Feline Adipositas Ist Deine Schuld, Nicht Deine-Katze – s

Mit feline Adipositas wird eine wirkliche und gemeinsame problem, ich bin immer wieder überrascht, wie viele Katzenbesitzer scheinen relativ ahnungslos über, wie viel Nahrung Ihre Katze gemeint ist, zu Essen-ob zu Gewicht aufrechtzuerhalten oder schneiden ein paar Pfund.

Ich wütend, wenn jemand zeigt mir ein Bild eines offensichtlich adipösen Katze.

Es ist nicht, weil ich denke, die Katze geht durch eine qualvolle Zeit leiden von Körper-Bild Fragen. Es ist nicht ganz der Tatsache, dass übergewicht kann ein Faktor bei der Entstehung einer Reihe von feline medizinische Probleme wie Zucker diabetes, Komplikationen der Leber, arthritis und Hautproblemen — von denen einige auch beeinträchtigt eine Katze die Natürliche Fähigkeit, sich zu pflegen, und unterhalten sich. (Legt es einfach, wenn eine Katze kann Sie nicht berühren Sie Ihre Zehen, Sie können nicht waschen Sie Sie.)

Nein, es ist, weil ich weiß, dass die Ursache des Problems ist die Katzenbesitzer — und feline übergewicht, sagt mehr über die Besitzer als die Katze.

Lassen Sie mich erklären. Wenn es um die Dinge, die Katzen natürlich gerne, können Sie ziemlich einfach Kreaturen. Sie sind glücklich, um den nap für 20 Stunden am Tag, Sie haben eine magnetische Anziehungskraft auf Karton, und Sie werden zufrieden anstarren Vögel draußen ein Fenster, als ob gerade einige epische Spannung Film. Katzen werden auch immer mutwillig brechen die traditionellen Freizeitbeschäftigungen, wenn es gibt eine chance, Nahrung zu bieten.

Wir alle wissen, dass Links auf seine oder Ihre eigenen Geräte, die unsere Katzen gerne munch durch eine ganze Tüte mit leckereien. Es ist der Grund, warum Sie nicht halten Sie die Katze behandelt neben die Katze in den Futternapf auf den Boden. Also, wenn Sie eingeführt haben eine Katze, es ist bis zu Ihnen zu intensivieren und ordnungsgemäß überwachen seine Nahrung.

Leider, meiner Erfahrung nach viele Katzen sind bestimmt, um übergewicht in dem moment, Sie sind angenommen.

Eine Rettung Katze mit nach Hause genommen und da war es bereits obdachlos oder Leben in einer turbulenten situation, es ist als in Ordnung zu überhäufen Sie ihn mit leckereien und oben, bis sein fressnapf, sobald es verschlingt seine entzückende kleine Gesicht.

“Sie hatte ein schlechtes Leben bevor, ich möchte nur, dass Sie glücklich sind; ich weiß, dass Sie setzen auf ein wenig Gewicht, aber Sie hat es verdient”, ist ein refrain, der sagt oft mehr, als es jemals sein sollte.

Dieses Dilemma wird noch verschärft im Falle von indoor-Katzen. (Ich bin ein starker Befürworter, dass zumindest in einer großen Stadt, Katzen, sollte definitiv gehalten werden, sicher hinter Fensterscheiben und die Türen geschlossen.)

Während Katzen sind erstaunlich wartungsarm Haustiere, die in einem Sinn, Sie wie Ihre Katze die Erziehungsberechtigten haben die Pflicht, sicherzustellen, dass es bleibt aktiv und interessiert in die geschlossene Welt um ihn herum. Sicher, manchmal nach einem langen Tag die Idee, zu versuchen, zu locken, die Katze in eine Spiel-session kann scheinen anstrengend, aber zu viel Essen und null Bewegung ist eine schlechte Kombination.

Stattdessen, was scheint zu oft passieren, ist ein neu verabschiedeten Katze hält setzen auf ein wenig zu viel Gewicht für eine Anzahl von Monaten oder sogar ein Jahr oder so. Und sobald eine Katze übergewichtig ist, ist es schwieriger, als Sie denken, um re-vamp seine Menü-und Essgewohnheiten. Nachdem wir alle wissen, dass Katzen sind von Natur aus pingelig Kreaturen.

Ich erinnere mich, einmal leiden durch eine kurze Mitbewohner situation mit einer person, die hatte zwei ungewöhnlich prall indoor-Katzen.

Die Katze Eigentümer ‘ s Lösung war die füttern die Katzen morgens vor der Arbeit, während auch die Investition in eine dieser zeitlich Anleger, verzichtet auf eine festgelegte Menge von trockenen Lebensmitteln in festgelegten Abständen während der Nacht.

Leider, der Anleger war eindeutig gebrochen — bis zu dem Punkt, wo jede Nacht, wenn Sie nicht bekommen konnte, um Ihre Nahrung, die Katzen würden jammern und Klagen, als wenn Sie gefoltert, indem Sie einige Dämonische Präsenz. Diese Katzen waren im Grunde gezwungen, sich auf einige seltsame Ableger von einer crash-Diät — was natürlich nicht gut für jemanden dessen Stoffwechsel.

Mit feline Adipositas wird eine wirkliche und gemeinsame problem, ich bin immer wieder überrascht, wie viele Katzenbesitzer scheinen relativ ahnungslos über, wie viel Nahrung Ihre Katze gemeint ist, zu Essen — ob zu Gewicht aufrechtzuerhalten oder schneiden ein paar Pfund.

Alles, was Sie tun müssen ist, Fragen Sie Ihren Tierarzt beim nächsten check-up lassen Sie wissen, wie viele Kalorien Ihre Katze sollte in Anspruch nimmt. Dann ist es nur ein Fall zu tun, der einfache mathematische arbeiten Sie heraus, wie viel trockene und Feuchte Lebensmittel, die Sie dienen sollten, jeden Tag. (Wenn Ihre Marke von Katzenfutter nicht offen über Ernährungs-info, dort sind die vielen und umfangreichen online-Ressourcen zu helfen entmystifizieren den Prozess.)

Denken Sie daran, gesunde Essgewohnheiten sind ebenso wichtig für eine Katze, wie Sie auf uns Menschen — also das richtige tun und umarmen Sie Ihre Rolle als verantwortungsbewusster feline chef.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: