Die Diagnose Hüftdysplasie bei Katzen

Die Diagnose Hüftdysplasie bei Katzen die Hüftdysplasie ist eine Fehlbildung des Hüftgelenks, oft verursacht durch die abnorme Entwicklung der Knochen. Bis vor kurzem glaubte man, dass Katzen nicht leiden Hüfte

Die Hüftdysplasie ist eine Fehlbildung des Hüftgelenks, oft verursacht durch die abnorme Entwicklung der Knochen. Bis vor kurzem glaubte man, dass Katzen nicht leiden an Hüftdysplasie. In der Tat, Katzen-display weniger Symptome von Hüftdysplasie als Hunde. Da sind Sie kleiner, Sie setzen weniger stress auf Ihre Hüfte, die Gelenke und die Symptome oft gar nicht so schwer. Hier ist was Sie wissen sollten über feline hip dysplasia und seine Diagnose.

Ursachen der Hüftdysplasie bei Katzen

Feline Hüftdysplasie ist eine vererbte Erkrankung, die Ursachen von Fehlbildungen der Hüfte. In eine normale Hüfte, den Kugelkopf des Oberschenkelknochens oder Oberschenkelknochen, passt genau in die Gelenkpfanne des beckenknochens und das Gelenk bewegt sich reibungslos. In einer hip-betroffen von Fehlbildungen der Knochen des Gelenks kann fehlerhafte und nicht in der Lage, richtig zu funktionieren. Oder, der Knochen passt möglicherweise nicht eng genug zusammen, wodurch Schlaffheit und Dysfunktion.

Katzen sind nicht geboren mit Hüftdysplasie Symptome. Sie entwickeln im Laufe der Zeit als hip Missbildung bewirkt, dass der Knorpel des Gelenks verschlechtern und Arthrose Auftritt.

Symptome der Hüftgelenksdysplasie bei Katzen

Es kann schwierig sein zu bestimmen, wenn Ihre Katze Schmerzen hat. Katzen oft gar nicht Ausdrücken, Schmerz, und viele Besitzer nicht bemerken, die Symptome von feline hip dysplasia, bis der Zustand ist relativ weit Fortgeschritten. Katzen mit Hüftdysplasie, nur ungern zu springen, können Sie bewegen sich langsam im Laufe der Zeit, und Sie können allmählich weniger aktiv. Wenn die Symptome schwerer geworden, Ihre Katze kann beginnen zu hinken und kann nicht die Dinge tun, die er verwendet, um mit Leichtigkeit tun, wie klettern Treppen hinauf und hinab oder spielen.

Die Symptome der Hüftdysplasie bei Katzen oft gar nicht als schwerwiegend wie die Symptome der gleichen Bedingung, die bei Hunden, denn Katzen sind kleiner und agiler. Einige Katzen haben nie zeigen Symptome von Hüftdysplasie. Viele Katzen mit der Diagnose Hüftdysplasie durch einen Unfall, nachdem Sie schon X-rayed aus anderen Gründen.

Diagnose und Behandlung von Hüftdysplasie bei Katzen

Ihr Tierarzt sollte in der Lage sein zu diagnostizieren, Hüftdysplasie, die mit einem X-ray von den Hüften. Missbildungen und Anomalien des Gelenks sind in der Regel gut sichtbar auf X-Strahlen.

Viele Katzen nicht leiden an schwerer Hüftdysplasie Symptome und kann nicht als Behandlung brauchen, für die Bedingung. Wenn Ihre Katze Hüftdysplasie Symptome schwerer geworden, und Ihre Katze erleben Lahmheit und Beschwerden, anti-entzündliche und Schmerzmittel können helfen, zu lindern seine Beschwerden. Wenn Ihre Katze übergewichtig ist, ihn zu ermutigen, Gewicht zu verlieren kann dabei helfen, stress aus dem Gelenk und lindern die Symptome der Hüftdysplasie. Katzen, die Schwierigkeiten haben, zu verschieben sollte drin bleiben, wo es sicherer und übung sollte eingeschränkt werden, um zu vermindern die schwere der Symptome.

Bei Katzen mit schwerer Hüftdysplasie, der Operation, bekannt als femoral Kopf und Hals Exzision arthroplastik entfernen des geschädigten Gewebes. Diese Operation hat eine hohe Erfolgsquote und die Katzen, die es in der Regel wieder in vollem Umfang nutzen der betroffenen Hüfte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *