Die Diagnose Zwingerhusten bei Katzen

Die Diagnose Zwingerhusten bei Katzen ist Eine der häufigsten Atemwegserkrankungen, die Auswirkungen auf Katzen ist Zwingerhusten . Katzen immer Vertrag diese Krankheit als Ergebnis der engen Kontakt mit einer infizierten Katze

Eine der häufigsten Atemwegs-Krankheiten, die sich auf Katzen ist Zwingerhusten. Katzen immer Vertrag diese Krankheit als Ergebnis der engen Kontakt mit einer infizierten Katze oder Hund. Zwinger Husten wird verursacht, wenn die Bordetella bronchiseptica Arten von Bakterien infizieren die Rückseite des Mund-und Rachenraum. Es wird übertragen durch die Luft, es ist also äußerst ansteckend. Es ist fast nie eine sehr schwere Krankheit, die in ausgewachsene Katzen, es sei denn, die Katze mit einem schwachen Immunsystem vor Infektionen. Es kann tödlich sein bei kleinen Kätzchen.

Die Symptome der Zwingerhusten bei Katzen

Wie der name schon andeutet, ist der prominenteste symptom der Zwingerhusten in eine Katze, ist einem hartnäckigen, trockenen Husten. Es klingt so ähnlich wie der Husten hören Sie, wenn die Katze hustet bis ein hairball. Zusammen mit den meisten anderen Infektionen der oberen Atemwege, Zwingerhusten kann auch dazu führen,:

Andere Katzen zeigen unterschiedliche Symptome, wenn Sie haben Zwingerhusten. Manche Katzen zeigen gar keine Symptome, und dienen nur als Träger der Krankheit. Andere Katzen, vor allem Jungtiere, können zeigen moderate bis schwere Symptome. Manchmal ist eine Katze mit Zwingerhusten haben nur eine oder wenige der möglichen Symptome. Wie schnell entwickeln sich die Symptome, und wie schwer die Symptome sind, hängt von der Stärke der Katze, das Immunsystem.

Die Katzen Sind am Meisten gefährdet?

Bordetella bronchiseptica Bakterium ausbreiten kann zu jeder Katze leicht aber die schwere der Symptome hängt von der Katze Immunsystem. Sehr junge Kätzchen haben noch keine Zeit gehabt, sich zu entwickeln ein starkes Immunsystem, so sind Sie am stärksten. In extremen Fällen Kätzchen wurden bekannt, um zu sterben in weniger als zwölf Stunden nach der ersten Symptome von Zwingerhusten sind aufgefallen.

Bordetella bronchiseptica Bakterium ist in der Regel nicht tödlich, aber es kann das Immunsystem Schwächen, so dass mehr schwere Erkrankungen, wie Lungenentzündung, zu halten. Zwingerhusten kann auch tödlich sein für Katzen, die bereits betroffen sind, die durch eine schwere Bedingung, die das Immunsystem schwächt, wie Leukämie oder Felines Immundefizienz-virus.

Behandlung von Katzen-Zwinger Husten

Da Zwingerhusten wird durch eine bakterielle Infektion verursacht, Antibiotika-Therapien sind die effektivste Behandlung. Allerdings, wenn Sie eine ausgewachsene, gesunde Katze, die nicht Anzeige schwere Symptome, ist es normalerweise sicher zu verlassen Zwingerhusten-Infektionen unbehandelt. Die Bedingung der Regel geht Weg ohne Behandlung in ein paar Tagen bis zu zwei Wochen. Wenn ein Fall von Zwingerhusten nicht klar, bis nach vierzehn Tagen, ist es am besten zu verwalten Behandlung.

Zwinger Husten ist in der Regel nicht ein großes problem für Katzen und Ihre Besitzer, aber es kann verursachen leichte bis mäßige Beschwerden für das Tier, und verursachen Häufig Lärm machen. Es ist in der Regel nicht schwerwiegend genug, um einen Termin beim vet-Amt, aber wenn Ihre Katze scheint zu sein, übermäßig leiden, suchen Sie einen Tierarzt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: