Food stamp-Programm für Haustiere hilft Familien mit geringem Einkommen

Eine in New York ansässige Organisation namens Pet Food Stamps bietet Tiernahrung Hilfe für Besitzer Bundesweit, die sich für Ihr Programm.

Fast 50 Millionen Menschen in den USA sind derzeit eingeschrieben in der nationalen Lebensmittel-Stempel-Programm; die Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP), die Unterstützung für berechtigte mit niedrigem Einkommen Einzelpersonen, hat dazu beigetragen, viele Familien über Wasser halten, während einige ziemlich harte Zeiten.

Fast 400 Familien in New Mexico, zum Beispiel, haben sich für Pet-Food Stamp Hilfe so weit.

Aber während die SNAP-Programm hilft, füttern die Menschen in not, es muss nicht ein Programm in Ort, um sicherzustellen, dass die Hunde und Katzen Leben in Haushalten mit geringem Einkommen haben genug zu Essen in Ihre Schüsseln. Viel zu oft in diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten, ansonsten liebevollen Besitzer mussten die schwierige Entscheidung treffen, sich zu ergeben Ihre Haustiere zu überfüllten Tierheimen, nur weil Sie sich nicht leisten können, füttern Ihrer vierbeinigen Freunde.

Aber das in New York ansässige Organisation Pet Food Stamps hofft, dies zu ändern. Die Gruppe bietet Tiernahrung Hilfe für Besitzer Bundesweit, die sich für Ihr Programm. Wenn ein Tierbesitzer gilt für die online-Pet-Lebensmittel-Stempel-Programm, die Organisation überprüft, ob der Antragsteller das Einkommen der Haushalte und den Bedarf insgesamt. Wenn der einzelne berechtigt ist, seine oder Ihre Haustiere erhalten Lieferungen von pet-food aus einer online-Haustier-Händler für sechs Monate, die dringend benötigte Entlastung für Tierhalter, die kämpfen, um Pflege für Ihren geliebten tierischen Gefährten.

Die Antwort von finanziell angeschlagenen pet-Besitzer ist überwältigend; nach ABC News, über 45.000 Tiere wurden angemeldet für das Programm in den letzten zwei Wochen von allein.

Pet-Food-Stamps Geschäftsführer Marc Okon sagt New Mexico KVIA.com dass unter den vielen Bewerbern in den USA, knapp 400 Familien aus dem “Land der Verzauberung” – Status beworben haben, für die Hilfe so weit.

“Ich erhielt einen Brief von einer Frau, die auf Lebensmittelmarken,”, sagt Okon. “Sie verlor Ihren job vor kurzem. Sie ist eine alleinerziehende Mutter eines Schwerbehinderten Jungen, und Sie sagte, seine einzige Begleiter und seine einzige Form der Kommunikation mit dem Hund der Familie und Sie denken über loszuwerden, den Hund, weil Sie sich nicht leisten können, zu ernähren.”

“Es ist wie die Menschen, die dieses Programm zielt auf Hilfe,” die Pet-Food-Stamps Geschäftsführer erklärt.

Wisconsin Hundehalter Kate Edwards sagt WEAU.com Sie fühlt, dass das Programm das potential hat, zu halten, die Familien und Ihre Haustiere zusammen, auch während der schwierigen wirtschaftlichen Zeiten. “Ich glaube wirklich, dass ein Programm, das für gemeinnützige und Spenden-Basis für Essensmarken für Haustiere ist eine wunderbare Idee, so dass die Menschen, vereint zu bleiben mit Ihrem Haustier,” Edwards says.

Okon stellt klar, dass die Pet-Food-Stamps-Organisation ist nicht ein von der Regierung finanziertes Programm. Stattdessen großzügige Spenden von Privatpersonen und Sponsoren haben dazu beigetragen, das gemeinnützige angemeldete Gruppe bieten Tiernahrung für Menschen in not.

“Wir sind nicht auf der Suche nach Fördergeldern an diesem Punkt”, erklärt Okon. “Sollte die Regierung bereit sein, Hilfe zu leisten, weiter unten auf der Linie, werden wir das prüfen.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: