Feline Labor-Tests

Feline Laboruntersuchungen Dr. Michael Richards, Michael Richards, D. V. M. co-besitzt ein kleines Tier veterinärmedizinische Praxis in ländlichen tidewater. Michael Richards, D. V. M. co-besitzt ein kleines Tier

Dr. Michael Richards

Michael Richards, D. V. M. co-besitzt ein kleines Tier veterinärmedizinische Praxis in ländlichen tidewater.

Michael Richards, D. V. M. co-besitzt ein kleines Tier veterinärmedizinische Praxis in ländlichen tidewater Virginia. Dr. Richards ist Absolvent der Iowa State University College of Veterinary Medicine im Jahr 1979 und hat in eigener Praxis seit. Dr. Richards hat der Direktor des PetCare-Forum.

Michael Richards, D. V. M. co-besitzt ein kleines Tier veterinärmedizinische Praxis in ländlichen tidewater Virginia. Dr. Richards ist Absolvent der Iowa State University College of Veterinary Medicine im Jahr 1979 und hat in eigener Praxis seit. Dr. Richards hat der Direktor des PetCare-Forum.

Hohe Kalziumspiegel

Frage: Sehr Geehrter Herr Dr. Richards,

Ich bin ein neuer Abonnent und habe bereits eine Frage bezüglich meiner sehr lieben Kätzchen.. Kakao.

Nach einiger Blut-und Urintests Arbeit, mein Tierarzt hat mich darüber informiert, dass Kakao die calcium ist hoch, (13.8), was darauf hindeutet, dass er möglicherweise irgendeine Art von Krebs. Ich bin in Schock und bin zu Tode erschrocken, dass ich Sie verlieren ihn, so ich ‚ ve wurde auf der Suche im Netz nach mehr Informationen. Leider habe ich noch nicht gefunden, sehr viel gibt und was ich gefunden habe, klingt nicht sehr vielversprechend.

Der Tierarzt schlug vor, wir tun auch eine Nebenschilddrüse testen, wie es sein kann, die Ursache für seine erhöhten calcium -, aber wir haben nicht die Ergebnisse bis nächste Woche. Ich kann nichts finden im Netz über die Nebenschilddrüsen. Wenn sich nichts zeigt auf dieser Prüfung hat der Tierarzt schlug vor, wir machen einen Ultraschall.

Die anderen Messwerte, die Abweichungen sind:

CGT auf 0 (normal range 1 – 7)

BUN-48 (normal-Bereich von 15-34)

Kreatinin 2,6 (Normbereich 0.8 – 2.3)

Leukozyten 4,2 (Normbereich 5.5-19.5)

MCH bei 13.0 (Normalbereich 13.3 – 17.5)

MCHC am 29.6 (Normalbereich 31 – 36)

onocytes bei 5 (normal range 1-4)

Absolute Lymphozyten bei 966 (Normalbereich 1500-7000) E

a lles andere ist im Einklang mit der normalen Bereiche.

Er isst sehr gut, aber scheint eine Menge Wasser trinken. Ich habe ihm Flüssigkeiten etwa alle 2-3 Tage und das hat wirklich geholfen, seinen Durst.

Meine Frage ist. gibt es eine Möglichkeit, den Tierarzt falsch sein könnte? Sollten wir eine weitere Runde von Blut und Urin funktionieren? Welcher Prozentsatz der Katzen mit dieser Art von calcium-Ebene tatsächlich Krebs?

Bitte um Hilfe.. ich werde verloren sein ohne ihn. Danke. Grüße, Karen

Antwort: Karen-

Bei Hunden, die hohen Kalziumspiegel im Blut sind am häufigsten im Zusammenhang mit Krebserkrankungen, vor allem Lymphom. Bei Katzen, hoher Kalzium-Spiegel im Zusammenhang mit Krebs auftreten. Einige Quellen sagen, dass Krebs ist die häufigste Ursache von hohen Kalzium-Spiegel bei Katzen, aber ich denke, dass die meisten gängigen aktuellen Ansicht ist, dass eine hohe Kalzium-Spiegel bei Katzen ist nur in etwa gleich wahrscheinlich aufgrund einer chronischen Niereninsuffizienz. In einer Studie von Savary et. al., berichtet in einer aktuellen Ausgabe des Journal of Veterinary Medicine, Steine in den Harnwegen (uroliths) waren auch eine häufige Ursache von hohen Kalzium-Spiegel bei Katzen. Lab-Fehler und primären Hyperparathyreoidismus sind die anderen Ursachen der hohen Kalzium-Spiegel bei Katzen. Es ist wichtig, nicht zu übersehen lab-Fehler als eine Möglichkeit, bevor Sie irgendwelche Entscheidungen ausschließlich auf der hohen Kalzium-Spiegel im Blut.

Prüfen Sie sorgfältig auf Anzeichen von calcium-Oxalat-Steinen in den Harnwegen (X-Strahlen zeigen in der Regel diese Steine, die, wenn Sie vorhanden sind), erneute überprüfung der serum-calcium-Ebene, wobei ein ionisiertes calcium test, wenn möglich, wäre auch eine gute Idee. Das ionisierte Kalzium mehr genau wiedergibt, die „echte“ Kalziumspiegel im Blut und kann helfen, Ihren Tierarzt zu unterscheiden zwischen den möglichen Erkrankungen, führen zu hohen calcium. Die überprüfung der Nebenschilddrüsen-Hormon Ebenen ist auch eine gute Idee, so dass Ihr Tierarzt wird vor der Kurve bereits geschickt für den test. Bei Katzen, die Nebenschilddrüsen vergrössert sind genug, um zu ertasten, wenn es Nebenschilddrüse Tumoren, so dass das Gefühl der Hals-region für den Nachweis von Klumpen ist eine gute Idee, auch.

Es gibt genügend Höhe in der Niere auf Werte berichtet, um eine Nierenerkrankung zu einer realen Möglichkeit in Ihrer Katze. Während diese nicht so gut wie nichts falsch zu liegen, als wäre der Fall mit einem Labor-Fehler, es ist besser als Krebs. Es gibt eine Menge von Informationen auf unserer Website und auf den feline chronischem Nierenversagen Seite haben wir einen link auf unserer link-Seite und überprüfen, dass wäre eine gute Idee.

Es ist schwer, geduldig zu sein und warten auf Labor-Ergebnisse, aber es ist notwendig. Halten Sie die Arbeit mit Ihrem Tierarzt zu Sortieren dieses problem. Ich hoffe das Ergebnis wird besser sein, als Sie befürchten.

Mike Richards, DVM

5/15/2000 Blutdruck-überwachung

Blutdruck-monitoring bei Hunden und Katzen häufiger geworden, wie die Zeit vergeht. Derzeit gibt es einige Probleme mit der Ausrüstung und es scheint nicht zu einem klaren Konsens auf den Blutdruck normale Werte.

Es ist schwieriger zu Messen den Blutdruck bei Hunden und Katzen, als es in den Menschen ist, weil die Abweichungen in der Größe, der Anatomie und der Bereitschaft, still zu sitzen und lassen Sie den Vorgang stattfinden. Es gibt drei Methoden für die Gewinnung einigermaßen genaue Messung des Blutdrucks.

Die älteste und Genaueste ist die Platzierung eines Katheter direkt in die Arterie und eine direkte Messung des Drucks mit einem manometer. Die meisten Tierärzte sind nicht wirklich ängstlich, um Platz arteriellen Kathetern bei Patienten, für die regelmäßige überwachung des Blutdrucks.

Zwei Methoden der „indirekten“ Blutdruckmessung verwendet werden. Man verwendet ein Doppler-system und der andere ein oszillometrische system. Die oszillometrische system ist wahrscheinlich genauer, aber funktioniert nicht gut für Tiere mit einem Gewicht von weniger als fünfzehn Pfund, so dass es unpraktisch für die meisten Katzen und viele kleine Hunde. Er misst sowohl den systolischen und diastolischen Druck. Die Doppler-system nur Maßnahmen, die den systolischen Druck. Es kann verwendet werden, in jeder Größe patient aber nicht als so genau und erfordert einen geschulten Bediener.

Die definition der Hypertonie variiert von Referenz zu Referenz. Dr. Morgan ‚ s „Handbook of Small Animal Practice“ listet den Bereich für den normalen arteriellen Blutdruck auf 130 zu 180 für den systolischen Druck und 60 bis 100 für den diastolischen Druck und macht keinen Unterschied zwischen Hunden und Katzen. Ich habe gesehen, Verweise, die darauf hinweisen, dass alles, was über 120 kann Bluthochdruck bei der Katze und dass das hohe Ende der normalen systolischen Druck in den Hund vielleicht so hoch wie 210. Blutdruck ist bekannt, variieren zwischen den Rassen der Hunde und das mag erklären, warum einige der berichteten Unterschiede.

Blutdruck-Geräte Kosten zwischen $900 und $3500 neu. Es ist möglich, kaufen oszillometrischen Einheiten, die aus dem menschlichen Markt, und ändern Sie die Manschetten für Haustiere, aber die ersparnis gar nicht so groß nach zu tun und die Maschinen sind mehr empfindlich auf den menschlichen Blutdruck ranges, die niedriger sind als diejenigen von Haustieren, so dass Sie ein wenig ungenau für Tierärzte. Eine überwachung des Blutdrucks, mit hinreichender Genauigkeit die Manschetten müssen richtig dimensioniert ist.

Eines der Probleme mit der Veterinär-Medizin ist, dass diese Kosten müssen wiederhergestellt werden, die in einige Art und Weise und das Büro besuchen Preis ist in der Regel wettbewerbsfähig in der Veterinärmedizin so dass ist nicht ein guter Ort, um es zu machen. Aber die Leute sind gewohnt, Ihren Blutdruck genommen, als Teil eines office-Besuch bei Ihrem Arzt, so dass eine separate Gebühr kann hart sein, zu rechtfertigen, zu. Also Tierärzte, Kauf eine oder zwei Maschinen, die sind wahrscheinlich nicht gehen, um sein Geld Entscheidungsträger und für die die Genauigkeit ist ein wenig fragwürdig und normale Werte schwer zu finden. Viele Tierärzte, die sich auf alle diese, entscheiden, nicht zu kaufen die Maschinen.

Mike Richards, DVM

Was ist ein titer

Q: Lieber Mike, Was sind die Ursachen Titer? Meine Katze getestet, den Antikörper 1:6400 Noch keiner von den anderen Katzen (#100s) positiver test für FIP, von der cattery. Nur die Symptome – Gewichtsverlust +dehydration =1.3 lb. Erbrechen 5 mal drei Monate kleine Menge an Schlaf in den Augen. Ich änderte die Ernährung zu Joghurt, gekochte Reis & Huhn, – und ich bin zwingen Wasser. Er ißt diese Dinge, die in der Menge wie normal innerhalb von 2 Tagen. Bitte helfen Sie mit! R.

A: Ein titer ist ein Maß für die Verdünnung Ebene, auf der die Antikörper gegen eine Krankheit sind noch nachweisbar, während der Prüfung. Die titer-Werte werden verwendet, um die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung. Die Titer für ein und dieselbe Krankheit kann variieren von Labor zu Labor, je nachdem, wie Sie den test ausführen. Die Titer für die verschiedenen Krankheiten nicht vergleichbar sind überhaupt — einen titer von 1:20 ist bedeutsam, in der einige Krankheiten, während ein titer von 1:6400 vielleicht „normal“ für eine andere Krankheit. Bei der Interpretation der Titer ist es sehr wichtig zu wissen, was das Testlabor hält den normalen Level zu sein und berücksichtigen Faktoren, die über die Krankheit, die Einfluss auf die titer.

Für feline infektiöse peritonitis (FIP) gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen bei der Betrachtung titer Stufen. In den meisten Labors, titer-levels von 1:1600 oder weniger als normal (oder unten der Bereich, in dem eine aktive Infektion wird wahrscheinlich auf Basis der Serologie allein). Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, die Anzahl der Katzen im Haushalt mit einer Katze, die Sie testen für FIP. In multi-Katze-Haushalte die „hintergrund“ – titer Ebene ist wahrscheinlich höher, bei einer Katze FIP, als es ist eine ein-oder zwei cat-Haushalt, da die Exposition gegenüber coronavirus (die Art von virus, die bewirkt, FIP und andere enterale Infektionen bei Katzen) wird wahrscheinlicher. So eine Katze mit einem titer von 1:6400, die in einem Haushalt mit vielen Katzen ist es weniger wahrscheinlich, um tatsächlich FIP als eine Katze alleine lebt, mit einem titer diesem hoch. In Zwingern ist es möglich, dass Sie 1:6400 betrachtet werden sollte, die „verdächtige“ Ebene für Titer. Die Letzte Sache, die Sie haben zu prüfen, ist, wie krank die Katze ist. In eine sehr kranke Katze mit vielen Anzeichen von FIP (Dehydratation, Fieber, Gewichtsverlust, Lethargie, vergrößerte Bauch, etc.) ein niedriger titer-Ebene ernster genommen werden, als in einer Katze ist nicht krank. Es kann eine schwierige interpretation in dieser situation, aber das ist, was Sie bezahlen Ihren Tierarzt nach, so machen Sie ihm oder Ihr sagen, was es für Sie bedeutet. Es kann nützlich sein zu überprüfen, den titer noch einmal in zwei oder drei Wochen, in diesen Fällen. Eine steigende titer wäre sinnvoll und eine fallende titer im Gesicht der Krankheit Verschlechterung kann auf eine sehr schlechte Kurzfristige Prognose haben.

Titer Ebenen über 1:3200 sind in der Regel als ausreichend, um den Verdacht FIP, so dass Sie tun haben, um die titer zu ernst nimmt, aber dieser test ist ungenau genug, dass Sie sollten fast nie Ausgangspunkt einer Diagnose über-titers. Interpretieren Sie das Ergebnis im Lichte Ihrer Katze die individuelle situation sehr wichtig. Wieder, dies ist etwas, das Sie sollten sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über und Ihr Tierarzt sollte sich die Zeit nehmen, Ihnen zu sagen, was das Ergebnis bedeutet für Ihre individuellen Katze.

Mike Richards, DVM – Tests für Nierenversagen Q: Hallo – ich habe einen 16 Jahre. alte Katze, die ist immer sehr gesund. Vor ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass Sie schien ein wenig träge ist und eben nicht ganz sich selbst. Dann schien Sie zu sein, haben Schwierigkeiten beim gehen, jede Bewegung schien zu sein, eine Anstrengung und Ihre Atmung schien sehr angestrengt sein. Ich wählte einen Tierarzt, der kommt ins Haus, vermeiden Sie jeglichen stress zu Goldie. Er sah in Ihren Mund und Ohren und horchte an Ihrem Herzen. Er sagte, dass Sie an Nierenversagen als Folge von Leukose, ist enemic und daher sehr schwach. Ich Frage mich, ob solch eine Diagnose kann man aus der kleinen Prüfung, die er Ihr gab? Auch, Goldie hat nicht in Kontakt mit einer anderen Katze seit 1988. Wie konnte Sie nur haben vertraglich die Krankheit? Schließlich, der Tierarzt sagte, Sie ist in den letzten Stadien, es gibt nichts zu tun, außer zu machen Sie bequem und beobachten Sie auf Anzeichen, die darauf hindeuten würde, Sie leidet. Er hat verschreiben ein Steroid, um Ihr ein wenig mehr Energie. Konnten Sie bereits in den letzten Phasen ohne jemals ausstellen irgendwelche Symptome? Wenn seine Diagnose richtig ist, ist dies in der Tat alles getan werden kann? Offensichtlich, ich brauche Antworten so schnell wie möglich, so kann ich das richtige tun für Goldie. Vielen Dank für Ihre Zeit Donna: Liebe Donna, es sei denn, der Tierarzt hat labwork in Ihrem Hause ist es nicht möglich, ihn zu diagnostizieren, entweder Nierenversagen oder feline Leukämie von einer Prüfung allein. Es gibt Blut-und Speichel-tests für feline Leukämie, die könnte leicht getan werden, indem ein Hausbesuch Tierarzt in der Heimat. Es gibt auch eine kleine, tragbare Blut-Analysator gemacht, für Haus, rufen Sie die Tierärzte aber wenig Blut haben würde, gezogen zu werden, die tests durchführen. Vor der Verfügbarkeit von guten Labor-Maschinen für den Einsatz in der Klinik und nun auch für die Hausbesuche, die ich verwendet, um zu denken, dass ich war ziemlich gut bei der Diagnose von Nierenversagen aus klinischen Symptome bei Katzen. Als es möglich wurde, testen Sie Sie schnell genug, dass ich testen konnte, vor der Behandlung habe ich entdeckt, dass viel von der Zeit, als meine vorläufige Diagnose von Nierenversagen war falsch in älteren dehydrierte Katzen. Ich denke, es wäre eine gute Idee, um eine zweite Meinung einzuholen. Mike Richards, DVM Positiven ELISA – Q: Mein Kätzchen hatten einen positiven ELISA-test heute, und ich bin verrückt darüber nachzudenken, was dies bedeutet. Mein Tierarzt sagte mir, es sieht nicht gut aus. Bitte sagen Sie mir, was die Chancen eines falsch-positiven. Ich kann nur hoffen, aber ich kann den Gedanken nicht ertragen zu verlieren mein baby. Julia A: Liebe Julia, Die Möglichkeit eines falschen positiven test, würde davon abhängen, was getestet wurde. Feline-Leukämie-virus-tests sind ziemlich genau, aber wahrscheinlich haben es zu falsch positiven Ergebnissen ein-bis viermal pro 1000 tests. Das feline Leukämie-tests werden in der Regel direkt für die virale antigen. Einige Kätzchen können sich wahrscheinlich im Kampf gegen das virus vollständig und viele andere unterdrücken kann, ist es ausreichend, um es aus der Blutbahn und nicht von dem virus betroffen, es sei denn, Sie erfahren später immun-Unterdrückung für einige Grund. Es ist immer eine gute Idee, um die retest 3 Wochen oder mehr nach einer positiven Leukose-test, um zu sehen, ob das Kätzchen hat sich zu negativ. Ich denke, dass die false-positive-rate ist höher, wenn Sie mit Speichel oder Tränen für die Prüfung, als wenn Blut verwendet wird. Feline Immundefizienz-virus-tests sind eher falsch positiv, vor allem in ein Kätzchen. Dieser test ist für Antikörper und mütterliche übertragung der Antikörper auftreten können. Dies gibt ein positives test-Ergebnis und die Kätzchen kann nicht infiziert werden. Feline Herzwurm-tests unter Verwendung einer antigen-Erkennung-system haben, falsch-positiv-raten ähnlich Leukose-tests. Feline Herzwurm-tests erkennen Antikörper, die heartworms haben eine unbekannte false-positive-rate, weil niemand wirklich weiß, wie viele Katzen werden ausgesetzt, die Herzwurm-Larven, ohne je selbst infiziert zu werden. Eine positive Herzwurm-test bei einer Katze sollte evaluiert werden, in Verbindung mit dem Vorhandensein von klinischen Zeichen oder anderen test-Ergebnisse, wie X-ray änderungen oder Ultraschall-Identifizierung von heartworms. Ihr Kätzchen hatte wahrscheinlich eine katzenartige Leukämie testen, da es fertig ist am häufigsten in Kätzchen, diese tests. Antesten, wenn Ihr Tierarzt denkt, es ist am besten zu tun, und wenn der zweite test positiv ist, sollten Sie mit, bestätigt, dass mit einem alternativen test wie IFA-Tests. Wenn Ihr Kätzchen ist immer noch positiv, haben Sie Pläne zu machen, um den Umgang mit dieser situation. Mike Richards, DVM Zuletzt bearbeitet 01/30/05

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: