Die Vorteile von Kalzium für Hunde

Die Vorteile von Kalzium für Hunde Calcium für Hunde ist unerlässlich für die Aufrechterhaltung gesunder Knochen und Zähne. Ihr Hund braucht eine ausgewogene Ernährung, die Reich an Kalzium. Kalzium ist sehr wichtig

Calcium für Hunde ist unerlässlich für die Aufrechterhaltung gesunder Knochen und Zähne. Ihr Hund braucht eine ausgewogene Ernährung, die Reich an Kalzium. Kalzium ist sehr wichtig während und nach der Schwangerschaft und in der Produktion von Milch für die Neugeborenen Welpen.

Gesunde Zähne und Knochen

Hunde brauchen Kalzium zu entwickeln und zu pflegen starke Knochen und Zähne.

Ein Defizit an calcium führen kann, um einen medizinischen Zustand, bekannt als Rachitis. Die Knochen werden weich und sind nicht stark genug, um das Gewicht des Hundes, und dies könnte führen zu Brüchen oder anderen Komplikationen.

Auf der anderen Seite, calcium im überschuss kann dazu führen, dass Knochen-Anomalien, vor allem, wenn der Hund in seiner Wachstumsphase. Der Hund kann die Entwicklung von großen Knochen, aber diese geringe Dichte.

Blutgerinnung

Calcium ist ein mineral, das spielt eine wichtige Rolle in der Blutgerinnung. Ein Mangel an Kalzium führt zu Blutgerinnungsstörungen.

Muskelkontraktion und Nerven-Impuls-Transmission

Calcium ist wichtig bei der Muskelkontraktion und Nervenimpuls-übertragung. Wenn Kalzium im Defizit, der Hund langsame Reflexe und kann auch Probleme haben, in Bewegung.

Verhinderung Von Präeklampsie

Präeklampsie, auch bekannt als Milch-Fieber, eine Bedingung, die auftreten können, in stillende Mütter. Präeklampsie ist durch ein calcium-Defizit; die Mutter braucht mehr Kalzium, die Milch produzieren und wenn Ergänzungen werden nicht verabreicht, ist der Hund sehr aufgeregt und kann Krampfanfälle, Fieber und Muskelzittern.

Calcium-Resorption

Kalzium kann richtig aufgenommen, wenn zusammen genommen mit den richtigen Mengen an Phosphor und vitamin D.

Calcium muss in einem gesunden Gleichgewicht mit Phosphor, so dass Sie den besten nutzen für die Gesundheit Ihres Hundes. Das Kalzium-Phosphor-Verhältnis sollte etwa 1 bis 2 Teile Kalzium und 1 Teil Phosphor. Eine Diät herrschenden im Fleisch führen kann zu einer unausgewogenen Verhältnis (D. H., 1 Teil Kalzium -, 18 Teile Phosphor) und verursachen Knochen Mängel.

Vitamin D hilft bei der absorption von Kalzium. Jedoch, wenn im übermaß, vitamin D kann giftig sein für Hunde. Die notwendige Menge an vitamin D hängt von der Hund ‘ s Alter, Rasse und Gesundheitszustand. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die optimale Menge an vitamin D und versorgen Ergänzungen, wenn nötig.

Calcium und Schwangerschaft

Ergänzung von calcium während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, da es führen kann, zu Lieferschwierigkeiten, weiches Gewebe Kalzium-Ablagerungen in den Neugeborenen Welpen oder gemeinsame Auffälligkeiten. Nach der Geburt, die Mutter bekommen sollte extra calcium.

Quellen von Calcium

Kalzium findet sich in Milchprodukten, Knochen, Hülsenfrüchte, Getreide oder Fleisch. Kommerziellen Hundefutter enthält in der Regel Kalzium, aber Sie können überprüfen Sie mit Ihrem Tierarzt, um sicherzustellen, dass Ihr Hund erhält die richtige Menge an Kalzium. Ergänzungen von Kalzium sind ebenfalls verfügbar.

Es ist wichtig, dass calcium verwaltet, die in den richtigen Mengen in die Ernährung Ihres Hundes. Calcium genommen werden sollte, in Verbindung mit Phosphor (im optimalen Verhältnis) und vitamin D.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: