Die Diagnose von Leber Zysten in Hunde

Die Diagnose von Leber Zysten, die bei Hunden Leber Zysten sind Häufig und das auftreten von Zysten können auch im Zusammenhang mit bestimmten Medikamenten oder das Haustier die Ernährung. Zysten sind Klumpen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind oder andere weiche

Leber-Zysten sind Häufig und das auftreten von Zysten können auch im Zusammenhang mit bestimmten Medikamenten oder das Haustier die Ernährung. Zysten sind Klumpen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind oder verschiedene soft cells. Zysten sind nicht gefährlich, aber es ist wichtig zu erkennen und zu diagnostizieren, um sicherzustellen, dass Sie sind nicht bösartig.

Symptome von Canine Leber Zysten

Zysten können Einfluss auf die Leber der Hunde in jedem Alter. Zysten entwickeln sich durch eine Anhäufung von Zellen, die gutartig sind. In sehr seltenen Fällen (weniger als 1%), die Zysten können sich zu bösartigen Tumoren. Aufgrund der Tatsache, dass Sie sich auf die Leber, die Zysten nicht spürbar durch Palpation des Hund ‘ s Bauch. Normalerweise ist die Leber Zysten verursachen keine Schmerzen und Beschwerden, aber der Hund kann ein paar Symptome.

Watch out für Symptome wie:

  • Erbrechen und Durchfall, die auftreten, wenn die Zysten sich auf die Leistung der Leber
  • Vermehrter Durst
  • Vermehrtes Wasserlassen
  • Gelbfärbung der Augen weißen (Gelbsucht), aber nur, wenn der Hund hat mehrere Zysten, die eine große Oberfläche der Leber und behindern Ihre normalen Funktionen
  • Vergrößerte Bauch, wenn die Leber entzündet ist

Die Symptome können darauf hinweisen, das Haustier hat Probleme mit der Leber, so wirst du zu einem Tierarzt und ein paar tests durchgeführt.

Tierärztliche Beratung

Eine tierärztliche Konsultation durchgeführt, so dass der Tierarzt beobachtet jede andere subtile Symptome in den Hund. Der Tierarzt wird bestimmen, welche tests durchzuführen, um das problem zu erkennen.

Urinanalyse

Eine Analyse des Urins zeigt an, ob die Leber-Funktionen sind betroffen. Der Urin kann zeigen anormale Niveaus von Kreatinin, aber die Ergebnisse können auch normal sein.

X-Strahlen und Ultraschall

Wenn der Tierarzt vermutet eine Zyste, die beste Weg, es zu erkennen, ist die Durchführung von Röntgenstrahlen oder Ultraschall. Die Zysten werden zeigen, bis auf film und den Tierarzt sehen Sie die genaue Lage von Ihnen.

Biopsie der Zyste

Leberzysten kann aus Flüssigkeiten, Flüssigkeiten, eingewickelt in eine bindegewebige Membran oder in der Luft. Eine Biopsie der Zyste ist notwendig, um zu bestimmen, die Zusammensetzung der Zyste und um zu sehen, ob es irgendwelche schädlichen Zellen in der Zusammensetzung der Zyste. Die Biopsie wird durchgeführt, indem Sie einen kleinen Einschnitt auf der Ebene der Leber, nach den Ergebnissen der Röntgen und Ultraschall und die Entnahme der Zyste für die Analyse. Eine Biopsie wird auch die Unterscheidung zwischen einer Zyste und einem tumor, und helfen dem Tierarzt entscheiden, der beste Kurs der Behandlung.

Zyste Behandlung

Wenn die tests zeigen, dass der Hund hat die Leber Zyste und die Zellen gutartig sind, können die Tiere nicht bekommen jede Art von Behandlung. Die Zysten werden nur selten wachsen und in den meisten Fällen verschwinden können, ohne jede Art von Behandlung. Der Hund muss überwacht werden und regelmäßige tests erforderlich sein werden, um zu sehen, wenn die Zyste sich entwickelt. Allerdings, wenn das Tier die Leber-Funktionen betroffen sind, die durch multiple Zysten, diese müssen entfernt werden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: