FVRCP Katze Impfungen

FVRCP Katze Impfungen Katze Impfungen sind unerlässlich, um zu verhindern, häufige Krankheiten und zur Stärkung der Immunität von Hauskatzen. Es gibt 2 Arten von Impfungen zur Verfügung, die für Katzen: core

Cat Impfungen sind unerlässlich, um zu verhindern, häufige Krankheiten und zur Stärkung der Immunität von Hauskatzen. Es gibt 2 Arten von Impfungen zur Verfügung, die für Katzen: core-Impfungen und non-core-Impfstoffe. Core-Impfstoffe sind in der Regel kombiniert in der FVRCP Impfstoff Schuss, die machen die Katze immun gegen FVR (feline virale rhinotracheitis), FCV (Felines calicivirus) und FPV (panleukopenie). Die non-core-Impfstoffe verabreicht werden, nach dem Tierarzt-Empfehlung für jede Katze. Auffrischungsimpfungen werden auch in regelmäßigen Abständen verabreicht. Die Mehrheit der Impfstoffe verabreicht werden, subkutan oder in die Muskeln.

FVRCP Impfstoff Erschossen

Die FVRCP shot-Impfstoff ist ein Impfstoff, der mehrere vereint Kern Impfstoffen verabreicht werden soll, um alle Katzen. Die FVRCP Impfstoff enthält im wesentlichen folgende Impfstoffe:

  • FVR, die schützt gegen die feline rhinotracheitis, eine Infektion der Atemwege, verursacht durch das herpes-virus-1. Diese Infektion, auch bekannt als feline Grippe kann Voraus und wirken auf die Lunge und kann sogar tödlich sein, einige Haustiere
  • Das C in der FVRCP Impfstoffen steht für den FCV ist das feline calicivirus, das kann auch dazu führen, eine Infektion der oberen Atemwege
  • Das P in der FVRCP Impfstoff shot bezeichnet die potenziell tödliche Katzenseuche-virus verursacht, dass die Katze die Staupe, die übertragen werden können, durch Körperflüssigkeiten, Kot oder Flöhe

Zusätzlich zu diesen FVRCP Impfstoff erschossen, ein weiterer Kern-shot ist die Tollwut-Impfung.

Diese Impfstoffe dürfen verabreicht werden, wenn die Katze noch jung ist und regelmäßige Auffrischungen empfohlen.

Nebenwirkungen der Impfstoffe FVRCP

Häufige Nebenwirkungen der FVRCP Impfstoffe bei Katzen zählen Schwellungen und Ausschlag an der Injektionsstelle.

Die FVRCP Impfstoffen können bestimmte Nebenwirkungen. Jüngste Studien haben gezeigt, dass die FVRCP Impfstoffe kann die Entwicklung von Antikörpern, die Handlung gegen das Nierengewebe. Jedoch, die Verbindung zwischen den FVRCP Impfstoffe und Niere-Krankheit wurde noch nicht noch nachgewiesen.

Maligne Sarkome stehen ebenfalls im Zusammenhang mit der FVRCP Impfstoffe. Diese Sarkome treten in der Regel bei der Impfung Websites. Die meisten Tierärzte bevorzugen die Injektion der Impfstoffe in die Beine. Sollten Sie überwachen den Impfstoff Websites auf Anzeichen von Klumpen oder Tumoren und konsultieren Sie den Tierarzt, wenn Sie bemerken, Anomalien.

Non-Core-Impfungen

Zusätzlich zu den FVRCP Impfungen und die Tollwutimpfung, die Katze möglicherweise eine Reihe von anderen Impfungen, um Krankheiten zu verhindern.

Das FeLV (Felines Leukämie-virus) können eine tödliche virus, kann übertragen werden durch Speichel oder andere Körperflüssigkeiten.

Einen Impfstoff gegen das feline Immunschwäche virus (FIV) kann auch empfohlen werden, von einigen Tierärzten.

Bordetella und Chlamydia-Impfstoffe sind manchmal verabreicht.

Nicht Empfohlene Impfungen

Es gibt eine Reihe von Impfungen, die nicht empfohlen werden in Katzen, aufgrund der Tatsache, dass die Inzidenz der Krankheit, die Sie schützen aus, ist sehr gering und die Impfstoffe kann zu unerwünschten Reaktionen führen.

2 dieser nicht empfohlenen Impfstoffen sind die feline infektiöse peritonitis (FIP) – Impfstoff und die Giardia lamblia erschossen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: