Die Neun Häufigsten Nahrungsmittel-Allergien bei Katzen

Die Neun Häufigsten Nahrungsmittel-Allergien in den Katzen Neun Zutaten sind Häufig Ursache für Allergien bei Katzen . Katzen betroffen, die durch die Allergie oder Unverträglichkeit auf Nahrungsmittel entwickeln, die juckende trockene Haut oder Hautausschläge,

Neun Zutaten sind Häufig Ursache für Lebensmittel – Allergien in den Katzen. Katzen betroffen, die durch die Allergie oder Unverträglichkeit auf Nahrungsmittel entwickeln, die juckende trockene Haut oder Hautausschläge, besonders um das Gesicht und die Ohren. Wenn Ihre Katze verbringt längere Zeit kratzen an sich selbst und es sind keine Flöhe oder Zecken vorhanden, Katzenfutter Allergien können auch das problem sein.

Nahrungsmittel Beseitigung Diäten Stoppen Nahrungsmittel-Allergien bei Katzen

Laut Wendy Brooks, DVM, Rindfleisch, Milchprodukte und Meeresfrüchte sind verantwortlich für 8 von 10 Allergien bei Katzen. Oft ist die Umstellung auf ein Katzenfutter mit Ente und Erbsen oder Wild und Kartoffeln sind gute Optionen.

Um sicher zu sein, jedoch, verwenden Sie eine Eliminationsdiät, um auszuschließen, die ein Lebensmittel über dem anderen, bis Sie lokalisieren, die Lebensmittel, die Allergien bei Katzen. Während diese Lebensmittel-Studie, füttern Sie Ihre Katze Lebensmittel für 12 Wochen, halten Sie die Katze drinnen die ganze Zeit und nicht so leckereien oder snacks. Wenn das neue Essen nicht zu lindern, die das feline Allergien während dieser Zeit, versuchen Sie eine andere Formel. In der Regel, wenn Verbesserungen zu sehen sind, beginnen Sie zu erscheinen, nach vier Wochen.

Künstliche Farbstoffe

Viele preiswerte Katzenfutter hinzufügen, künstliche Lebensmittelfarbe, um Ihre Lebensmittel. Die Lebensmittelfarbe dient keinem anderen Zweck als für den visuellen Reiz auf den Menschen und verursachen Allergien bei Katzen, die empfindlich auf die Inhaltsstoffe der künstlichen Farbstoffe. Marken wie Friskies und Fancy Feast verwenden Sie Lebensmittelfarbe.

Mais-Produkte

Maismehl und mais-gluten-Mehl verwendet als preiswerte Füllstoffe im Katzenfutter. Viele Katzen sind einfach allergisch auf jede form von mais und entwickeln sich juckende, trockene Haut. Darüber hinaus sind einige Tierärzte glauben, dass es eine Verbindung zwischen Füllstoffen und Katze diabetes.

Milchprodukte

Katzen sind Häufig allergisch auf den Milchzucker, der in Kuh ‘ s Milch. Einige pet foods hinzufügen Milchprodukte wie Milchpulver oder Käse für Kalzium. Auch hochwertige Marken wie Innova Milch hinzufügen, so sicher sein, Etiketten sorgfältig Lesen, wenn die Katze Nahrungsmittelallergien vermutet.

Cat-food-Unternehmen nutzen-ei für zusätzliche protein, aber einige Katzen haben Allergien zu den Eigelb oder Eiweiß. Beobachten Sie die Konserven vor allem, weil viele verfügen über ei.

Fleisch-Nebenprodukte

Fleisch-Produkte enthalten in der Regel die Organe, die Menschen nicht Essen, die Haut und die Stücke, wie der Schwanz oder HUF. Denn indem Sie-Produkte bieten weniger Nahrung als reines Rindfleisch, vermeiden Sie Lebensmittel, die mit diesen Nebenprodukten.

Konservierungsstoffe

Tiernahrung Firmen verwenden künstliche Konservierungsstoffe zur Verlängerung der Haltbarkeit von Katzenfutter. Einige Experten glauben, dass diese künstliche Konservierungsstoffe wie BHA und BHT werden können, Karzinogene und dass Sie kann dazu führen, Katze Nahrungsmittelallergien. Wenn Ihre Katze hat Allergien, versuchen Sie es mit hausgemachten Katzenfutter um zu sehen, ob das klärt die Allergie-Symptome auf.

Meeresfrüchte

Wie Rindfleisch, Meeresfrüchten, ist eine andere führende Ursache von feline Allergien. Wenn Sie vermuten, Fisch ist Schuld, stoppen Sie die Auswahl an Meeresfrüchten basiert Katzenfutter und stick zu Wild oder Ente.

Soja-Produkte

Soja Hinzugefügt Katzenfutter für das protein profitieren, aber es ist eine pflanze und eigentlich unnötig für die Gesundheit einer Katze. Die mögliche allergische Reaktion auf Soja macht es eine Zutat zu vermeiden.

Weizen-Gluten

Wie mais-Produkte, Weizen-gluten wird verwendet, als Füllstoff in vielen cat-food-Marken. Katzen reagieren oft allergisch auf Weizen-Produkte, so ist es am besten vermieden werden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: