Frühe Anzeichen von Krebs bei Hunden

Frühe Anzeichen von Krebs in den Hunden der Frühen Anzeichen von Krebs bei Hunden hängt von der Art des Krebses. Arten von Krebs, die Auswirkungen auf Hunde gehören Brustkrebs, Leukämie, Lymphom, Osteosarkom (OSA),

Frühe Anzeichen von Krebs bei Hunden hängt von der Art des Krebses. Arten von Krebs, die Auswirkungen auf Hunde gehören Brustkrebs, Leukämie, Lymphom, Osteosarkom (OSA), Prostatakrebs, Hodenkrebs, Schilddrüsenkrebs, Tonsillen Krebs, und transitional-Zell-Karzinom der Harnblase. Krebs bei Hunden, egal welcher Art, behandelt werden können mit positiven Ergebnissen, wenn die Bedingung früh genug gefangen. In einigen Fällen können Symptome nicht angezeigt, bis die späteren Stadien der Erkrankung, während in anderen, die Zeichen erscheinen früh genug zu signalisieren ein problem.

Gemeinsame Frühe Anzeichen von Krebs bei Hunden

Leider, viele der Symptome, die in diesem Abschnitt aufgeführt sind auch Symptome von anderen, weniger schweren Bedingungen. Jedoch, jedes symptom sollte ein Grund zur Sorge also bitte follow-up mit Ihren Tierarzt, wenn Sie vermuten, dass Ihr Tier könnte krank sein. Einige häufige frühe Anzeichen von Krebs gehören:

  • Depression
  • Gewicht-Verlust
  • Häufiges Wasserlassen
  • Mangel an Energie
  • Fieber
  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verstopfung

Anzeichen von Krebs, die möglicherweise in den späteren Stadien der Krankheit sind, einen aufgeblähten Bauch, Wucherungen auf der Haut, Hoden oder Brüste und Klumpen unter der Haut.

Krebs Faktoren Bewusst zu Sein

Während der oben aufgeführten Symptome könnten frühe Anzeichen von Krebs, Sie könnten auch Zeichen für eine Harnwege oder Blase Infektion, Lebensmittelvergiftung, Magen verdorben-oder andere weniger ernsthafte Erkrankung. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Haustier noch jung ist oder eine Rasse, die hat eine seltene Inzidenz von Krebs. Zum Beispiel, Osteosarkom (OSA) tritt häufiger in großen und riesigen Rassen als bei kleineren Rassen. Darüber hinaus ist die Mehrheit der Krebserkrankungen treten im mittleren Alter und ältere Hunde. Laut Debra M. Eldridge, DVM und James M. Giffin, MD, weil Begleiter Tiere länger Leben und genießen eine höhere Qualität des Lebens, ist es wahrscheinlich, dass der Krebs diagnostiziert werden, mit steigender Häufigkeit.

Krebsvorsorge für Hunde

Die meisten Krebsarten erkannt werden können, die während einer routine körperliche Untersuchung. Dies bedeutet, regelmäßige tierärztliche Besuche bieten die Möglichkeit zu erkennen, Krebs in einem frühen Stadium. Dies hat wichtige Auswirkungen auf das Leben und die Gesundheit Ihres Hundes. Als Faustregel gilt, dass Hunde im Alter von sieben und älter ist, sollte eine körperliche Untersuchung mindestens einmal im Jahr. Wenn Ihr Hund die Gesundheit ist fraglich, oder wenn er Mitglied einer anfälligen Rasse, eine körperliche Untersuchung mehrmals im Jahr in Ordnung zu sein. Wenn keine Anzeichen zu entwickeln, vor allem in der geriatrischen Hunden, er sollte zu einem Tierarzt sofort.

Gefahr Zeichen in einer Geriatrischen Hund

Ältere Hunde sind in der Regel weniger energisch, so dass dieses symptom kann unbemerkt bleiben. Wenn Ihr Hund ist weniger energisch, aber sein Zustand ist beigefügt, das plötzliche auftreten von einem der folgenden Symptome, besuchen Sie Ihren Tierarzt sofort.

  • Verlust von Appetit und Gewicht
  • Husten oder schnelles, angestrengtes atmen
  • Schwäche oder übung Intoleranz
  • Erhöhter Durst und/oder die Häufigkeit des wasserlassens
  • Veränderung der Darmfunktion bei Verstopfung oder Durchfall
  • Blutiger oder eitriger Ausfluss aus einer Körperöffnung
  • Eine Erhöhung der Temperatur -, Puls-oder Atemfrequenz
  • Ein Wachstum oder Klumpen überall am Körper
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: