Die Symptome der Schilddrüsen-Krankheit bei Katzen

Symptome der Schilddrüsenerkrankung bei Katzen Die häufigsten Erkrankungen der Schilddrüse bei Katzen sind Hypothyreose oder Hyperthyreose. Obwohl diese Erkrankungen benennen die Bedingungen, die sehr Verschieden sind

Die häufigsten Schilddrüsen-Erkrankungen bei Katzen sind Hypothyreose oder Hyperthyreose. Obwohl diese Erkrankungen benennen die Bedingungen, die sehr Verschieden sind (Schilddrüsen-Hormone im überschuss und Mangel der Hormone der Schilddrüse), Sie haben oft ähnliche Symptome und tests sind erforderlich, um zwischen Ihnen zu unterscheiden.

Änderungen Im Appetit

Eine Schilddrüsen-Erkrankung kann Einfluss auf den Appetit der Katze. Wenn die Katze betroffen ist, die durch eine Hyperthyreose, wird er mehr Essen und kann sogar das doppelte seiner Nahrungsaufnahme. Dies ist aufgrund der erhöhten metabolischen rate. Wenn die Katze hat eine gestörte Schilddrüsenfunktion, er wird lethargisch und kann weigern sich oft zu Essen.

Gewicht-Verlust

Gewichtsverlust kann vorhanden sein, sowohl im Fall von Hypothyreose und Hyperthyreose. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Schilddrüse wird hyperaktiv und beschleunigt den Stoffwechsel, so dass die Katze Gewicht zu verlieren, selbst wenn er isst mehr als üblich. Wenn die Katze hat eine Hypothyreose, die Bedingung verursachen, Mangel an Appetit, so wird er Gewicht verlieren.

Erhöhte Häufigkeit von Trinken und Wasserlassen

Hyperthyreose kann dazu führen, dass vermehrter Durst, so dass die Katze wird dazu neigen, mehr Wasser zu trinken und urinieren mehr als eine Folge, dass. Überwachung der Wasser Schüssel und wenn Sie bemerken, leert sich schneller, nehmen Sie Ihr Haustier für tests. Dies kann ein Zeichen von Schilddrüsen-Erkrankungen, sondern kann auch ein Indikator für diabetes oder eine Nierenerkrankung.

Haut Probleme

Haut Probleme können auftreten, als Folge einer Schilddrüsen-Krankheit. Dies kann sein durch:

  • Übermäßige Trockenheit der Haut, verursacht durch Hypothyreose, die macht die Haut anfälliger für Infektionen.
  • Überschüssiges öl auf der Haut, verursacht durch Hyperaktivität der Hormone und die Produktion von Talg im übermaß.

Mantel Verpasst

Das Fell darunter leidet, ändert sich, wenn die Katze hat eine Schilddrüsenerkrankung:

  • Es wird fettig und verfilzt, durch den überschüssigen Talg von der Haut.
  • Es werden grob-und fehlen die normalen Leuchten, aufgrund der Trockenheit der Haut.

Diese änderungen werden mehr sichtbar, wenn die Katze das Fell länger ist. Möglicherweise bemerken Sie auch Veränderungen in der Farbe des Mantels, und einige Katzen können Haare verlieren.

Agitation und Aktivität

Eine Katze betroffen, die durch Hyperthyreose kann extrem unruhig und aktiv. Auf der anderen Seite, eine Katze mit niedrigen Schilddrüsenfunktion sein kann, weniger aktiv als üblich, kann aber noch immer unruhig.

Miauen

Wenn die Katze beginnt, besonders vocal, dies kann wegen der Paarungszeit, aber es kann auch verursacht werden, durch eine Schilddrüsen-Erkrankung.

Hyperthyreose bei Katzen ist häufiger als Hypothyreose; jedoch, wenn Sie bemerken, die Symptome der Schilddrüsen-Krankheit, die Sie benötigen, um tierärztliche Hilfe. Wenn unbehandelt, eine Schilddrüsen-Erkrankung bei Ihrem Haustier führen zu Herz-und Nierenerkrankungen. Erkrankungen der Schilddrüse können mit Medikamenten kontrolliert werden, Strahlentherapie oder Chirurgie.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: