Ein Haus für hard luck Hunde und Katzen

Die Rolling Dog Ranch Tierheim in Montana ist ein Heiligtum für Behinderte Pferde, Hunde und Katzen gegründet von Alayne Marker und Steve Smith.

Ein schwarzer Labrador namens Evelyn Besucher liebt fast so viel, wie Sie liebt, eine fetzige Runde zu Holen. Auf das erste Geräusch von einem Auto hochziehen der lange Weg zur ranch, wo Sie Leben, Sie sucht Ihren ball und wartet, bis ein williger Krug zu kommen, zusammen zu werfen, die Sie für Ihren. Typisch Hund Geschichte – außer, dass Evelyn ist blind.

Evelyn ist eine von etwa 80 Tiere Leben auf Dem Rolling Dog Ranch Tierheim in Ovando, Montana, ein Heiligtum für Behinderte Pferde, Hunde und Katzen gegründet von Alayne Marker und Steve Smith.

“Das große Missverständnis, das es gibt, ist, dass ein blindes Pferd oder mit einem Tauben Hund kann nicht haben eine gute Lebensqualität”, sagt Marker. “Aber die Tiere hier sind, gehören zu den glücklichsten, die Sie jemals treffen werden.”

Sie hat einen Punkt. Nach ein paar Minuten an der Rollenden Hund Ranch, Sie vergessen, dass viele der Tiere, die selbst eine Behinderung haben – auch diejenigen, die mit cerebelläre Hypoplasie (eine Erkrankung, die bewirkt, dass einen wackligen, unsicheren Gang).

Nehmen Schwestern und Nudel Soba, zwei Collie-Mixe. Wie Ihre Namen schon andeuten, scheinen Sie zu flop, anstatt zu Fuß, wie Sie Ihren Weg rund um die ranch. Aber Sie spielen, toben und rauhe-Haus mit so viel Begeisterung und Vertrauen als “normale” Welpen.

Keine Zeit off

Marker, 52 Jahren, und Smith, 49 Jahre, gab Stadtleben in Seattle und Karriere mit Boeing vor sieben Jahren einen Ort zu schaffen, der speziell für Behinderte Tiere. Einfach ist es nicht. Wie bei jedem Heiligtum, die Arbeit hört nicht auf sechs Uhr jeden Abend. Oder um Mitternacht. Oder an Weihnachten.

Für die Pflege der Tiere ist ein rund-um-die-Uhr-Verantwortung. In der Tat, das paar hat nicht einen Urlaub zusammen, seit Sie damit begonnen, Dog Ranch. “Einer von uns wird aufgerufen, für ein oder zwei Tage, aber die Zeit aus?” Smith sagt. “Es ist keine option.”

Marker fügt hinzu, dass, obwohl der Zeitaufwand ist schwierig, der schwierigste Teil des Tierschutzes ist zu sehen, aus Erster hand, das Niveau der Grausamkeit, die Menschen fähig zuzufügen. Während die meisten der Tiere ” Behinderungen sind angeboren oder durch Krankheit, eine Zahl gibt es, weil von dem, was die Menschen Tat, um Sie.

“Aber,” Marker fügt hinzu, “wir sehen auch die andere Seite: die Menschen, die dort draußen jeden Tag, die Rettung dieser Tiere und machen Sie sicher, dass Sie am Ende in einem sicheren Ort.”

Freude im Leben

Und der beste Teil? “Veränderung der Wahrnehmung aus, dass es Behinderte Tiere können nicht glücklich sein,” Marker sagt. “Menschen neigen dazu, die übertragung auf ein Tier, was Sie denken, es bedeutet für das Tier ist, mit einer Behinderung Leben. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich die Tiere hier kennen nichts anderes.”

Sie und Smith nehmen so viel Freude in die ranch-Bewohner als Evelyn in Reichweite. “Typisch, diese Tiere wäre der erste, der eingeschläfert werden – aber tun Sie wirklich bekommen unglaubliche Freude aus dem Leben. Es ist sehr inspirierend.”

Marker erklärt es so leidenschaftlich, Sie können das Gefühl der Wärme in Ihrer Stimme. Umgeben von so vielen blind und taub Tiere, das Gefühl, alles bedeutet.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: