Die Diagnose Harnblase Krebs bei Hunden

Die Diagnose Harnblase Krebs bei Hunden Harnblase Krebs bei Hunden kann Häufig erfüllt bei älteren Hunden, und die genauen Ursachen dieser Erkrankung sind noch nicht bestimmt worden noch nicht. Die Blase

Harnblase Krebs bei Hunden kann Häufig erfüllt bei älteren Hunden, und die genauen Ursachen dieser Erkrankung sind noch nicht bestimmt worden noch nicht. Der Blasenkrebs erkannt werden sollen so früh wie möglich, so dass der Hund hat erhöhte Chancen, zu überleben und mehrere Optionen für die Behandlung. Die Diagnostik der Harnblase Krebs getan werden kann, basierend auf die Symptome angezeigt, die durch das Haustier und einige andere klinischen tests.

Symptome von Blasenkrebs

Blasenkrebs hat in der Regel eine Stille Entwicklung und es gibt keine Symptome in der Anfangsphase. Aber wie der Krebs fortschreitet, kann der Hund zu starten, zeigt ein paar Symptome, die umfassen:

  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Blut im Urin
  • Foul Urin Geruch
  • Änderungen in den mustern der Wasserlassen (häufiger)
  • Lecken der Genitalien, die können wegen der Schmerzen
  • Keine Blasenentleerung länger als 24 Stunden, wenn der tumor blockiert die Harnröhre
  • Lethargie
  • Versteckt sich Verhalten

Diese Symptome können auch auf eine Harnwegsinfektion, so der Tierarzt kann vorschreiben, einige Antibiotika. Wenn der Hund hat Blasenkrebs, er reagiert nicht auf dieses Medikament und die Symptome verschlechtern sich in der Zeit. Sie sollten immer bemerken ungewöhnliches Verhalten in Ihrem Haustier.

Urin-Test

Ein Urin-test kann geben einige Hinweise über die Anwesenheit von tumor-oder Krebszellen, die in die Harnblase. Der Tierarzt wird die Analyse einer Urin-Probe, und bestimmen, ob es andere Auffälligkeiten in der Hund-system. Der Urin kann auch zeigen, wenn der Hund eine Infektion hat.

Blutbild

Ein komplettes Blutbild (CBC) kann eine detailliertere Analyse der Zustand des Hundes. Wenn der Hund betroffen ist, durch eine Krebserkrankung, die Blutuntersuchungen zeigen einen Anstieg der weißen Blutkörperchen. Blut-tests können auch angeben, ob der Krebs sich weiter entwickelte.

X-Strahlen und Ultraschall

Der Tierarzt wird empfehlen Röntgen und/oder Ultraschall, wenn er vermutet, dass es möglicherweise Tumoren, die in den Körper des Hundes. Diese tests zeigen, die Lage und Größe eines Tumors. Einige Tumoren können nicht angezeigt werden auf den Röntgenaufnahmen oder Ultraschall, aber wenn der Tierarzt vermutet einen tumor, kann er die Durchführung einer Endoskopie.

Endoskopie

Eine Endoskopie ist ein test zur Erkennung von Tumoren in der Hund-system. Eine winzige Dreharbeiten Gerät eingeführt wird, in der Hund in den Mund, und der Tierarzt wird der Hund die inneren Organe auf einem Bildschirm. Dieser test kann auch helfen, die der Tierarzt erkennen, ob der tumor erweitert, in anderen Bereichen.

Biopsie

Nachdem der tumor identifiziert wird, in der Hund die Blase Bereich, der Tierarzt durchführen einer Biopsie der Zellen. Ein paar cell Proben werden benötigt, um zu bestimmen, ob der tumor gut-oder bösartig ist. Ein cytologist kann konsultiert werden, um eine klare Diagnose.

Eine frühe Erkennung der Harnblase Krebserkrankungen können behandelt werden, so ist es wichtig, um eine Diagnose zu bekommen, sobald Sie vermuten, dass etwas falsch ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: