Frühe Symptome von Krebs bei Katzen

Frühe Symptome von Krebs bei Katzen-Krebs bei Katzen beginnt mit der Entwicklung eines Tumors, oder der mast das Wachstum von Zellen, die beginnen, sich zu vermehren, in einer unzumutbaren Weise. Durch den Fortschritt der

Krebs bei Katzen beginnt mit der Entwicklung eines Tumors, oder der mast das Wachstum von Zellen, die beginnen, sich zu vermehren, in einer unzumutbaren Weise. Aufgrund der Fortschritte der modernen Medizin, die meisten Krebsarten gehalten werden können, an der Bucht für eine lange Zeit, wenn Sie früh genug gefangen. Der Schlüssel zur Bekämpfung von Krebs wirksam ist, um zu wissen, Wann Sie misstrauisch sein von Krebs in Ihrer Katze. Durch das vertrautwerden mit den frühen Symptome von Krebs, wird Ihr Tier eine bessere chance haben, zu Leben und im Kampf gegen Krebs.

Abnorme Wucherungen

In den meisten Fällen der Krebs beginnt als eine abnorme Wachstum, die irgendwo in Ihrer Katze Körper. Ein tumor entwickeln kann, auf die Brust, den Hals, den Gliedmaßen oder andere Teile des Körpers. Im Laufe der Zeit diese Wucherungen wird größer und offensichtlicher werden. Obwohl es kann nicht etwas sein, die Sie bemerken zuerst, wenn das Wachstum gering ist, wird es bekannt geworden sind, kurz, weil es den Krebs nicht aufhören zu wachsen auf seinen eigenen.

Wenn Sie bemerken, dass ein Wachstum oder Klumpen auf Ihre Katze, sollten Sie überprüfen die Konsistenz der it. Krebsartige Tumoren sind in der Regel schwer und haben nicht viel geben. Wenn der tumor ist matschig in der Konsistenz ist, bedeutet es nicht, dass es nicht bösartig ist, aber es bedeutet, dass es ist viel weniger wahrscheinlich Krebs.

Verminderter Appetit und Extremen Gewichtsverlust

In den meisten Fällen von Krebs, Ihre Katze Appetit wird taper off ein wenig. Jedoch, wenn Sie beginnen zu bemerken, eine rasche und übermäßige Gewichtsabnahme bei Ihrer Katze, sollten Sie anfangen, besorgt zu sein. Krebs ist eine Zelle eindringenden Organismus, und es wird sich weiter verbreiten, es sei denn, etwas hält Sie vom Verbreitung. That being said, wenn der Krebs dringt in die Zellen Ihrer Katze, es zappt alle die Energie und die Fähigkeit Ihrer Katze, die zur Aufrechterhaltung seiner normalen Funktionen, einschließlich Gewichtskontrolle und Appetit.

Irreparable Wunden

Ihre Katze Wunden oder Hautläsionen von einfach über alles. Der einfache Akt der kratzen zu hart während der Pflege kann dazu führen, Blutungen der Wunden. Jedoch in Fällen von Krebs, weil das Immunsystem ist stark angegriffen, es kann nicht funktionieren, so effizient wie es das normal tun würde.

Wenn Sie sehen, Wunden oder Wunden an Ihrer Katze, die nicht heilen, wie Sie normalerweise würde, es ist Anlass zu großer Sorge. Mach nicht den Fehler und verwechseln die Unfähigkeit, diese Wunden zu heilen, als Zeichen des normalen Alterungsprozesses. Das Risiko von Krebs ist viel zu groß, um übersehen zu nichts.

Allgemeine Müdigkeit

Müdigkeit tritt bei Katzen mit Krebs, immer wieder, weil das Immunsystem geschwächt. Wenn Krebs im Körper vorhanden ist, das Immunsystem ist in overdrive versucht zu kämpfen es aus. Obwohl die Absichten des Immunsystems sind gut gemeint und einfühlsam, gibt es keine Möglichkeit, dass das Immunsystem kann mit den Massen von Krebs.

Wenn Ihre Katze hat Krebs, alle seine Energie und Ausdauer genommen. Krebs ist ein sehr anstrengender Prozess, denn es greift praktisch alles im Körper, die ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze hat nicht mehr die Lust zum aufstehen von der couch ist, sollten Sie sehr beunruhigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *