Fettleber Treatement für Katzen

Fettleber Treatement für Katzen Feline Leber Behandlung der Fettleber kann kompliziert werden, mit Flüssigkeit Therapie, Nahrungsergänzungsmittel, ernährungssonden und Medikamente. Feline fetthaltige

Feline Leber Behandlung für fetthaltige Leber Krankheit kann kompliziert werden, mit Flüssigkeit Therapie, Nahrungsergänzungsmittel, ernährungssonden und Medikamente. Feline Fettleber, auch bekannt als feline hepatic lipidosis, ist eine gefährliche Erkrankung, bei der Fettablagerungen in der Leber, Hemmung seiner Funktion. Hier ist was Sie wissen sollten.

Ursachen der Feline Fettleber

Feline Fettleber kann auftreten als Folge von Leberschäden, oder als eine Komplikation des metabolischen Erkrankungen wie diabetes, Nierenerkrankungen und Hyperthyreose. Chronische feline lower urinary tract disease, oder FLUTD kann dazu führen, Fettleber bei Katzen. So können Herzerkrankungen, Pankreatitis, Krebs und chronische oberen Atemwege Krankheit.

So viele wie 50% der feline Fettleber Fälle auftreten, jedoch, aus unbekannten Gründen. Fast jeder Fall von feline hepatic lipidosis tritt bei übergewichtigen oder adipösen Katzen, die aufhören zu Essen, warum auch immer. In der Regel, gesunde Katzen aufhören zu Essen, weil der stress, aufgrund von änderungen in der Umwelt, die Einführung einer neuen Haustier oder ein Familienmitglied, um den Haushalt, Veränderungen in der Ernährung oder Krankheit.

Symptome von Feline Fettleber

Oft sind Katzen, die entwickeln feline hepatic lipidosis sind fettleibig oder übergewichtig. Sie haben vor kurzem erlebt, ein belastendes Ereignis, wie eine Krankheit oder eine Veränderung in der Umwelt, verursacht hat Sie, um aufhören zu Essen, oder Essen sehr wenig, oft für Tage oder sogar Wochen. Depressionen können auftreten. Die Katze verliert Häufig große Mengen an Gewicht, einschließlich Muskelmasse als auch Fett.

Katzen mit feline Fettleber entwickeln kann, Gelbsucht oder Gelbfärbung der Haut und das weiße in den Augen, als eine Folge verminderter Funktion der Leber. Sie können Erbrechen von Zeit zu Zeit. Die Erkrankung kann sich auf die Funktion des Gehirns, was zu einer Verschlechterung der depression und zunehmend lethargisch Verhalten.

Die Diagnose der Fettleber bei Katzen

Wenn Sie Ihre übergewichtige Katze hat aufgehört zu Essen und hat viel Gewicht verloren, Ihr Tierarzt wird automatisch vermuten, feline Fettleber. Ihr Tierarzt kann die Verwendung von Blutproben, Ultraschall, Röntgen-und sogar Biopsien die Diagnose zu bestätigen.

Behandlung Von Feline Fettleber

Fettleber Behandlung ist oft doppelbödig. Ihre Katze wird auf eine Nährstoff-Dichte, high-Kalorien-Diät für bis zu sechs Wochen. Kann er brauchen, um über eine Magensonde gelegt. Das Rohr gelegt werden können, in der Ihre Katze in den Oberkörper, in der Kehle oder Nase, je nach seiner Größe, der schwere seiner Krankheit, und Ihnen und Ihrem Tierarzt Präferenzen.

Wenn Ihre Katze erlebt hat, das Erbrechen, kann er brauchen, Infusionstherapie zu helfen rehydrieren seinen Körper. Vitamin-Ergänzungen können helfen, unterstützen Sie Ihre Katze die Leber-Funktion und verhindern, dass ernsthafte Mangelerscheinungen als er sich wieder erholt hatte.

Ihr Tierarzt kann Ihnen Medikamente zur Behandlung von Erbrechen, und schützen Sie Ihre Katze aus dem Magen-und Darm-Geschwüren. Wenn Ihre Katze entwickelt hat, hepatische Enzephalopathie, eine Erkrankung des Gehirns, auf eine verminderte Funktion der Leber, dann Medikamente wie Metronidazol helfen können. Ihr Tierarzt kann auch empfehlen, Antibiotika, wenn Ihre Katze leidet unter der Infektion als Folge der gesenkten Immunfunktion.

Feline Fettleber-Krankheit ist tödlich in etwa 35% der Fälle, sogar mit der Behandlung. Die meisten Katzen jedoch wieder in drei bis sechs Wochen. Leber Schaden ist in der Regel reversibel. Sie können verhindern, dass Fettleber durch zu helfen, Ihre Katze ein gesundes Gewicht zu halten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: