Follikuläre Zysten in Hunde

Follikulären Zysten im Hunde Follikulären Zysten (Talgdrüsen, Zysten oder epidermoid-Zysten) sind gutartige Zysten und daher vollständig zu entfernen, ist nicht notwendig. Aber eine Biopsie ist notwendig, um

Follikulären Zysten (Talgdrüsen, Zysten oder epidermoid-Zysten) sind gutartige Zysten und daher vollständig zu entfernen, ist nicht notwendig. Aber eine Biopsie ist notwendig, um zu bestimmen, ob oder nicht der Klumpen gutartig oder bösartig. Nicht alle Klumpen oder Beulen sind bösartig. Einige Zysten sind Flüssigkeit gefüllte Beulen unter der Haut. Der Hund kann nicht einmal bemerken, seine Präsenz.

Nicht Alle Noppen Sind Krebs

Nicht alle Noppen sind Indikatoren für die Anwesenheit von Krebs. Eine Beule ist nur eine abnorme Wachstum oder Schwellungen aus Gewebe Massen oder ist mit Flüssigkeit gefüllt. Daher quetschen Sie diese Beulen nicht empfohlen, da, dass kann dazu führen, eine schwere Hautreaktion. Die chirurgische Entfernung ist optional, je nach Standort, Alter des Hundes und der Gesundheit des Hundes, die bestimmen die recovery-Zeit und Grad der Erholung. Wenn ein Hund hat viele andere medizinische Bedingungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und/oder älter ist, eine Operation nicht eine gute Wahl, da es vielleicht andere medizinische Bedingungen verschlechtern oder es kann stress aus einem älteren Hund.

Eine Biopsie wird auch empfohlen, um zu bestimmen, das Vorhandensein von Krebs. Da die follikulären Zysten sind die häufigsten Zysten, vorkommend bei Hunden, die Chancen stehen sehr gut, dass die meisten Beulen oder Klumpen sind nicht krebsartigen.

Follikulären Zysten sind einzelne Runde Knötchen (hard tissue-Massen) auf oder unter der Haut bläulich erscheinen in Farbe (wenn auf der Haut). Sie enthalten in der Regel dick, gelblich oder Grau material. Sie treten in der Regel auf den Hals, Kopf oder Stamm, sondern kann überall auftreten. Es ist eine gute Praxis, um zu überprüfen, die Haut während der Pflege für alle mögliche Klumpen, da in diesem Fall alle zwei Wochen. Es ist auch ratsam, führen Sie Ihre Hände entlang den Hund zu erkennen, keine Variationen in der Haut auf einer regulären basis. Dies ist besonders wichtig, da es überwachen alle Veränderungen in der Haut und geben eine frühzeitige Erkennung von Unregelmäßigkeiten, die möglicherweise eine schwerwiegende Erkrankung. Dies kann Leben retten, da die Früherkennung und-Behandlung ermöglicht eine erfolgreiche Wiederherstellung.

Problematisch Beulen

Beulen, die sind an Orten, die ständig Gereizte sollte entfernt werden, auch wenn Sie nicht bösartig. Ständige Reizung kann die Ursache für die Knubbel wachsen und/oder sich entzünden. Beulen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind, sollten überwacht werden, für die alle Ableitungen, da dies könnte auf eine änderung des status der Zyste(s), von gutartig zu bösartig.

Keine Klumpen, die eine der folgenden Merkmale sollten untersucht werden, durch einen Tierarzt:

  • Nässen entladen
  • Änderungen in Farbe
  • Änderungen in Form
  • Das schnelle Wachstum in der Größe
  • Veränderungen im Aussehen
  • Veränderungen in Art (hart, weich, flüssig-gefüllt)

Diese änderungen bedeuten nicht unbedingt, dass der Klumpen ist bösartig, aber es kann bedeuten, so. Krebsartige Knoten müssen operativ entfernt werden da sonst die Krebs hat sich auf andere Gewebe oder Organe. Die Prognose in Bezug auf Krebs, hängt von der Art des Krebses und seiner Lage.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: