Ein Leitfaden für Mutter-Katze-Verhalten

Ein Leitfaden für Mutter-Katze Verhalten Einer Mutter, die Katze , oder die Königin, kann eine Reihe von Verhaltensänderungen während der Phasen der Schwangerschaft und während der Geburt und Aufzucht Ihrer Jungtiere. Obwohl einige

Eine Mutter Katzeist, oder eine Königin kann eine Reihe von Verhaltensänderungen während der Phasen der Schwangerschaft und während der Geburt und Aufzucht Ihrer Jungtiere. Obwohl einige Verhalten Verschiebungen scheinen mag verwirrend oder beunruhigend, die meisten sind natürlich und wichtig für die Sicherheit und die Gesundheit der Mutter Katze und Ihr Nachwuchs. Das Verständnis der Eigenschaften von typischen queen-Verhalten, einschließlich der Motivationen bestimmter Aktionen, die Ihnen helfen können, fundierte Entscheidungen über die Pflege Ihrer Mutter Kat. Es ist auch wichtig zu erkennen, Anzeichen von ungewöhnlichen Königin Verhalten, zeigen die Notwendigkeit für eine professionelle medizinische Aufmerksamkeit.

Schwangere Katzen

Weibliche Katzen beginnen mit Anzeichen für eine Schwangerschaft etwa drei Wochen nach der Paarung. Die Tragzeit dauert in der Regel 60 bis 67 Tage. Während dieser Zeit, können Sie feststellen, mehrere bedeutende änderungen in Ihrer Katze-Verhalten, wie:

  • Ein Ende Ihrer Hitze-Zyklus, was in Ihrem Kopf stoppen reiben, genital lecken, Spritzen und heulen
  • Erhöhte zärtlich und liebevoll Verhalten
  • Gesteigerter Appetit und schlafen

Obwohl die meisten cat-Schwangerschaften sind relativ problemlos, von gelegentlichen Komplikationen wie Fehlgeburten, schweren calcium-Mangel oder Fötus resorption auftreten kann. Unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit ist erforderlich sein, wenn eine schwangere Katze Erfahrungen Symptome wie plötzliche Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust, schwere Lethargie, mangelnde Koordination und depression.

Mutter Katzen Geburt

Um die letzten zwei Wochen der Schwangerschaft, eine Mutter Katze kann zeigen, nesting-Verhalten. Vor queening, oder bei der Geburt, Sie wird sich bemühen, eine isolierte, ruhigen und dunklen Ort, um Ihr Kätzchen. Sie können eine große Kiste mit trockenem Papier, Handtücher oder decken in der Lage scheint Sie zu bevorzugen.

Etwa 24 bis 48 Stunden vor der Arbeit, eine Königin kann verlieren Ihren Appetit oder erscheinen ängstlich oder schläfrig. Während der ersten Phasen der Arbeit, die Sie wird zeigen übliche Verhaltensweisen wie:

  • Miauen und hecheln
  • Verschieben Sie die Bettwäsche in Ihrem nest
  • Lecken Ihre Dammbereich oder mammaries
  • Häufige Besuche der Katzentoilette

Kätzchen beginnen Ankunft etwa eine Stunde, nachdem eine Mutter Katze beginnt die Arbeit. Die Königin wird gewaltsam lecken jedes jungtier nach der Geburt. Dieser entscheidende Schritt, der hilft, entfernen Sie die Kätzchen der flüssigkeitsgefüllten Fruchtblase, es zu atmen. Es hilft auch, stimulieren Atmung und Kreislauf. Die Mutter wird auch kauen aus jedem kitten die Nabelschnur. In den seltenen Fällen, wo eine Königin nicht entfernen Sie die Fruchtblase oder der Nabelschnur, die menschliche intervention notwendig sein kann. Jedoch, die meisten Tier-Mediziner empfehlen so dass eine Mutter Katze zu vervollständigen, viel von der Geburt auf Ihrem eigenen. Dies fördert die Natürliche Bindung zwischen der Königin und dem Kätzchen.

Mutter Katzen Aufzucht Der Kätzchen

Eine Königin kümmert sich um Ihre Kätzchen intensiv während der ersten drei Wochen Ihres Lebens. Während dieser Zeit, Sie kann auch erscheinen, mehr territoriale, nervös oder aggressiv als üblich. Dieses Verhalten gehört zu Ihrem Instinkt zu schützen Ihre Jungen. Einige Königinnen selbst ziehen Ihre Jungtiere aus dem nest und verstecken Sie in verschiedenen Orten. Diese gemeinsame Aktivität die Ergebnisse von einer Mutter halten müssen, um Ihr Kätzchen sicher von der Beute. Es zeigt sich auch häufiger in der ersten Zeit Mutter Katzen. Für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mutter und Ihrer Jungen, sollten die Besitzer vermeiden Umgang mit den Kätzchen so viel wie möglich während der ersten paar Wochen nach der Geburt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: