FIV bei Katzen: Ist das Feline Immundefizienz-Virus Ansteckend, was Bedeutet, Symptome, Impfung

FIV bei Katzen, auch bezeichnet als kitty aids. Es schwächt Ihre Katze Immunsystem und macht Sie anfällig für andere Infektionen. Hier ist mehr;

FIV bei Katzen Sinn “Feline Immunodeficiency Virus”. Es ist ein virus, das wirkt sich auf das feline Immunsystem, Schwächung und lassen es anfälliger für andere Formen der Infektion. Es ist ganz ähnlich wie Menschen mit HIV, aber immer noch mit wenig Unterschiede; so viele Menschen haben, bezeichnet es als kitty aids, das bringt eine Menge Verwirrung und Missverständnisse über die Art der übertragung und deren Auswirkungen auf den Menschen.

Zuerst erkannte im Jahr 1980 FIV gehört zu einer retrovirus-Familie von Viren, und können gefunden werden, die alle rund um die Welt. Und weil seine verbindungen mit retrovirus-Familie und ähnliche sekundäre Bedingungen mit feline Leukämie-virus (FELV) Menschen neigen dazu, zu verwechseln mit FELV, aber die beiden sind sehr unterschiedlich.

FIV bei Katzen

Das positive an diesem virus ist, dass es träge, was bedeutet, dass es einige Zeit dauert, bevor es erreicht seine Krankheit chronische Stadien, es ist nicht leicht sich zwischen Katzen und auch es ist nicht eine häufige Erkrankung bei Katzen.

Ursachen und Art der FIV-Übertragung

Das virus wird verursacht durch “lentivirus” ein retrovirus anwesend in der infizierten Katze Speichel und Blut, und die einzige Art betroffen sind Katzen, D. H. es kann nur weitergegeben werden, von Katze zu Katze. Denn der virus ist fragiler Staat außerhalb des Körpers ist es relativ schwer zu übertragen, damit das Niveau der Dosierung, die notwendig ist, um eine andere Katze infizieren, ist hoch.

Die beliebte mode von FIV – übertragung ist eine schwere Biss von einer infizierten Katze, das virus im Speichel injiziert wird direkt in die gebissene Katze Blut. Jedoch, wenn eine FIV – negative Katze beißt einen infizierten Wirt, ist es weniger wahrscheinlich vertraglich das virus, aber es kann immer noch infiziert werden leicht, wenn Ihr Zahnfleisch haben Wunden.

Gelegentlich in seltenen Fällen kann die übertragung kann auch von einer infizierten Mutter feline seiner Kätzchen. Die Infektion Inzidenz tritt in der Regel während der die Katze die Geburt, oder manchmal, wenn die Kätzchen verbrauchen Ihre infizierte Mutter Milch. Sexuelle übertragung ist selten

Dies zeigt, dass Katzen, die infiziert mit FIV sind diejenigen, die kämpfen, eine Menge, daher ist der Grund, warum das virus ist häufiger bei Outdoor-und wilden Katzen, die lieber im innen-und Haushalts-Katzen jeweiligen. Besonders die männlichen Katzen, die sind an mehr Risiko der Ansteckung mit FIV; männlichen Katzen bewegen sich mehr “bei der Suche nach weiblichen Katzen zu Paaren” und kämpfen eine Menge, um Ihr Territorium markieren, um zu gewinnen eine Königin oder beim Kampf um Nahrung, wodurch das Potenzial der Infektion.

Wie FIV bei Katzen Wirkt sich auf die System

Das virus befällt die weißen Blutkörperchen, vor allem Lymphozyten, zu beschädigen oder zu töten, damit Auswirkungen auf das Immunsystem Fraktionen und wie Sie wissen, wenn das immun-system ist destabilisiert, die der Körper nicht in der Lage sein, zu verteidigen, selbst wenn Sie infiziert durch Krankheiten.

Es gibt drei Stufen, die erste Stufe, das Latente Stadium und Endstadium. Die erste Stufe tritt 4-6 Wochen nach Infektion. An dieser Stelle FIV kann die Ursache für geschwollene Lymphknoten und leichtes Fieber, aber glücklicherweise sind Sie meist spontan und ist selten schwer. Während der latenten Phase haben die Katzen keine Anzeichen von Krankheit; aber das Immunsystem wird langsam zerstört durch FIV. Die Letzte Stufe tritt auf, von 7 bis 12 Jahre nach der Infektion und das chronische Stadium der Erkrankung, wenn eine oder auch weniger schwere Krankheiten können zu großen gesundheitlichen Problemen für Ihre Katze. Während der letzten Phase gibt es eine hohe Anzahl der replizierten virus, und damit, die Katze, das Immunsystem braucht eine Menge Schläge, so dass es zerbrechlich und Katze ist der Körper anfällig.

Fakten über FIV

Denn es gibt eine Menge von Fehlinformationen und Missverständnisse über FIV bei Katzen, aufgrund der neuesten FIV Forschung, Menschen, Verwirrung, FIV , die mit HIV und anderen Informationen, die im FIV-Verwandte Artikel.

Es führte zu Fragen wie, ist meine Familie in Gefahr, sich mit FIV? Gibt es irgendwelche FIV – Impfstoffe, hat es die meisten Rassen, Ist es ansteckend für andere Tiere oder einfach nur Katzen, etc.

Es gibt einige, die haben bereits in diesem Artikel erwähnt, aber trotzdem, die informative Fakten, die unten gegeben können wichtig sein, für Sie Verständnis FIV.

FIV bei Katzen:

  • Ceine nur von Katze zu Katze übertragen, was bedeutet, dass Menschen oder andere Tiere können nicht infiziert von dem virus, weil es eine Katze-spezifische Krankheit, die so Ihre Familie und die anderen Tiere sicher sind.
  • Es gibt keine gemeinsame Rasse, sind von dem virus betroffen; Ihre Katze ist ein höheres Risiko zu bekommen, FIV , wenn Sie kämpft viel mit anderen Katzen.
  • Lebenserwartung – FIV ist ein slow-virus und wirkt sich auf das Immunsystem langsam über eine Periode mit sehr geringen oder gar keine Symptome. Also die Prüfung ist notwendig, weil Ihre Katze kann FIV – positiv und hat noch keine klinischen Symptome über viele Jahre.
  • Damit Ihre Katze verlassen kann, ein normales, glückliches, gesundes Leben für viele Jahre, wenn es gut gelungen. FIV ist nicht tödlich für Katzen, wie AIDS beim Menschen.
  • Ist es ansteckend? Um Menschen oder Tiere? FIV kann nur übertragen werden von Blut oder Speichel einer infizierten Katze. Glücklicherweise, es ist nicht schnell zu verbreiten. FIV ist nicht ansteckend für den Menschen oder keine – Katzen.
  • Behandlung – FIV hat keine Heilung.
  • Die FIV-infizierten Katzen der ganzen Welt reichen von 2.5-4.5 % bei den Männern, die mindestens zweimal die chance der Infektion als Katzen. Für die USA sind es 1,5-3 %, was zeigt, dass die Prävention und das management von FIV im Land verbessern.
  • FIV ist ein Impfstoff. Lesen Sie alles über die FIV – Impfung nach der Behandlung und Management Unterthema.

FIV bei Katzen Symptome

Denn das virus ist träge, es gibt keine Symptome, die früher während der Infektion. Die Zeichen beginnen, wenn das Immunsystem schwer beschädigt, und die Symptome beginnen zu erscheinen, weil der verschiedenen sekundären Infektionen.

FIV – Symptome zeichnen sich nicht nur durch Schilder, sondern auch die Krankheit, die wirkt sich auf Körper der Katze aufgrund von Immunsystem-Mangel; daher die Unfähigkeit, die das Immunsystem vom Kampf gegen andere krankheitserregende Bakterien, Viren oder Protozoen und schließlich die Katze erliegt dieser anderen Krankheiten.

Früh FIV-Symptome sind:

  • Fieber
  • Geschwollene Lymphknoten
  • Eine schlechte Haare Mantel
  • Appetitlosigkeit

Die gute Sache ist, dass Katzen, die oft erholen sich von dieser phase schnell.

Spät Anzeichen, wenn sekundäre Infektionen übernahme sind:

  • Lethargie
  • Anämie – passiert fast 1/3 der betroffenen Katzen
  • Behavioral änderungen
  • Haut Probleme
  • Häufiges Wasserlassen
  • Lungenentzündung
  • Neurologische Probleme
  • Krebserkrankungen
  • Optische Probleme – Einleitungen, Trübung und Rötung der Augen gesehen werden kann.
  • Gingivitis und stomatitis – betrifft fast die ½ der Katzen mit FIV
  • Gewicht-Verlust – Aufgrund von Durchfall und Erbrechen
  • Durchfall – wirkt sich auf 10-20% der Katzen mit FIV
  • Erbrechen

Wenn es erreicht diese Stufe, die Katzen sterben meist innerhalb eines Jahres.

Diagnose FIV bei Katzen

Ähnlich wie HIV/AIDS, dauert es einige Zeit, das virus zu zeigen, nach der anfänglichen Infektion, D. H. 8 bis 12 Wochen für die Konzentrationen von Antikörpern erkannt werden, nach der FIV – Exposition. Damit der Tierarzt die tests zweimal für das virus eine 60-Tage-Intervall.

Die AAFP “American Association of Feline Practitioners” empfiehlt, dass für alle Katzen, die FIV – status ist bekannt und dokumentiert, so dass Sie in der Lage zu kontrollieren und zu reduzieren, die Ausbreitung des virus. Ein Blut-test-Methode wird verwendet, Erkennung der Antikörper des virus innerhalb des Körpers der Katze, die meisten Tierärzte verwenden von ELISA (Enzyme-Linked Immunosorbent Assay) – test, das dauert ein paar Minuten und ist genauer.

Der Tierarzt wird berücksichtigen Ihre Katze medizinische Vorgeschichte (Die Katze der Eltern), die Katze, Lebensweise und vorkommen, herbeigeführt durch FIV. Wenn die Katzen, die positiv ausfallen, eine andere Blutprobe geschickt wird, um einen außerhalb von office testen, um eine Bestätigung der in-office-tests”, die Western-Blot-Test.”

Der test wird durchgeführt, wenn die Katzen über sechs Monate alt sind, weil wenn, zum Beispiel, das Kätzchen wurde von einer infizierten Dame, die es erhalten haben, können maternale Antikörper, und damit fällt die Ergebnisse, dass das Kätzchen ist FIV – positiv, das darf doch nicht wahr sein. Die mütterlichen Antikörper können für die letzten vier Monate im Körper der Katze.

Behandlung und Management von FIV bei Katzen

Leider gibt es keine bekannten FIV – Behandlung zur Verfügung.

Obwohl, die Teile über die Behandlung sind nicht möglich, das management ist. Wenn Ihre Katze diagnostiziert wurde, mit FIV – positiv ist, gibt es Schritte und-Verwaltung Tipps, die Sie verwenden können, um sicherzustellen, dass Sie gesund sind und bei minimalen Risiken.

Management konzentriert sich auf die Lockerung sekundäre Effekte des virus nach auftreten der Symptome einstellen oder die Verlängerung der asymptomatischen Periode. Hier sind die bekanntesten Möglichkeiten zum verwalten von FIV:

Nutritional Unterstützung

FIV – positive Katzen können profitieren von einer erhöhten vitamin-Ebenen, protein und Kalorien dichten Ernährung. Ernährungs-Unterstützung wird Ihnen helfen, mit den Gewichtsverlust. Appetitlosigkeit und hält Ihre Katze gesund. Versuchen Sie, ihn zu füttern Thunfisch, Huhn, Eier oder Rindfleisch, gibt es einige Diäten entwickelt für Katzen wie diese. Ihr Tierarzt wird Ihnen helfen, eine ausgewogene Ernährung.

Medikamente für Sekundäre Infektionen

Es ist eine sofortige Behandlung der sekundären Erkrankungen oder Medikamente für sekundäre Infektionen, z.B. Antibiotika für die bakterielle Infektion und anti-entzündliche Medikamente.

  • Die Katze sollte auch zum Tierarzt zweimal Jahr für Check-up. Der Tierarzt tut tests, um zu sehen, inwieweit FIV verbreiten und die gesamte Katze Gesundheit.

Immun Steigernden Medikamenten

Dieses Medikament hilft zu steigern, die Katze, das Immunsystem AZT (Retrovir) und PMEA. Diese Medikamente sind die gleichen, die von Menschen für HIV und Aids und haben sich als sehr effektiv im halten Menschen gesund und aktiv. Es gibt jedoch einige Nebenwirkungen der Medikamente in Katzen wie toxische Komplikationen, die gehören Knochenmark-oder Leberschäden und Anämie.

Impfung und Entwurmung.

Regelmäßige parasitenbekämpfung “- Wurm und floh-Kontrolle” und pflegen eine routine-Impfung gibt Ihrer Katze eine gute chance kämpfen.

Elektrolyt-und Flüssigkeitshaushalts

Es ist sehr selten, und nicht eine gemeinsame Behandlung für FIV – Katzen. Allerdings gibt es einige Studien und Studien über es.

Etwa 20% der Katzen sterben 4-6 Jahre nach der Infektion, aber über 50% bleiben keine klinischen Anzeichen von Krankheiten. Es ist auch wichtig, halten Sie Ihre Katze drinnen und Kastration es zu vermeiden Ausbreitung der Infektion durch die Kämpfe.

Wie Sie Verhindern, dass FIV-Katzen?

  • Zunächst ist zu halten Sie Ihre Katze drinnen, die meisten der Zeit, und auch halten Sie Weg von Tierheime, wo große Fälle von FIV berichtet worden.
  • Nehmen Sie Ihre Katze zum Tierarzt regelmäßig für einen check-up, das sollte nach Tierarzt Anweisung.
  • Look für jeden Verhaltensänderungen und Anzeichen von FIV.
  • Kastriert und sterilisiert sind Sie sicherer mit FIV.
  • Impfung

Die Sache mit den Impfungen ist, dass es nicht sehr effektiv, und auch wenn die Hersteller haben gesagt, es werden 80% genau einige Studien behaupten, dass es 50% genau in der Verhinderung von FIV bei Katzen.

Ein weiteres Problem ist, dass Sie können nicht unterscheiden zwischen einer Katze, die mit dem Virus infiziert worden FIV und wurde geimpft FIV. Kein test kann die Unterscheidung zwischen den zwei bedeutet, dass Ihre Katze vielleicht mit FIV – auch nach der Impfung und Ihr Tierarzt kann nie wissen, was was ist, auch nach den tests.

Limber Tail-Syndrom Symptome, Ursachen, Behandlung, Heilung und Prävention

Blasse Zahnfleisch bei Hunden und Lethargisch: Ursachen und Behandlung von Weißen Zahnfleisch bei Hunden

Seien Sie den ersten Kommentar

Lassen Sie eine Antwort Abbrechen Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihr Kommentar-Daten verarbeitet wird.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: