katze Mundgeruch Katze Mundgeruch kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie z.B. zahn-Probleme, Tumoren in der Mundhöhle oder Magen-Darm-Probleme. Die Magen-Darm –

Katze Mundgeruch kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie z.B. zahn-Probleme, Tumoren in der Mundhöhle oder Magen-Darm-Probleme. Die Magen-Darm-Trakt kann betroffen sein, durch unterschiedliche Bedingungen (z.B. Infektionen, Darm-Verstopfung, Magen-Tumoren oder Magengeschwüre), die bewirkt, dass Mundgeruch in Ihrem Haustier.

Magen-Darm-Infektionen

Magen-Darm-Infektionen verursacht werden kann, durch die Einnahme verschiedener Gegenstände oder Nahrung enthält Bakterien, Viren oder kann auch verursacht werden durch Darmparasiten.

Die Magen-Darm-Infektionen verursachen Mundgeruch.

Unverdaute Nahrung im Magen-Darm-Trakt

Wenn die Katze hat unverdaute Nahrung im Magen-Darm-Trakt, die Katze ist sehr wahrscheinlich, um schlechten Atem.

Die Lebensmittel, die nicht verdaut werden, bleiben in der Magen-Darm-Trakt aufgrund verschiedener Faktoren:

  • Ein Darmverschluss oder Verstopfung (die verursacht werden können durch Tumoren, die Aufnahme von einem Fremdkörper blockiert den Darm), die die Beseitigung der Fäkalien unmöglich; die Katze wird Verstopfung
  • Die Ernährung Ihrer Katze frisst mangelhaft ist, in den Fasern; Fasern erleichtern die Verdauung und eine Ernährung, die Reich an Proteinen und Fetten kann schwierig sein, zu verdauen, wenn die notwendigen Fasern fehlen von Ihrem Haustier die Ernährung

Der Tierarzt sollte erkennen, warum das Essen bleibt unverdaut und verwalten die geeignete Medikation. In einigen Fällen, eine Veränderung in der Ernährung erforderlich wird, oder der Tierarzt wird empfehlen Faser ergänzt.

Tumoren Können Mundgeruch Verursachen

Tumoren, die sich in der Magen-oder Darm-Trakt verursachen schlechten Geruch, die gefühlt werden kann Ihr Haustier in den Mund.

Die Tumore können erkannt werden durch Ultraschall; einige Tumoren, möglicherweise fühlte sich an, als Klumpen. Allerdings werden die Tumoren müssen durch Biopsie gewonnene, um festzustellen, ob Sie gutartig oder bösartig.

Magengeschwüre und Schlechte Katze Atem

Magengeschwüre können auftreten, in der Katzen und signalisiert durch Symptome wie Mundgeruch, Erbrechen, dunkler Kot, Lethargie und Verweigerung zu Essen. Blut im Erbrochenen ist auch Häufig bei Katzen mit Magen-Geschwür.

Das Magengeschwür entsteht durch eine überproduktion von Magensäure, die zur Beschädigung der Magen-Futter.

Oft, Magengeschwüre entstehen durch eine zugrunde liegende Erkrankung wie eine bakterielle Infektion oder das Vorhandensein von Tumoren in der Gegend.

Mundgeruch-Behandlung Optionen

Wenn der Mundgeruch hat Magen-Darm-Ursachen, diese Fragen müssen angegangen werden. In den meisten Fällen eine änderung in der Katze die Ernährung zu lösen, wird der schlechte Atem.

Magen-Darm-Infektionen können mit Antibiotika behandelt werden.

Allerdings, wenn die Katze einen tumor hat, dieser muss entfernt werden (wenn eine Operation möglich ist) und die Katze-medikamentöse Therapie erhalten sollten, um zu verhindern, dass der metastasierende Krebs aus.

Magengeschwüre behandelt werden können je nach der zugrunde liegenden Erkrankung. Wenn das Geschwür wird durch eine bakterielle Infektion verursacht, Antibiotika behandeln kann, die Katze in den Zustand und die schlechten Atem Problem wird auch gelöst werden.

Es ist wichtig, Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie vermuten, dass der schlechte Atem verursacht durch eine Magen-Darm-problem. Das problem kann sein, schlimmer als die schlechten Atem.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: