Die Verbesserung der Blasenkontrolle bei Hunden

Die Verbesserung der Blasenkontrolle bei Hunden, Wenn Sie möchten, zur Verbesserung der Blasenkontrolle bei Hunden Ihr Tier sollte ordentlich behandelt werden und zeitnah. Die zugrunde liegenden Faktor für den Verlust der Kontrolle über die Blase muss

Wenn Sie möchten, dass zur Verbesserung der Blasenkontrolle bei Hunden Ihr Tier sollte ordentlich behandelt werden und zeitnah. Die zugrunde liegenden Faktor für den Verlust der Blasenkontrolle behandelt werden muss, um das problem zu beheben. Ein Blasenkontrolle problem entsteht, wenn die Nerven und Muskeln der Blase aufhören, richtig zu arbeiten. Verlust der Hund die Kontrolle über die Blase Ergebnisse in unfreiwillige Urin und ist nicht zu verwechseln mit unterwürfig Wasserlassen. Unterwürfig Wasserlassen ist Häufig bei Jungen Hunden, wenn Sie tätig sind, Unterwerfen (Devot), um ein anderes Tier oder ein Mensch.

Gründe für den Verlust der Kontrolle über die Blase

Verlust der Kontrolle über die Blase ist auch bekannt als Harn-Inkontinenz und kann auftreten, aufgrund von neurogenen und nicht-neurogenen Probleme. Neurogene Probleme sind Probleme, die durch Fehlbildungen im Nervensystem, namentlich im Gehirn und Rückenmark. Nicht-neurogene Probleme sind aufgrund von Problemen mit der Blase, der Harnröhre, der Leber und der Niere. Geburt oder angeborene defekte können auch dazu führen, diese Bedingung.

Wenn der Welpe hat eine ektopische Harnleiter, die Welpen können dazu neigen zu Tropfen Urin. Weibchen von Rassen wie Der Siberian Husky, Labrador retriever, Collie und Zwergschnauzer-Pudel haben ein hohes auftreten dieser Art von Geburtsfehler. Männchen und Weibchen geboren, die mittlere und große Rassen sind häufiger betroffen von Harn-Inkontinenz und die Inzidenz ist höher in kastrierte Weibchen. Verlust der Kontrolle über die Blase ist oft verwechselt mit anderen Krankheiten, die verursachen häufiges Wasserlassen bei Hunden. Während ältere Hunde sind anfälliger für diese Bedingung, Verhaltens-Problemen führen kann Harninkontinenz. Abgesehen von diesem, hormonelle Störungen, arthritis, Blase Steine, Fettleibigkeit, Tumore, diabetes, Cushing-Krankheit und stress kann dazu führen, Verlust der Blasenkontrolle.

Symptome der Verlust der Kontrolle über die Blase

  • Konstante oder intermittierende austreten von Urin
  • Blut im Urin
  • Nasse Flecken in Bereichen, in denen der Hund schläft
  • Rötung der Haut rund um den Genitalbereich durch Kontakt mit Urin
  • Verfärbung des Fells rund um den Genitalbereich
  • Übermäßiges lecken der Genitalien
  • Appetitlosigkeit
  • Depression
  • Starke Urin Geruch

Behandlung für Blasen-Kontroll-Problemen

Sie führen sollten Sie einen Tierarzt überprüfen Sie auf Ihr Haustier, wenn Sie bemerken, die oben genannten Symptome sind Anzeichen für ein problem mit Ihrem Haustier die Gesundheit. Der Tierarzt führt eine körperliche Untersuchung, Fragen Sie für Ihr Haustier die medizinische Geschichte und auch zu empfehlen Bluttests, Urintests, Röntgen-und ein Ultraschall-Prüfung, um zu bestimmen, die Ursache des Problems.

Die Behandlung wird verschrieben werden, nach der zugrunde liegenden Ursache des Problems. Chirurgie erforderlich sein könnten, zu korrigieren, um ein strukturelles problem, wie ein ektopische Harnleiter. Chirurgie ist auch indiziert, wenn die Ursache der Harninkontinenz ist die Anwesenheit von Steinen in der Blase. Diese Steine kann die Ursache für eine Behinderung und Ergebnis im Urin undicht rund um die Blockade.

Obwohl Verlust der Kontrolle über die Blase ist nicht verursacht durch Blasenentzündung, wie ein Verlust der Kontrolle kann die Ursache für sekundäre Blasenentzündung, die behandelt werden müssen, die mit oralen Antibiotika. Obwohl geschwächt, Harn-Schließmuskel bei älteren Tieren kann mit Medikamenten behandelt werden, wie phenylpropanolamin, Inkontinenz, verursacht durch Verhaltens-Probleme behandelt werden können mit der richtigen Ausbildung. Hormon-Therapie ist auch die Blase Probleme im Zusammenhang mit kastriert Weibchen. Solche Hunde sind die verabreichten östrogene wie diethylstilbestrol.

Es ist wichtig, die Sie verwalten, die Medikamente wie vom Tierarzt verschrieben und bieten Ihren Hund mit reichlich Wasser und eine nahrhafte Diät. Mit der richtigen Pflege und Medikation, inkontinente Hunde Leben können, komfortables und langes Leben.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: