Floh-Biss-Behandlung für Katzen

Floh-Biss-Behandlung für Katzen Die floh-Biss-Behandlung notwendig ist, wie floh Bisse verursachen Juckreiz. Die Katze wird versuchen zu erleben, die sich durch Juckreiz durch lecken und kratzen die Bisse können und diese

Die floh-Biss-Behandlung notwendig ist, wie floh Bisse verursachen Juckreiz. Die Katze wird versuchen zu erleben, die sich durch Juckreiz durch lecken und kratzen die Bisse, und diese infiziert werden können. Die floh-Biss-Behandlung kann topische oder in schwereren Fällen können Medikamente benötigt werden auch. Die Behandlung hängt von der Katze Reaktion auf die Bisse. Wenn die Katze allergisch ist, eine zusätzliche Behandlung erforderlich ist.

Topische Behandlung für die Katze Floh-Bisse

Die topische Behandlung ist in den meisten Fällen von Flöhen. Die Cremes und Salben empfohlen von Tierärzten enthalten kann:

  • Antibiotika, um zu verhindern, dass potenzielle Infektionen
  • Steroide, die reduzieren die Schwellung und juckende Empfindung, so dass die Katze nicht kratzen den Flöhen
  • Antihistaminika, die möglicherweise ersetzen die Steroide und wird ähnliche Auswirkungen haben, reduziert den Juckreiz und die Entzündung

Die topische Behandlung sollte angewendet werden, zweimal pro Tag in alle Bereiche, die betroffen sind von den Flöhen. Die Katze sollte daran gehindert werden, lecken, sein Fell sofort nach der Cremes angewendet werden. Falls erforderlich, die Flächen können bandagiert werden, mindestens für 30 Minuten nach der Cremes angewendet werden, um der Haut zu absorbieren die Zutaten.

Es gibt auch einige shampoos und Spülungen, die verwendet werden können, die bei Katzen mit Flöhen. Die Inhaltsstoffe sollten enthalten Haferflocken, dies ist ein leistungsfähiges adstringierend.

Die orale Behandlung für Katzen

Die orale Behandlung ist nicht notwendig, alle Katzen mit Flöhen. Allerdings, wenn der floh Bisse sind stark geschwollen, oder wenn es zu sekundären Infektionen, wird der Tierarzt verschreiben ein paar Medikamente:

  • Orale Antibiotika, die Verringerung der Entzündung, sondern sind vor allem verschrieben, wenn die Katze betroffen ist, die durch eine sekundäre Infektion der Haut
  • Antihistaminika, wenn die Katze entwickelt eine allergische Reaktion auf ein floh beißt. Die allergischen Reaktionen äußern kann, durch übermäßige Schwellungen, Rötung der Haut und Juckreiz. Eine intradermale Tests können durchgeführt werden, um festzustellen, ob das Tier allergisch ist.
  • Orale Steroide, die auch die Schwellung reduzieren und das Immunsystem unterdrücken, ist verantwortlich für die allergische Reaktion

Die orale Behandlung verabreicht werden, für bis zu 2 Wochen im Falle einer Infektion.

Wenn die Katze ist allergisch auf den Speichel der Flöhe, die Antihistamin-Behandlung kann fortgesetzt werden, bis die Flöhe beseitigt sind, aus dem Haustier und seiner Umgebung.

Anaphylaktischer Schock von Flöhen

Eine begrenzte Anzahl von Katzen können entwickeln einen anaphylaktischen Schock, der floh beißt. Dies bedeutet, dass die Katze schwer allergisch auf die Inhaltsstoffe der floh Speichel und reagieren nach einem Biss.

Der anaphylaktische Schock manifestieren durch starke Schwellung und dies kann sich auch auf die Atemwege, so dass es schwierig für das Tier zu atmen.

Die Katze sollte erhalten einen Schuss Adrenalin, das wird die Schwellung zu reduzieren sofort und stabilisieren der Katze Zustand.

Wenn Ihre Katze entwickelt sich diese Reaktion zu anderen Stoffen als gut, sollten Sie testen, ihn zu finden, alle möglichen Auslösern der Anaphylaxie und vermeiden Sie, wenn möglich. Sie sollten auch tragen eine epi-pen mit Ihnen, so dass Sie zu verwalten und zu verhindern, Komplikationen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: