Die Einführung Einer Neuen Katze Zu Einem Haushalt Mit Einer Katze Lebt

Schritt-für-Schritt-Anleitung auf, wie die Einführung einer neuen Katze in einen Haushalt mit und der vorhandenen Katze.

(Bild Credit: Getty Images)

Einer der mehr Stress-Szenarien der Katzenhaltung bringt eine neue Katze, die braucht ein Zuhause in einen Haushalt mit einer vorhandenen Katze. Trotz der schlimmsten Befürchtungen, die beiden Katzen wahrscheinlich werden Sie Freunde und lernen, sich zu co-existieren, aber es gibt einige Schritte, die Sie ergreifen können, um zu helfen, den übergang friedlich.

Bevor Sie Ihre neue Katze nach Hause, werden vorbereitet, Zischen, Knurren, kämpfen, und Territorium Fragen, wie deine Katze lebt, wird höchstwahrscheinlich nicht freuen, dass Ihr Rasen eingedrungen, der von einer anderen Katze auf den ersten. Das ist normal.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Katze lebt, kann “handeln,” und urinieren außerhalb der Katzentoilette, ein verminderter Appetit oder über-Bräutigam selbst. Falls nötig, konsultieren Sie Ihren Tierarzt, wenn Sie zeigt diese Zeichen.

Stellen Sie sicher, und verstärken positive Verhalten und die erfolgreiche Wechselwirkung mit leckereien und zeigen jede Katze viel zuneigung.

Was folgt, ist eine mögliche Gliederung der übergang von ein – bis zwei-Katzen-Haushalt eine friedlich — nur geduldig sein und daran denken es ist ein schleichender Prozess, der dauern kann Wochen und sogar Monate. Nicht einfach die Katzen zusammen und “let them work it out” — das ist ein garantiert plan für Versagen und desaster.

(Bild Credit: Getty Images)

Woche 1:

Willkommen zu Hause: Beschränken Sie die Neue Katze (NC) auf ein Zimmer mit Ihr eigenes Essen, Wasser und Katzenklo (nennen dies Ihr “safe-Raum”). Vorbereitet werden, um Sie in diesem Raum für sieben Tage oder mehr. Besuchen Sie die NC-Häufig und zeigen Sie Ihr viel zuneigung; auch stellen Sie sicher, dass jedes Mitglied des Haushalts (mit Ausnahme der Ansässigen Katze) stellen sich und verbringen viel Zeit auch mit Ihr. Genauso wichtig: zeigen Sie Ihren Wohnsitz Katze (RC) regelmäßige zuneigung, auch das ist, wie es ist einfach zu mitgerissen von der Begeisterung, ein neues Tier im Haus.

Gemeinsame Düfte: Reiben Sie ein feuchtes Handtuch auf den NC, dann reiben Sie den RC, und lassen Sie jede Katze schnüffeln, oder tauschen Ihre Haustier Betten oder decken mit einander. Das Ziel ist-jede Katze verwendet, um den anderen Geruch. Seien Sie nicht überrascht, wenn eine (oder beide) cat Zischen, wenn Sie den Geruch des anderen Duft. Sie können auch eine Bürste verwenden, zu sammeln, jede Katze das Fell, so dass Sie kann es riechen.

Woche 2:

“Trading spaces: Haben die beiden Katzen Schalter Räume für eine Stunde jeden Tag: Grenze der RC auf die NC-Viertel und lassen Sie die NC-entdecken Sie die Ruhe der Residenz. Jemanden haben, bleiben mit der RC-während dieser Zeit und zeigen Ihre zuneigung.

Wenn NC-beschränkt sich auf Ihr Zimmer, legen RC Futternapf vor der verschlossenen Tür der NC-Zimmer — nur bereit sein, für einige Zischen und Knurren.

Woche 3:

Bau von Zäunen: Nehmen Sie ein Stück Maschendraht oder ähnlichem material, die mindestens 5 Meter hoch und platzieren Sie es über der Tür zu einem Raum ohne weiteren Ausgang. Statt NC auf der einen Seite der Barriere und RC auf der anderen Seite. Setzen Sie etwas Katzenminze oder leckereien in der Nähe der Barriere auf beiden Seiten.

Stellen Sie sicher, es gibt keine Strukturen in der Nähe des Zauns, die entweder Katze verwenden können, die Barrieren zu springen. Mach dir keine sorgen über irgendein Zischen oder Knurren – das Ziel ist, lassen Sie die Katzen sehen, riechen und hören, aber nicht berühren andere. Versuchen Sie, ein paar von diesen Sitzungen pro Tag, aber ein limit von 15 Minuten.

Sie können auch die zwei Katzen, die eine begrenzte Einführung durch eine rissige Tür.

Woche 4:

Zurückhaltend treffen: Eine person hält den NC, der andere hält den RC, und jeder steht mindestens etwa 8 Meter voneinander entfernt. Lassen Sie sich nicht die Katzen gehen oder sich mit jedem anderen direkt, ohne Zurückhaltung.

Wenn die “holding” – Sitzung gut geht, legen Sie jede Katze die Nahrung mindestens acht Meter von den anderen und lassen Sie Sie Essen, aber lassen Sie sich nicht die Katzen gehen aufeinander zu.

Woche 5:

Treffen Zeit: Wenn es eine Mindestanzahl von Zischen und Knurren, und Sie denken, dass die Zeit reif ist, versuchen Sie, eine hemmungslose face-to-face-treffen. Bevor Sie die Katzen treffen, stellen Sie sicher, es gibt viele “Fluchtwege” für die beiden Katzen. Auch ein Handtuch zur hand.

Jede Katze, die an entgegengesetzten Ecken des Raumes, oder endet der Flur, und lassen Sie Sie gehen. Wenn die Katzen anfangen zu kämpfen, werfen das Handtuch auf Sie, um Sie zu brechen (wenn Sie versuchen, Sie zu trennen Sie sich, Sie könnte sich verletzen). Wenn eine Katze jagt oder Ecken die anderen, sofort wieder das NC zu Ihrem Quartier und die beiden Katzen ein Genuss und Komfort. Selbst wenn alles gut geht, versuchen Sie, und beschränken Sie die Begegnung zu 10 Minuten.

Wenn alle face-to-face-meetings sind eine komplette Katastrophe, zurück zu Woche 1, und starten Sie den Zyklus erneut.

Woche 6:

Spielzeug und Zweisamkeit: Wenn beide Katzen tolerieren sich gegenseitig bei Ihren face-to-face-Begegnungen (mit minimalen Zischen und Knurren), verwenden Sie verschiedene Spielsachen und leckereien zu helfen, bringen Sie zusammen.

Sobald die beiden Katzen sind komfortabel mit einander, Sie können Ihre Katzenklos nebeneinander zusammen mit Nahrung und Wasser. Manche empfehlen das schrittweise verschieben der NC-s Katzenklo neben der RC-box jeden Tag ein wenig, damit der übergang nicht so schrill.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *